Tag Archiv: Lebensmittelgeschäft

© Polizeiliche Kriminalprävention

Naila: Einbrecher steigen übers Dach in vier Geschäfte ein

Über das Dach drangen derzeit noch unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag (17. Januar) in vier Geschäfte ein und erbeuteten Bargeld. Das Fachkommissariat der Hofer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Diebe kommen übers Dach

Den Einbrechern gelang es im Zeitraum von Mittwoch 20:15 Uhr bis Donnerstag kurz nach 5:15 Uhr zunächst über das Dach in den Gebäudekomplex einer Lebensmittel-Handelskette in der Dr.-Hans-Künzel-Straße einzusteigen. Dann verschafften sich die Täter jeweils über die Deckenverkleidung Zugang zu vier der ansässigen Geschäfte.

Schaden von 10.000 Euro angerichtet

In der Metzgerei- und Bäckereifiliale sowie dem Friseurgeschäft und dem Zeitschriften- und Tabakwarenladen erbeuteten die Unbekannten nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich. Anschließend gelang den Einbrechern unbemerkt die Flucht. Sie hinterließen zudem einen Gesamtsachschaden von geschätzten 10.000 Euro.

Die Polizei hofft auf Mithilfe

Die Kripobeamten fragen:

  • Wer hat in der Zeit von Mittwoch zirka 20:15 Uhr bis Donnerstag kurz nach 5:15 Uhr Wahrnehmungen bei dem Gebäudekomplex des Lebensmittelhändlers in der Dr.-Hans-Künzel-Straße gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und /oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 zu melden.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Brand in Marktredwitz: Kripo geht von Brandstiftung aus!

Am frühen Montagmorgen (15. Januar) wüteten ein Feuer in einem Lebensmittelgeschäft in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). (Wir berichteten.) Der Brand konnte schnell gelöscht werden, doch nun veröffentlicht die Kripo Hof erste Ermittlungsergebnisse. Alles deutet daraufhin, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Wie nun bekannt wurde, wird das Lebensmittelgeschäft von einem Syrer betrieben. Ein politischer Hintergrund kann momentan nicht ausgeschlossen werden. Die Beamten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung!

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Marktredwitz: Feuer wütet in Lebensmittelgeschäft

UPDATE (13:00 Uhr)

Inzwischen geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Ein Zeuge beobachtete zwei bislang unbekannte Männer, die von dem Brandort flüchteten. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Das Lebensmittelgeschäft wurden von einem Syrer betrieben. Die Polizei ermittelt momentan in alle Richtungen und kann einen politischen Hintergrund nicht ausschließen. (Mehr zu dem Fall!)

ERSTMELDUNG (09:00 Uhr)

Ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro entstand am frühen Montagmorgen (15. Januar) bei einem Brand in einem Lebensmittelgeschäft in der Altstadt von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weiterlesen