Tag Archiv: Landkreis Forchheim

© News5 / Merzbach

Wiesenttal: Motorradfahrer (27) aus Frankfurt am Main verunglückt tödlich

UPDATE (15:52 Uhr):

Ein 27-jähriger Motorradfahrer verunglückte am Freitagmittag (21. Juni) auf der Staatsstraße 2186, nahe des Wiesenttaler Ortsteils Oberfellendorf (Landkreis Forchheim), tödlich. Der Mann aus Frankfurt am Main stürzte mit seinem Motorrad und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Gegen 12:30 Uhr war der 27-Jährige mit seiner Honda auf der Staatsstraße, von Oberfellendorf kommend, nach Gössmannsberg unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers verlor er im Verlauf einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Frankfurter kam mit schwersten Verletzungen in einem Feld zum Liegen.

Notarzt kann nicht mehr helfen

Zwei Autofahrer leisteten umgehend Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Trotz aller Reanimationsmaßnahmen, unter anderem von einem Notarzt, erlag der 27-Jährige noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Ein weiterer Motorradfahrer, ebenfalls aus Hessen, der mit dem Verunglückten unterwegs war, erlitt einen Schock und musste vor Ort ärztlich behandelt werden.

Staatsstraße mehrere Stunden gesperrt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstützte die Beamten der Polizei Ebermannstadt bei der Klärung der Unfallursache. Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle ab und richteten eine örtliche Umleitung ein. Die Staatsstraße war bis in den Nachmittag hinein für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 2.000 Euro.

 

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (14:13 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Freitagmittag (21. Juni) ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2186 bei Wiesenttal (Landkreis Forchheim). Zwischen den Ortsteilen Oberfellendorf und Gößmannsberg kam ein Kradfahrer ohne Fremdbeteilung zu Sturz und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Ein alarmierter Notarzt konnte dem Verunfallten nicht mehr helfen. Die Staatsstraße ist in diesem Bereich aktuell für den Verkehr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Bamberg bestellte einen Gutachter vor Ort, um die Polizei bei den Ermittlungen zum Unfallhergang zu unterstützen.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Eggolsheim: 49-Jähriger wird mit Messer & Säge angegriffen!

Mit einem Messer verletzte ein 52-Jähriger einen drei Jahre jüngeren Mann am Freitagnachmittag (14. Juni) im Eggolsheimer Ortsteil Neuses an der Regnitz (Landkreis Forchheim). Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg ermitteln gegen den mutmaßlichen Täter wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. Weiterlesen
© TVO / Symbolfoto

Eggolsheim: Zwei Verletzte bei heftiger Kollision auf Kreisstraße

Zwei leicht verletzte Personen und ein Gesamtschaden von 15.000 Euro waren die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochabend (05. Juni) in Eggolsheim (Landkreis Forchheim) ereignete. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin wollte auf der Kreisstraße FO 17 nach links Richtung Rettern abbiegen und übersah dabei den Wagen einer 43-Jährigen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Dormitz: Hund beißt Mann mehrfach in den Oberschenkel!

Am Wochenende (25./26. Mai) kam es zu mehreren Polizeieinsätzen im Zusammenhang mit einem Festival in Dormitz (Landkreis Forchheim). So griff ein Hund einen Mann in einem Supermarkt an und verletzte ihn durch Bisswunden. Gegen den Hundebesitzer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Eggolsheim: 70 Handys und Tablets aus Geschäft gestohlen!

Bislang Unbekannte brachen im Zeitraum von Freitag (17. Mai) bis Montag (20. Mai) in ein Geschäft im Gewerbegebiet in Eggolsheim (Landkreis Forchheim) ein. D0rt entwendeten die Täter rund 70 Mobiltelefone und Tablets. Anschließend entkamen sie unerkannt. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Eggolsheim: Unbekannter fragt zwei Kinder auf einem Spielplatz aus

UPDATE (21. Mai)

Wie die Polizei Forchheim heute mitteilt, hat sich der gesuchte Mann bei den Beamten gemeldet. Es handle sich um einen unbescholtenen Bürger, der ohne böse Absicht mit den beiden Jungen ins Gespräch gekommen war. Sowohl die Eltern als auch die Schulleitung wurden entsprechend informiert.  

