Tag Archiv: Lichtenfels

B173 / Lichtenfels: Fahrzeug überschlägt sich – Vierbeiner im Kofferraum

Mit ihrem Fahrzeug überschlug sich eine 67-Jährige am Mittwochmittag (30. Oktober) auf der Bundesstraße B173 bei Lichtenfels. Im Kofferraum befand sich während des Unfalls der Vierbeiner der Frau. Die Bundesstraße musste von den Einsatzkräften komplett gesperrt werden.

Weiterlesen

© PI Lichtenfels

Burgkunstadt: Polizei schnappt zwei Serien-Sprüher!

Zwei mutmaßliche Täter konnte die Polizei nach intensiven Ermittlungen ausfindig machen, die für zwei Sachbeschädigungsserien durch Graffiti in Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels, verantwortlich sind. Die Taten wurden im Zeitraum zwischen September und Oktober verübt.

Die Täter sind für mehrere Sachbeschädigungen verantwortlich

Zwei Tatverdächtigen wird vorgeworfen, mehrere Wände von Privatgebäuden, einer Tankstelle und einem Supermarkt besprüht und beschmiert zu haben. Zudem sollen sie sich an Stromkästen, Verkehrszeichen, Mülleimern, Altkleidercontainern und auch an Sitzbänken im gesamten Stadtgebiet zu schaffen gemacht haben. Betroffen war auch der Bereich zwischen Ebnether Straße und Bahnhof sowie der Festplatz in Burgkunstadt.

Polizei findet während den Wohnungsdurchsuchungen weitere Hinweise

Die Täter besprühten hauptsächlich die Schriftzüge "Zero", "Bohne", "SMT" oder "LIT" sowie auch den Buchstaben A. Unleserliche Grafiken sind auch bekannt. Bei den durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen fand die Polizei ein Kleidungsstück mit Farbflecken und ein "Blackbook" mit Skizzen.

© PI Lichtenfels © PI Lichtenfels © PI Lichtenfels © PI Lichtenfels © PI Lichtenfels

Polizei kann weitere Straftaten nicht ausschließen

Die beiden Täter müssen sich nun für zwölf Straftaten verantworten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Polizei Lichtenfels kann weitere Taten aktuell nicht ausschließen und sucht nach Hinweisen von Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lichtenfels unter der Telefonnummer: 09571 / 95 20 0 entgegen.

© Regiomed-Kliniken GmbH

Lichtenfels: Klinikum schenkt Mohammed eine neue Zukunft

Der 10-jährige Mohammed wurde im April 2019 von der Hilfsorganisation "Friendensdorf International" Dr. Jörg Harrer, dem Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie am REGIOMED Klinikum Lichtenfels, vorgestellt. Anschließend erklärte sich die Klinikleitung bereit, dem afghanischen Jungen, der unter einer schweren Knochenentzündung litt, zu helfen. Nach seiner umfassenden Behandlungen ist er jetzt auf dem Weg der Genesung.

Mohammed kommt zur Behandlung nach Deutschland

Seit Oktober 2018 klagte Mohammed aufgrund der Entzündung über schlimme Schmerzen in der rechten Hüfte. In der Hoffnung auf Hilfe stellte ihn sein Vater einer Partnerorganisation von "Friedensdorf International" vor. Schnell wurde dabei klar, dass der 10-Jährige zu einer umfassenden Behandlung nach Deutschland muss. Im Klinikum Lichtenfels wurde er dann aufgenommen.

Klinikum Lichtenfels ist auf solche Krankheitsfälle spezialisiert

Dr. Harrer und sein Team behandelten zunächst die Entzündung der Oberschenkelknochen und verlängerten im Anschluss den Knochen kontinuierlich um 1 Millimeter pro Tag. Das Klinikum Lichtenfels ist auf derartige Operationen spezialisiert und auch überregional dafür bekannt. Während der Knochen für rund sechs bis acht Monate ausreifen musste, wurde der Junge liebevoll vom Pflegepersonal der Klinik versorgt.

Ein Traum geht für Mohammed in Erfüllung

Von einem ganz besonderen Erlebnis wird der kleine Patient noch lange zehren: Als ein Rettungshubschrauber auf dem Dach des Klinikums landete, holte ihn Chefarzt Harrer mit dem Rollstuhl aus dem Zimmer und fuhr mit ihm auf das Krankenhausdach. Zum ersten Mal in seinem Leben saß Mohammed kurz darauf in einem Hubschrauber.

Der Junge wird in seiner Heimat bereits sehnlichst erwartet

Der Junge wird nun noch einige Monate in der Heim- und Pflegeeinrichtung, dem Friedensdorf in Oberhausen (NRW), verbringen, bis er nächstes Jahr wieder zu seiner Familie zurückkehren kann, die ihn sehnlichst erwartet.

© Regiomed Kliniken GmbH
© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels

Lichtenfels: Wasserboiler brennt – 40.000 Euro Schaden

Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehrkräfte konnte am gestrigen Samstagnachmittag (19. Oktober) ein größerer Brand im Lichtenfelser Ortsteil Stetten verhindert werden. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet hier ein Wasserboiler in dem Badezimmer eines Hauses in Brand.

Flammen zügig gelöscht

Dabei drohte die Gefahr, dass die Flammen auf das Wohnhaus, insbesondere den Dachstuhl übergreifen könnten. Die drei Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die alarmierten Rettungsdienste konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen.

