Tag Archiv: Motocross

© PI Marktredwitz

Selb: 12-Jähriger mit Motocross-Maschine auf Spritztour

Am Mittwoch (12. Juni) stoppte die Polizei in Selb (Landkreis Wunsiedel) einen 12-Jährigen, der mit einer Motocross-Maschine aus der Werkstatt seines Vaters unterwegs war. Die Beamten ermitteln nun gegen Sohn und Vater. 

Sohn schnappt sich Kunden-Maschine

Gegen 18:00 Uhr schnappte sich der 12-Jährige eine rote Honda, die sich in der Kfz-Werkstatt seines Vaters in der Jahnstraße zur Reparatur befand. Bei der Maschine handelte es sich um eine vollfunktionsfähige Motocross-Maschine für Kinder. Ohne Helm und erforderliches Versicherungskennzeichen machte sich der Junge auf und fuhr auf öffentlichem Grund herum.

Polizei beendet Spazierfahrt

Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz hielten den jungen „Sport-Fahrer“ an und stellten die Motocross-Maschine sicher. Ein Gutachter soll nun ein Leistungsgutachten erstellen, um unter anderem festzustellen, welche Fahrerlaubnis für das Gefährt erforderlich ist. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun wegen eines Vergehens des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den Vater und wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Sohn.

© Polizei Marktredwitz
© Symbolbild / Archiv

Burgwindheim (Lkr. Bamberg): Drei Schwerverletzte bei Motocrossunfall

Ein tragischer Zwischenfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (28. September) auf der Motocross-Strecke bei Burgwindheim im Landkreis Bamberg. Ein 21-Jähriger kam mit seiner Cross-Maschine aus bisher unbekannten Gründen von der Rennpiste ab und erfasste ein 3-jähriges Kind sowie eine 33-Jährige. Die Beteiligten kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Weiterlesen