Tag Archiv: Marihuana

© Polizeipräsidium Oberfranken

Lichtenfels / Coburg: Polizei zerschlägt Drogendealerring

Eine Ende Mai in Lichtenfels durchgeführte Verkehrskontrolle brachte für Drogenfahnder der Coburger Kriminalpolizei nun den Durchbruch in einem Rauschgiftfall und führte zur Aushebung eines Drogenrings. Insgesamt wurde Crystal Speed im dreistelligen Grammbereich sowie eine größere Menge Marihuana und über zehntausend Euro Drogengeld beschlagnahmt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg sitzen vier Männer und eine Frau in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Hof: Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Unterkotzau!

Ein Einfamilienhaus im Hofer Ortsteil Unterkotzau umstellten mehrere Polizeistreifen, nachdem ein 41-Jähriger über den Notruf einen Einbruch in sein Wohnhaus mitteilte. Dieser stellte sich aber als Fehlalarm heraus. Allerdings entdeckten die Beamten bei dem Einsatz vor Ort einige Sachen, die dort eigentlich nicht hingehörten…

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Mehrere Straftaten verübt: Autofahrer auf der A9 bei Pegnitz festgenommen!

Über 50 Gramm Marihuana und einen Joint entdeckten Polizisten der Bayreuther Verkehrspolizei am Freitagnachmittag (19. Juni) bei einem 25-jährigen Autofahrer auf der Autobahn A9 nahe Pegnitz (BT). Zudem stand der junge Mann unter Drogeneinfluss, beging mehrere Verkehrsdelikte und leistete bei der Kontrolle einen erheblichen Widerstand gegen die Beamten. Inzwischen sitzt der 25-jährige Wohnsitzlose in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Bayreuth: Drogenkurier landet im Gefängnis

Drogenfahnder der Bayreuther Kriminalpolizei zogen am Samstag (20. Juni) einen 26 Jahre alten Reisenden am Hauptbahnhof von Bayreuth aus dem Verkehr. Der Mann hatte rund 200 Gramm Marihuana im Gepäck. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth erging gegen den Drogenkurier ein Haftbefehl.

Weiterlesen

Bamberg: Ermittler fassen neun Drogenhändler- und konsumenten

Neun mutmaßliche Drogenhändler und Drogenkonsumenten im Alter von 18 bis 27 Jahren zogen Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bamberg aus dem Verkehr. Bei der damit verbundenen Durchsuchung von zehn Wohnungen in Stadt und Landkreis Bamberg gelang den Ermittlern am Mittwoch (17. Juni) ein weiterer Schlag gegen die örtliche Drogenszene. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Neunkirchen am Brand: Polizei findet bei Wohnungsbrand Drogen

Marihuana und offenbar Drogengeld stellte die Polizei Forchheimer bei einem Wohnungsbrand am Montagabend (15. Juni) in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) sicher. Die Kripo Bamberg nahm hierzu Ermittlungen auf.

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Gegen 22.45 Uhr wurden die Rettungskräfte zu dem Brand gerufen, da dunkler Rauch aus einer Wohnung drang und die Rauchmelder ausgelöst hatten. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte als Brandursache angebranntes Essen fest. Der Bewohner (55) atmete den giftigen Rauch ein und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Schaden am Gebäude entstand nicht.

Polizei findet in der Wohnung 19 randvolle Einmachgläser mit Drogen

Nachdem die Feuerwehr die Wohnung gelüftet hatte, entdeckte die Polizei in eine professionell betriebene Marihuana-Aufzuchtanlage und eine Vielzahl getrockneter Pflanzen. Zudem fanden sie 19 randvolle Einmachgläser, in denen das abgeerntete Rauschgift gelagert wurde.

Beamte entdecken größeren Bargeldbetrag

Nach Angaben des  55-Jährigen, handelte es sich bei dem Marihuana um seinen Jahresvorrat. Zudem fanden die Beamten einen größeren Bargeldbetrag, der auf einen Drogenhandel des Bewohners hindeutete. Die Kripo Bamberg übernahm die weiteren Ermittlungen.

