Tag Archiv: Kollision

© PI Hof

Hof: 12-jähriger Fahrradfahrer prallt gegen Auto

Zu einem Unfall mit einem 12-jährigen Radfahrer kam es am Dienstag (20. Juli) in Hof. In falscher Fahrtrichtung – vom Gehweg kommend – stieß der Junge mit einem Auto zusammen und verletzte sich bei der Kollision. Es entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Rentner missachtet Vorfahrt bei Berg: Fünf Menschen werden bei Crash verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am vergangenen Montag (19. Juli) auf der Staatsstraße 2692 bei Berg im Landkreis Hof. Ein 83 Jahre alter Autofahrer übersah beim Abbiegen einen Kleinbus. Verletzt wurden insgesamt fünf Menschen. Darunter eine Person schwer. Weiterlesen

+ EILMELDUNG + Schwerer Verkehrsunfall in Waischenfeld

EILMELDUNG (11:35 Uhr):

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Sonntagvormittag (18. Juli) in Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall. Bei der Frontalkollision wurden mehrere Personen verletzt. Einsatzkräfte sind am Unfallort bereits tätig. Der Rettungsdienst versorgt die Verletzten. Laut Polizei kommt es derzeit zu einer Komplettsperre der Fischergasse in Waischenfeld.

 

  • Weitere Informationen folgen!

 

© News5

A9 bei Gefrees: Motorradfahrer tödlich verunglückt

Kurz vor Mitternacht kam es am späten Freitagabend (16. Juli) zu einem schweren Unfall auf der Autobahn A9 bei Gefrees (Landkreis Bayreuth). Hierbei kam auf Höhe des Parkplatzes Streitau ein Motorradfahrer ums Leben.

Kleintransporter-Fahrer übersieht und touchiert den Motorradfahrer

Gegen 23:00 Uhr war der 35 Jahre alter Biker in einer Motorrad-Kolonne mit zwei Freunden und seiner Lebensgefährtin in Richtung Berlin. Der Fahrer (41) eines Kleintransporters übersah beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen den 35-Jährigen und touchierte das Motorrad. Der Fahrer wurde durch die Kollision auf die mittlere Fahrbahn geschleudert. Zwei nachfolgende Pkw konnten nicht mehr ausweichen und überrollten den Mann.

Motorradfahrer erliegt an der Unfallstelle seinen Verletzungen

Der 35-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine zwei Freunde und die Lebensgefährtin, die direkt hinter dem 35-Jährigen fuhren, mussten psychologisch betreut werden.

A9 in Richtung Berlin gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Berlin komplett gesperrt. Die Autobahnmeisterei, das THW Kulmbach sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Berneck, Gefrees und Münchberg waren mit im Einsatz. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen, der die Polizei vor Ort unterstützte.

Bilder von der Unfallstelle
© News5© News5© News5© News5© News5
© FFW Marxgrün

Naila: Eine Schwerverletzte nach Frontalcrash

Bei Naila (Landkreis Hof) kam es am Donnerstagmittag (15. Juli) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurden zwei Autofahrerinnen verletzt, eine davon schwer.

37-jährige Unfallgegnerin wird leicht verletzt

Eine 66-Jährige war gegen 12:00 Uhr auf der Staatsstraße 2195 - von Naila kommend - in Richtung Marxgrün unterwegs. Kurz nach dem Bahnübergang Unterklingensporn geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie mit einer 37-jährigen Autofahrerin. Die Unfallverursacherin kam mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die Unfallgegnerin erlitt leichtere Verletzungen. Auch sie kam in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden beider Fahrzeuge belief sich auf rund 30.000 Euro.

© FFW Marxgrün© FFW Marxgrün© FFW Marxgrün© FFW Marxgrün
© News5 / Merzbach / Symbolfoto / Archiv

Lichtenfels: Fahranfängerin prallt in Polizeiwagen

Am Mittwochabend (15. Juli) kam es in Lichtenfels zu einem Unfall mit einem Polizeiauto. Die Beamten in dem Dienstwagen wurden bei der Kollision mit dem Pkw einer 19-Jährigen leicht verletzt. Der Unfallschaden lag im vierstelligen Bereich. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Hirschaid: Zwei Schwerverletzte nach Kollision beim Überholen

UPDATE (15:45 Uhr):

Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Mittwochabend (14. Juli) auf der Kreisstraße BA25. Von Amlingstadt in Richtung Hirschaid waren gegen 19:40 Uhr ein 17-jähriger Radfahrer sowie nachfolgend auch ein Rollerfahrer mit Sozia unterwegs. Genau in dem Moment, als der 67-jährige Rollerfahrer den Fahrradfahrer überholen wollte, drehte sich der Jugendliche nach links um.