40.000 Euro Schaden

Allerdings wurde die Wohnung stark verraucht. Es entstand ein geschätzter Schaden von rund 40.000 Euro. Zwei Bewohner, eine 58-jährige Frau und ihr 61-jähriger Mann, wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Klinikum eingeliefert.

© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels© Florian Helmbrecht, FFW Lichtenfels

Lichtenfels: 71-Jähriger kurvt mit „Schwertransport“ über die Kreisstraße

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Mittwochnachmittag (16. Oktober) auf der Kreisstraße LIF22 bei Lahm (Stadtteil von Lichtenfels) ein Fahrzeug-Gespann an. Dem 71-jährigen Fahrer des Gespanns droht nun Ärger. Weiterlesen
© Pixabay

Weismain: Nach 27 Jahren – Mutmaßlicher Mörder festgenommen!

Nach enger Zusammenarbeit der Kripo Coburg, der Coburger Staatsanwaltschaft und den rumänischen Behörden wurde nach 27 Jahren ein mutmaßlicher Mörder festgenommen, der am 27. November 1992, seinen Mitbewohner in einem Asylbewerberunterkunft in Weismain (Landkreis Lichtenfels) umgebracht haben soll. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Drei Verletzte in Bad Staffelstein: Autofahrer übersieht vorfahrtsberechtigen Kleintransporter

Für drei total beschädigte Fahrzeuge war ein Autofahrer verantwortlich, nachdem dieser am Dienstagvormittag (15. Oktober), einen vorfahrtsberechtigten Kleintransporter in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) übersah. Drei Personen erlitten Verletzungen, darunter wurde eine Person schwer verletzt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 42. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 im Bereich Bamberg
  • Dienstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2244 im Bereich Eggolsheim
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2190 zwischen Waischenfeld und Hollfeld
  • Dienstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Pegnitz und Bayreuth
  • Mittwoch (16.10.): Abstabdskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Neustadt bei Coburg
  • Dienstag (15.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der kreisstraße Kronach 25 zwischen Friesen und Gundelsdorf
  • Mittwoch (16.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2206 zwischen Neustadt bei Coburg und Sonnefeld
  • Donnerstag (17.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (14.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Marktleugast
  • Dienstag (15.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Donnerstag (17.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen der Landesgrenze Sachsen und Naila

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Landkreis Coburg: Nach intensiven Ermittlungen – Zwei Tatverdächtige wegen Drogen in Haft!

Den Ermittlern des Rauschgiftkommissariats der Kripo Coburg gelang es nach umfangreichen Ermittlungen am Samstagnachmittag (05. Oktober) zwei Tatverdächtige festzunehmen. Die Beamten konnten bei den Drogenhändlern mehrere Gramm verschiedener Betäubungsmittel sicherstellen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Lichtenfels: Hund stirbt nach Spaziergang

Wie die Polizei am heutigen Dienstagmittag (08. Oktober) mitteilte, starb in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (02. – 03. Oktober) ein Hund nach einem Spaziergang in Lichtenfels. Der Vierbeiner fraß wohl zuvor etwas giftiges. Ein 69-Jähriger erstattete daraufhin Anzeige. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: 81-Jähriger sorgt für schadensträchtigen Unfall!

Einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursachte am Sonntagvormittag (06. Oktober) ein 81-Jähriger am Marktplatz in Lichtenfels. Bei dem Unfall waren insgesamt zwei Fahrzeuge beteiligt, die im Anschluss beide nicht mehr fahrbereit waren. Eine Person wurde verletzt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 41. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 bei Hirschaid
  • Dienstag (08.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 bei Burgebrach
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kulmbach & Kronach
  • Dienstag (08.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Mittwoch (09.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Kemnath & Bayreuth 
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt & Kronach
  • Dienstag (08.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Naila
  • Mittwoch (09.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Coburg & Bad Rodach
  • Donnerstag (10.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 Seßlach & Bad Staffelstein
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (07.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Pechbrunn & Hof 
  • Dienstag (08.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & der Landesgrenze Thüringen 
  • Mittwoch (09.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Donnerstag (10.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Arbeitslosenzahl sinkt im September 2019 leicht

Die Zahl der Arbeitslosen sank in Oberfranken im September 2019 auf 19.448 Personen. Im Vergleich zum August fiel die Arbeitslosenquote damit um 0,1 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Quote um 0,1 Prozentpunkte an.
Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 40. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (30.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2244 im Bereich Eggolsheim
  • Dienstag (01.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 im Bereich Ebrach
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (30.09.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Dienstag (01.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees 
  • Donnerstag (03.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2181 zwischen Fichtelberg und Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (30.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
  • Dienstag (01.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Neustadt bei Coburg und Bamberg
  • Mittwoch (02.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
  • Donnerstag (03.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (30.09.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen der Landesgrenze Tschechien und Bad Berneck
  • Dienstag (01.10.): Abstandsmessungen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (02.10.): Abstandsmessungen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen und Gefrees

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Staffelstein: 100.000 Euro Schaden nach Traktor-Brand!

Am Samstagnachmittag (21. September) kam es in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) im Ortsteil Serkendorf in Richtung Lahm zu einem Brand. Ein Traktor fing plötzlich Feuer. Dabei entstand eine Schadenssumme im sechsstelligen Bereich. Weiterlesen
3 4 5 6 7