Tag Archiv: MGW

© TVO

Mega-Gewinnspiel-Wochen: Wir hauen die Hunderter raus

100 Euro! Über diesen Betrag durfte sich am Mittwoch (01. Februar) Hilde Frosch aus Lichtenfels freuen. Denn Hilde Frosch hat bei unseren Mega-Gewinnspiel-Wochen mitgemacht und abgesahnt.

100 Euro per Ausschlussprinzip gewonnen

Wir wollten am Dienstag (31. Januar) wissen, wen die Band Stahlzeit covert, Rammstein oder die Beatles? Hilde Frosch wusste sofort, es kann nur Rammstein sein und rief die Gewinnnummer an. Rammstein kennt sie zwar nicht, so ehrlich ist unsere Gewinnerin. Aber die Beatles sind es bestimmt nicht, da war sie sich sicher. Das gute alte Ausschlussprinzip. Und das brachte ihr 100 Euro Gewinn.

Schneller als jede Blitzüberweisung

Also machte sich unser TVO-Reporter Jannik Metz am Mittwochvormittag auf den Weg nach Lichtenfels und übergab das grüne Scheinchen. Mit den gewonnenen 100 Euro möchte sie mit ihren Kindern schön essen gehen. Wir von TVO wünschen schon mal guten Appetit.

Ernst Warth: Oberfrankens Ältester an der Platte

Das Runde muss auf das Eckige: Für Ernst Warth ist dies Passion seit vielen Jahren. Konzentration, Reaktionsvermögen, Schnelligkeit, Präzision – das ist alles wichtig um erfolgreich Tischtennis zu spielen. Kein Sport für Senioren? Mit nichten… Ernst Warth beweist das Gegenteil. Mit seinen 84-Jahren schmettert er die Bälle den jungen Gegnern um die Ohren. Das ist sogar nur das Training für den großen Showdown: Im Mai tritt der rüstige Rentner bei der Tischtenniseuropameisterschaft in Bremen für Senioren an. Wir haben den rüstigen Seniorensportler im Rahmen unserer MEGA-GEWINNSPIEL-WOCHEN besucht und berichten ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ darüber.

Verwandlung: Von Ronny zu Ritchie

In unseren Megagewinnspielwochen berichten wir täglich über historische Gebäude, exotische Tiere und Menschen mit außergewöhnlichen Hobbys. Zu letzteren gehört der Bayreuther Ronny Schuster. Er ist Klassikfan im allgemeinen und Wagner-Bewunderer im besonderen. Ihm reicht es jedoch nicht, CDs zu hören oder ins Konzert zu gehen, nein, er verinnerlicht sozusagen den großen Komponisten. Was das genau bedeutet, das sehen Sie gleich und – wie gesagt – gut aufpassen, dann sind vielleicht schon Sie morgen um 100 Euro reicher…