Zwei Schwerverletzte am Mittwochabend

Frontal und ungebremst stieß der Rollerfahrer mit dem Fahrradfahrer zusammen, so die Polizei in ihrem Bericht. Mit schweren Verletzungen mussten sowohl der Radfahrer als auch die 62-jährige Sozia in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Mit leichten Verletzungen brachte der Rettungsdienst den Rollerfahrer ebenfalls in ein Krankenhaus.

Straße für Unfallaufnahme gesperrt

Insgesamt entstand an den Unfallfahrzeugen ein Schaden von rund 3.300 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt.

Newsflash vom Donnerstag (15. Juli)
Hirschaid: Rollerfahrer fährt ungebremst in Radfahrer

ERSTMELDUNG (15. Juli, 8:45 Uhr):

Bei einem Überholvorgang auf der BA25 bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) stießen am Mittwochabend (14. Juli) ein Radfahrer und Rollerfahrer zusammen. Ersten Informationen nach verletzten sich zwei Personen schwer. Darunter ein 17-Jähriger.

Radfahrer soll offenbar keinen Helm getragen haben

Nach ersten Angaben vom Unfallort war der 17-Jährige mit seinem Rad auf der BA25 in Richtung Hirschaid unterwegs. Dieselbe Strecke befuhr ebenso der 67-Jährige mit seinem Roller. Mit dabei seine Mitfahrerin (62). Dieser wollte den Radfahrer überholen, als der 17-Jährige aus noch unklarer Ursache nach links schwenkte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer in einen Grünstreifen geschleudert wurde. Durch die Wucht des Aufpralls stürzten der 67-Jährige und seine Mitfahrerin auf die Fahrbahn. Wie News5 berichtet, trug der 17-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Helm. Er und die 62-Jährige verletzten sich schwer und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Rollerfahrer hingegen verletzte sich leicht. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 3.500 Euro. Weitere Details zum Unfall sind aktuell (Stand: 8:45 Uhr) nicht bekannt.

 

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Landkreis Hof: Verletzte nach Unfällen bei Starkregen auf A9 & A93

Zu drei Verkehrsunfällen wurden die Einsatzkräfte am Dienstag (13. Juli) auf den Hochfränkischen Autobahnen A9 und A93 im Landkreis Hof gerufen. Der Auslöser der Unfälle war der Starkregen. Gegen die Fahrer wurde von der Polizei ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da sie ihre Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen nicht anpassten. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

B173 / Wallenfels: 68-Jähriger prallt mit Porsche gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Porsche ereignete sich auf der B173 bei Wallenfels (Landkreis Kronach). Ein 68 Jahre alter Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße ab. Eine Person wurde verletzt, so die Polizei am Samstag (03. Juli). Weiterlesen
© News5 / Fricke / Symbolfoto / Archiv

B22 / Bayreuth: 81-Jähriger prallt ungebremst in den Gegenverkehr

Ein schwerer Zusammenstoß zwischen zwei Pkw ereignete sich am Donnerstagnachmittag (01. Juli) auf der B22 in Bayreuth in Richtung Aichig. Ein 81 Jahre alter Mann prallte ungebremst in den Gegenverkehr. Zwei Menschen wurden verletzt. Mit im Wagen des Seniors befand sich ein Hund. Weiterlesen

Ebersdorf bei Coburg: Kollision führt zu zwei Verletzten & hohem Schaden

Hoher Sachschaden und zwei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstagnachmittag (29. Juni) auf der Kreisstraße CO11 bei Ebersdorf bei Coburg. Bei dem Unfall kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander.

Weiterlesen

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

A9 / Selbitz: Pkw schleudert in Baustelle auf Gegenfahrbahn

Einen Schutzengel an Bord hatte am Montagabend (18. Juni), gegen 18:00 Uhr, eine 38 Jahre alte Autofahrerin. Der Pkw der Frau kollidierte mit einem Lkw im Baustellenbereich auf der A9 bei Selbitz (Landkreis Hof). Das Auto kam auf die Gegenfahrbahn. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Weiterlesen
© Polizei

Hof: Pkw kollidiert mit Traktor – Personen auf Straße geschleudert

Ein Traktorfahrer und seine beiden Beifahrer stürzten am Montagmorgen (28. Juni) in Hof von ihrem Gefährt, da der Traktor von einem Pkw gerammt wurde. Der Autofahrer wollte zuvor das landwirtschaftliche Fahrzeug überholen, dies misslang jedoch. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Weiterlesen
12345