© Polizeipräsidium Oberfranken© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind
Der Aktuell-Beitrag zum Brand:
Neunkirchen: Brand führt zu Drogenfund
© Polizei

A9/Leupoldsgrün: Drogenkruier mit zwei Kilo Marihuana erwischt

Zwei Kilo Marihuana stellten Drogenfahnder der Bayreuther Kripo am Dienstagabend (09. Juni) auf der Autobahn A9 in der Nähe von Leupoldsgrün (Landkreis Hof) bei einem 57-Jährigen aus dem Bayreuther Landkreis sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth sitzt er in Untersuchungshaft.

Weiterlesen
© Bundespolizei

Hof: Drogenfund und Festnahme im Regionalexpress!

Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb beschlagnahmten am Samstagabend (30. Mai) in einem Zug am Hofer Hauptbahnhof eine größere Menge Marihuana. Bei den beiden mutmaßlichen Rauschgiftschmugglern klickten noch im Regionalexpress die Handschellen.

Weiterlesen

© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Bamberg: Drogendealer bei Wohnungsdurchsuchung festgenommen

Bereits in der letzten Woche wurde ein 22-jähriger Bamberger bei einer Wohnungsdurchsuchung durch die Polizei festgenommen. Ihm wird ein illegaler Rauschgifthandel vorgeworfen. Gegen den mutmaßlichn Drogendealer erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Untersuchungshaftbefehl.

Weiterlesen

A72 / Feilitzsch: 17-Jähriger führt Falschgeld, Messer und Drogen bei sich

Wie die Polizei am Freitag (15. Mai) mitteilte, kontrollierte die Grenzpolizei Selb am Montag (11. Mai) auf der Autobahn A72, im Bereich der Anschlussstelle Hof / Töpen, einen Wagen. Ein 17-jähriger Beifahrer führte neben Falschgeld, noch ein Messer und Drogen mit sich. Die Kripo ermittelt nun gegen den jungen Mann. Weiterlesen
© Polizei

A9 / Gefrees: Polizei stellt Drogen und Dopingmittel sicher

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem A9-Parkplatz Streitau, unweit der Autobahnausfahrt Gefrees (BT), stellten Polizisten am Sonntagabend (10. Mai) eine größere Menge Drogen sowie verbotene Dopingmittel sicher. Der 33-jährige Fahrer konnte trotz einer kurzen Flucht zu Fuß festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Bayreuther Kripo.

Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild / Archiv

Münchberg: Mächtig viel „Gras“ auf Tour

Marihuana im dreistelligen Gramm-Bereich sowie mehrere Ecstasy-Tabletten entdeckten am Mittwochmittag (08. Januar) Fahnder der Verkehrspolizei Hof in einem Reisebus am Autohof in Münchberg (Landkreis Hof). Die Kriminalpolizei Hof ermittelt nun gegen zwei Busreisende. Weiterlesen
© Bundespolizei

Kronach / Saalfeld: Coburger Polizei sprengt Drogendeal in Thüringen!

Drei Männer wurden am Dienstagnachmittag (10. Dezember) während eins Rauschgiftgeschäfts in Saalfeld (Thüringen) festgenommen. Der Festnahme ging eine mehrmonatige Ermittlungsarbeit mehrerer Coburger Polizeidienststellen voraus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzen die mutmaßlichen Drogendealer seit Mittwochmittag (11. Dezember) in Haft. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild / Archiv

Highliger Nikolaus in Bamberg: Zwei Drogendealer am Freitag festgenommen!

Wie die Polizei heute (09. Dezember) mitteilte, ergingen am Freitag (6. Dezember), auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg, gegen zwei Männer Haftbefehle, die mehrfach im Bamberger Stadtgebiet Drogen verkauft haben sollen. Aktuell sitzen die beiden Tatverdächtigen in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.

Beide Täter werden am Freitagmorgen festgenommen

Der 22-jährige Afghane und der 24-Jährige aus Bamberg standen seit einiger Zeit im Verdacht, größere Mengen an Marihuana sowie teilweise synthetische Drogen heranzuschaffen und in kleineren Mengen wieder zu verkaufen. Am Freitagmorgen wurde nach intensiven Ermittlungen der Kripo und in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft, die beiden Männer schließlich festgenommen.

Polizei stellt ein Kilogramm Marihuana sicher

Bei der Festnahme stellte die Polizei ein Kilogramm Marihuana sowie einige Ecstasy-Tabletten sicher. Noch am selben Tag erging gegen die Tatverdächtigen wegen des Vorwurfs des sogenannten unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmittel ein Haftbefehl.

© Polizeipräsidium Oberfranken
12345