Tag Archiv: Jugendliche

© TVO / Symbolbild

Ein Verletzter in Coburg: Jugendliche werfen brennendes Toilettenpapier in öffentliches WC

Ein 60 Jahre alter Mann wurde am vergangenen Montagabend (03. Mai) verletzt, nachdem unbekannte Jugendliche brennendes Toilettenpapier in die Kabine einer öffentlichen Toilette am Gemüsemarkt in Coburg warfen, so die Polizei am Mittwoch (05. Mai). Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Weiterlesen

© Stadt Bamberg

Wegen der dritten Welle: Stadt und Landkreis Bamberg treffen Vorkehrungen

Der gemeinsame Krisenstab von Stadt und Landkreis Bamberg legte am Dienstag (16. März) ein Schnelltest-Angebot für Kinder und Jugendliche fest. Zudem sollen die Grundschulen in der Domstadt in den Wechselunterricht zurückkehren. Der Grund für die getroffenen Vorkehrungen ist die Sorge vor der Dritten Welle und der steigenden 7-Tage-Inzidenz in der Stadt. Rund 40 Prozent aller Neuinfektionen stehen im Zusammenhang mit der britischen Mutation B117. Weiterlesen

© Bundespolizeiinspektion Selb

Hof: Jugendliche bezahlen dreist mit Kinderfahrkarten und beschimpfen Polizei

Während einer Zugfahrt von Oberkotzau nach Hof flog der Schwindel von zwei jungen Menschen (15 und 18 Jahre) auf, die dreist mit einem Kinderfahrschein ihre Fahrt bezahlen wollten. Der Schaffner vermutete, dass die beiden Reisenden älter als 14 Jahre sein müssten und verständigte die Polizei. Weiterlesen

© Shutterstock / Stockfoto

Notrufmissbrauch in Coburg: Jugendliche lösen absichtlich Brandalarm aus

Fünf Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren missbrauchten am Montagabend (15. Februar) den Notruf und lösten absichtlich im Parkhaus Zinkenwehr in Coburg den Brandalarm aus. Dies sorgte letztendlich für den Einsatz von vier Feuerwehrfahrzeugen und einer Polizeistreife. Weiterlesen

© Pixabay/Symbolbild

Hof: Jugendliche streamen Corona-Party auf Instagram

Per Videostream ließen am Mittwoch (20. Januar) fünf Jugendliche die Instagram-Gemeinde an einem illegalen Treffen teilhaben. Neben Verstößen gegen die Infektionsschutzverordnung nahmen die hinzugerufenen Polizeibeamten auch den Diebstahl einer Warnbake zu Protokoll.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Zwei 14-jährige Radfahrer (14) nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei jugendlichen Radfahrern ereignete sich auf der Spinnereistraße in Bayreuth. Zwei 14-Jährige wurden nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug schwer verletzt, so die Polizei am Donnerstag (07. Januar). Die Beamten suchen zum Unfallhergang Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bayreuth: 16-Jähriger wird von unbekannten Mann überfallen

Ein bislang Unbekannter überfiel am Sonntagnachmittag (27. Dezember) am Bayreuther Bahnhof einen 16-Jährigen, der mit seinem vier Jahre jüngeren Bruder unterwegs war. Der Täter nahm mit Gewalt eine Packung Zigaretten vom Jugendlichen und flüchtete mit seinem Begleiter. Die Kripo Bayreuth sucht mit einer Personenbeschreibung nach dem Angreifer. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

„Lost Place“ in Arzberg: Jugendliche brechen in leerstehende Fabrik ein

Vier junge Menschen im Alter von 14 bis 19 Jahren, brachen am Freitagabend (25. Dezember) in Arzberg im Landkreis Wunsiedel in eine leerstehende Fabrik ein. Von diesem Gebäude erfuhren sie zuvor über eine Website, die sich „Lost Places“ nennt. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Nach Corona-Party in Schwarzenbach am Wald: Polizei ermittelt sechs Jugendliche

Nachdem mehrere Unbekannte in der Nacht auf Sonntag (20. Dezember) in einer Waldhütte in der Nähe von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) eine ausschweifende Party feierten (Wir berichteten), ermittelte nun die Polizei mehrere Jugendliche als Feierwütige. Weiterlesen

Vermisste Jugendliche in Weißenstadt: 15-Jähriger noch immer verschwunden

UPDATE (20. Januar, 16:23 Uhr)

Vermisster 15-Jähriger wieder aufgetaucht

Wie wir bereits berichteten, wurden seit Ende November zunächst zwei Jugendliche aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Weißenstadt im Fichtelgebirge vermisst. Während die Polizei die 16-Jährige bereits Anfang Dezember aufgegriffen hatten, ist nun auch der 15-Jährige unversehrt aufgetaucht.

Seit Ende November wurden zunächst zwei Jugendliche aus einer Jugendhilfeeinrichtung bei Weißenstadt im Fichtelgebirge vermisst. Wir berichteten. Während der 15-jährige noch vermisst wird, wurde nun das 16-jährige Mädchen in Mittelfranken unversehrt aufgegriffen und befindet sich inzwischen in Obhut. Die Polizei Wunsiedel sucht weiterhin mithilfe einer Öffentlichkeitsfahndung nach Hinweise zum vermissten Jungen. 

Der aus dem Raum Lichtenfels stammende Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • circa 175 Zentimeter groß
  • schlanke Statur
  • hatte zuletzt dunkelblonde, kurze, glatte Haare

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wunsiedel unter der 09232 / 99 47 0 entgegen.

© Pixabay / Symbolbild

Maskenpflicht-Kontrollen in Wunsiedel: 15 Jugendliche ohne Mund- und Nasenbedeckung unterwegs

Die Polizei führte am Montag (07. Dezember) Maskenpflicht-Kontrollen im Bereich des ÖPNV in Wunsiedel durch. Mehrere Jugendliche hielten sich nicht an die aktuellen Corona-Vorschriften. Ein teenager muss sich zudem wegen Drogenbesitzes verantworten. Weiterlesen
1234567