ERSTMELDUNG (20. Mai)

In Eggolsheim (Landkreis Forchheim) sprach bereits am Freitag (17. Mai) ein Unbekannter zwei Schüler (8 und 9 Jahre) an und fragte sie über persönliche Details aus. So wollte der Mann unter anderem wissen, wie die Wohnanschrift lautet. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hiltpoltstein: Einbruch in einen Kindergarten!

In der Nacht zum Dienstag (14. Mai) brach ein bisher unbekannter Täter in einen Kindergarten in Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) ein. Der bislang Unbekannte entwendete Bargeld im dreistelligen Bereich. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

A73 / Forchheim: Pkw überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

UPDATE (11.05.2019, 14:30 Uhr)

Auf Nachfrage von TVO bestätigt die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg den in der Erstmeldung beschriebenen Unfallhergang. Als wahrscheinlichste Ursache wird nach ersten Ermittlungen ein Reifenschaden angegeben.

ERTSTMELDUNG (11:21 Uhr):

Laut Polizei überschlug sich am Freitagvormittag (10. Mai) eine Autofahrerin mit ihrem Pkw auf der Autobahn A73 zwischen den Anschlussstellen Forchheim-Nord und Buttenheim (Landkreis Bamberg). Die 65-Jährige kam laut News5 ohne Fremdeinwirkung mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überschlug sich der Wagen in der Böschung und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde nach ersten Angaben schwer verletzt. Durch den Unfall kam es in der Fahrtrichtung Bamberg zu Verkehrsbehinderungen.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Feuerwehr Weilersbach

Feuerwehr Weilersbach: Diebe brechen erneut in das Gerätehaus ein!

Erst im Februar 2019 wurde die Feuerwehr in Weilersbach (Landkreis Forchheim) dreist bestohlen. Wir berichteten! Jetzt schlugen Diebe erneut zu! Im Zeitraum vom Montag (29. April) bis zum Donnerstag (2. Mai) wurde zum zweiten Mal ein Rettungsspreizer geklaut. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Unfall bei Langensendelbach: Ein Verletzter und 20.000 Euro Schaden

Ein Leichtverletzter und ein Schaden von 20.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße FO26 bei Langensendelbach (Landkreis Forchheim) am gestrigen Dienstag (16. April). Während ein VW-Fahrer (77) am linken Fahrbahnrand halbseitig auf dem Gehweg in Richtung Ortsausgang parkte und zum Losfahren in seinem Pkw saß, wollte ein Mercedes-Fahrer (88) an dem parkenden Pkw vorbeifahren. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Reuth / Hausen: Haben es Unbekannte auf Hunde abgesehen?

Besorgte Hundehalter meldeten der Polizei Forchheim drei verdächtige Funde in Hausen und in Reuth (Landkreis Forchheim), bei der es offenbar Unbekannte darauf abgesehen haben, Vierbeiner zu vergiften. Die Polizei nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hoher Schaden in Kunreuth: Wäschetrockner fängt Feuer!

In der Nacht zum Freitag (12. April) schlug der Rauchmelder im Badezimmer einer Familie in Kunreuth (Landkreis Forchheim) an. Hier fing aus bisher ungeklärter Ursache der Wäschetrockner an, zu brennen. Die verständigten Feuerwehren konnten den Brand zügig ablöschen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Dormitz / Pinzberg: Haben es Unbekannte auf Kinder abgesehen?

Seit Donnerstag (4. April) bearbeitet die Polizei Forchheim Hinweise und Anfragen von besorgten Eltern. Sowohl in Dormitz, als auch in Pinzberg (Landkreis Forchheim) war laut Polizeimeldung ein weißer Lieferwagen unterwegs, dessen Insassen in einem Fall einen Jungen (9) ansprachen und fragten, ob er mitfahren möchte. Die Polizei Forchheim ermittelt nun und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Wiesenttal: Schwerer Motorradunfall mit entgegenkommenden Cabrio

Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Samstagnachmittag (30. März) in Wiesental im Landkreis Forchheim. Sowohl der Motorradfahrer als auch seine Beifahrerin kamen mit Verletzungen in Krankenhäuser, die 29-Jährige mit einem Rettungshubschrauber. Weiterlesen
1 2 3 4 5