Tag Archiv: Münchberg

Unfall auf der A9 bei Gefrees: 24-Jährige unter Alkohol am Steuer!

Ein Gesamtschaden von 15.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (17. November) auf der Autobahn A9 zwischen Gefrees (Landkreis Bayreuth) und Münchberg-Süd (Landkreis Hof). Die Verursacherin des Unfalls stand unter deutlichem Alkoholeinfluss.

Weiterlesen

+ ERSTMELDUNG + A9 in Richtung Süden: Reifenplatzer sorgt für Super-Stau

ERSTMELDUNG (16:30 Uhr):

Autofahrer auf der Autobahn A9 in Richtung Süden müssen am Freitagnachmittag (15. November) ganz starke Nerven haben. Nach einem Reifenplatzer an einem Lkw zwischen den Anschlussstellen Münchberg-Süd (Landkreis Hof) und Gefrees (Landkreis Bayreuth) staut es sich stark im Feierabend- und Wochenendverkehr.

Fahrbahn auf zwei Spuren gesperrt

Grund war die Reifenpanne eines Lkw gegen 15:00 Uhr. Im Zuge dessen läuft Öl aus dem Fahrzeug und verunreinigt die Fahrbahn in Richtung Nürnberg. Zwei von drei Spuren sind derzeit gesperrt. Die Autobahnmeisterei Münchberg ist informiert und derzeit mit einer Kehr- und Reinigungsmaschine auf dem Weg zu der betreffenden Passage der Autobahn. Wie die Polizei auf TVO-Nachfrage mitteilte, hat sich bereits ein langer Stau von rund acht Kilometern Länge gebildet. Aufgrund der hohen Verkehrslage am Freitagnachmittag nimmt der Stau weiter zu. Die letzte freie Ausfahrt in Richtung Süden ist derzeit Münchberg-Nord.

© TVO

Stromkabel hängt herunter: A9 zwischen Münchberg und Gefrees gesperrt

UPDATE (15:45 Uhr):

Das Stromkabel wurde durch die Techniker des zuständigen Versorgers wieder befestigt. Die Sperre in beide Fahrtrichtungen der Autobahn wurde wieder aufgehoben. Der Verkehr rollt somit auf der A9 wieder!

UPDATE (13:30 Uhr):

Die Sperre der Autobahn wird sich bis voraussichtlich 15:00 Uhr hinziehen. Die empfohlene Umleitung in Richtung Berlin erfolgt ab Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) über die U85. In Richtung Nürnberg können Verkehrsteilnehmer ab Münchberg-Süd über die U12 ausweichen! Das betreffende Stromkabel wurde durch einen Bagger bei Bauarbeiten heruntergerissen!

ERSTMELDUNG (12:40 Uhr):

Wie die Polizei auf telefonische Nachfrage von TVO gerade bestätigte, ist die Autobahn A9 derzeit in beide Richtungen zwischen den Anschlussstellen Münchberg-Süd (Landkreis Hof) und Gefrees (Landkreis Bayreuth) gesperrt. Grund ist ein Stromkabel, welches in diesem Bereich herunterhängt. Das Kabel wurde bei Bauarbeiten in unmittelbarer Nähe zur Autobahn beschädigt. Techniker des zuständigen Versorgers sind bereits vor Ort und versuchen, den Defekt zu beheben.

Dauer der Vollsperrung noch unbekannt

Über die Dauer der Vollsperrung konnte die Polizei keine Angaben machen. Fahrzeugführer können die Umleitungen U85, U87 und U89 benutzen.

© TVO
© Polizei / Symbolbild / Archiv

A9 / Münchberg: 25-Jähriger führt fast ein halbes Kilo Marihuana mit sich!

Bei einer Kontrolle eines Fernbusses auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) in südlicher Richtung zogen Beamte der Bundespolizei Selb am Freitagmorgen (25. Oktober) einen 25-jährigen Mann aus dem Verkehr, der eine beachtliche Menge Marihuana mit sich führte. Der Mann sitzt nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© Bundespolizei

Münchberg: 35-jähriger aus Plauen flüchtet als Geisterfahrer über die Autobahn

Am Samstagmittag (19. Oktober) wollten Bundespolizisten einen BMW-Fahrer im Bereich des A9-Autohofes Münchberg (Landkreis Hof) kontrollieren. Als der Fahrer die Beamten erkannte, gab er Gas und flüchtete in Richtung Helmbrechts. An der Autobahnauffahrt in Richtung München fuhr er entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen in Richtung Berlin als Geisterfahrer.

Weiterlesen

Münchberg: 28.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A9

Am Montagmorgen (30. September) ereignete sich auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Norden auf der Höhe von Münchberg (Landkreis Hof) ein Unfall. Ein 62-jähriger Mann war bei Regen zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Weiterlesen
© Symbolbild / TVO

Münchberg: Hund beißt Dackel tot & attackiert 60-Jährige!

Tragisch endete ein Hundespaziergang am Dienstagnachmittag (24. September) für eine 60-Jährige in Münchberg im Landkreis Hof. Die Dame war mit ihrem Dackel in der Lindenstraße unterwegs als ein herankommender Olde Englisch Bulldogge den Dackel angriff und totbiss. Weiterlesen

Schönwald/Münchberg: Zwei Lkw-Unfallfluchten an einem Tag

Am Montag (23. September) ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle durch Lkw auf Oberfrankens Autobahnen. In beiden Fällen fuhren die Trucker weiter, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Bei beiden Unfällen zogen die bislang unbekannten Lkw-Fahrer von der rechten auf die linke Fahrspur, um zu überholen. Beide scherten allerdings so knapp aus, dass die nachfolgenden Pkw stark bremsen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Trotzdem kam es zu Kollisionen. Sowohl auf der A93 bei Schönwald (Landkreis Wunsiedel), als auch auf der A9 bei Münchberg (Landkreis Hof), wurde jeweils eine Frau verletzt.

Weiterlesen
© News5/ Fricke

B289 / Weißdorf: Schwerverletzter Biker (54) nach Frontalzusammenstoß mit Pkw!

UPDATE (19. September, 11:00 Uhr):

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es am Mittwochvormittag (18. September) auf der Bundesstraße B289 zwischen Münchberg und Weißdorf im Landkreis Hof. Ein 54-Jähriger Biker verursachte eine Kollision während dieser mehrere Fahrzeuge überholte. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Motorradfahrer schleudert es nach Zusammenstoß durch die Luft

Gegen 11:00 Uhr überholte der 54-jährige Motorradfahrer, trotz Überholverbot, kurz nach der Abzweigung Wulmersreuth drei Pkw und einen Lkw. Dabei stieß er mit der entgegenkommenden 55-Jährigen aus dem Landkreis Hof frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der 54-Jährige durch die Luft und landete mit schweren Verletzungen auf dem Boden. Die Frau hingegen erlitt leichte Verletzungen.

Motorradfahrer wird per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen

Der Zustand des Bikers war zwar vor Ort stabil, dennoch flog ihn ein Rettungshubschrauber in die Klinik Bayreuth. Die 55-Jährige wurde von den Rettungskräften in das Krankenhaus Münchberg gebracht. Während den Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Unfallstelle für knapp zwei Stunden komplett ab. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.

© News5/ Fricke© News5/ Fricke© News5/ Fricke© News5/ Fricke

UPDATE (13:13 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es am Mittwochmittag (18. September) bei Weißdorf im Landkreis Hof. Nach ersten Angaben einer Agentur soll ein Motorradfahrer mehrere Fahrzeuge und Lastwagen überholt haben und übersah hierbei ein entgegenkommendes Auto. Daraufhin kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge.

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Frontalzusammenstoß

Durch die Kollision erlitt der Biker schwere Verletzungen, woraufhin dieser per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Während den Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Straße im Unfallbereich komplett ab.

EILMELDUNG (11:59 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Mittwochmittag (18. September) kurz nach Weißendorf in Fahrtrichtung Münchberg (Landkreis Hof) auf der Münchbergerstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei soll es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen sein. Nach ersten Angaben der Polizei ist der Motorradfahrer verletzt. Die Straße ist in diesem Unfallbereich aktuell (Stand: 11:59 Uhr) gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr.

 

 

© Bundespolizei

Autohof Münchberg: Polizei stellt Marihuana sicher

Mit dem Fund von Marihuana und Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof endete eine Pkw-Kontrolle am Autohof von Münchberg (Landkreis Hof) in der Nacht zum Montag (09. September). Die beiden tatverdächtigen Autoinsassen müssen sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen
© Bundespolizei / Symbolfoto

Münchberg: Georgier kaufen sich falsche Dokumente für 800 Dollar

Als Fälschungen entpuppten sich die litauischen Identitätskarten von fünf georgischen Personen, die in einem Fernreisebus bei Münchberg (Landkreis Hof) am heutigen Freitag (06. September) kontrolliert wurden. Für den morgigen Samstag ist bereits die Abschiebung der Kontrollierten anberaumt. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Münchberg: Millionenprojekt „Grünes Zentrum“

Aktuell finden in Münchberg im Landkreis Hof die Bauarbeiten für das „Grüne Zentrum“ statt. Eine zentrale Anlaufstelle für Landwirte. Am heutigen Freitag (06. September) wird das Richtfest gefeiert. Das Millionenprojekt soll Anfang 2020 fertig sein. Unterschiedliche Behörden und Dienstleistungen werden sich so unter einem Dach finden lassen. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Geschäft in Münchberg aufgebrochen: Diebesgut lag zur Abholung schon bereit

Am Dienstagmorgen (27. August) bemerkte gegen 02:25 Uhr ein Zeuge, dass die Eingangstür zu einem Geschäft in der Richard-Wagner-Straße von Münchberg nicht verschlossen, sondern nur angelehnt war. Nach der Alarmierung der Polizei stellte eine Streife vor Ort Hebelspuren an der betreffenden Tür fest. Weiterlesen

Marktleugast: 23-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Ein 23-Jähriger aus Münchberg (Landkreis Hof) verursachte am Samstagabend (24. August) in Marktleugast (Landkreis Kulmbach) einen schweren Motorradunfall. Dabei hätte der junge Mann nie und nimmer mit einer derartigen Maschine unterwegs sein dürfen. Der Verunfallte kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Weiterlesen
1 2 3 4 5