Tag Archiv: neue Sendereihe

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Grüß Gott Oberfranken – Mutmacher: Neue Gottesdienst-Sendereihe bei TVO

UPDATE (28.03.20, 17:04 Uhr):

Ab dem morgigen Sonntag (29. März) überträgt TVO 30-minütige Gottesdienste und Andachten aus verschiedenen Kirchen in Oberfranken. Ausgestrahlt wird die neue Sendung "Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher" immer sonntags um 9:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 14:00 Uhr.

Kooperation mit der evangelischen Kirche

Die neue Sendereihe ist eine Gemeinschaftsproduktion des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Bayreuth und des oberfränkischen Fernsehsenders. Den Anfang macht Regionalbischöfin Dorothea Greiner am Sonntag (29. März) in der Stadtkirche Bayreuth. Weitere Mitwirkende sind:

  • Dekan Jürgen Hacker
  • Pfarrer Dr. Carsten Brall
  • Pfarrer Dr. Florian Herrmann
  • Kirchenmusikdirektor Michael Dorn

In folgenden Orten werden "Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher" Sendungen aufgezeichnet:

  • Coburg am 5. April
  • Thurnau am 12. April
  • Pegnitz am 19. April
  • Kronach-Ludwigsstadt am 26. April

Erste Sendung
29.03.2020: Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher aus Bayreuth

Zweite Sendung
04.04.2020: Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher aus Coburg

Dritte Sendung
Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher aus Thurnau

Vierte Sendung
Grüß Gott Oberfranken – Mutmacher aus Pegnitz

Fünfte Sendung
Grüß Gott Oberfranken – Mutmacher aus Ludwigsstadt
Sechste Sendung
Grüß Gott Oberfranken - Mutmacher aus Bad Berneck

ERSTMELDUMNG (26.03.2020, 18:11 Uhr):

Aufgrund der Corona-Pandemie startet TV Oberfranken eine neue Sendereihe. Ab dem kommenden Sonntag (29. März) werden 30-minütige Gottesdienste und Andachten aus verschiedenen Kirchen immer um 9:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 14:00 Uhr im Programm übertragen.

Fünf Gottesdienste stehen bereits fest

Das Ganze ist eine Gemeinschaftsproduktion des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Bayreuth und des oberfränkischen Fernsehsenders. Den Anfang macht Regionalbischöfin Dorothea Greiner am Sonntag (29. März) in der Stadtkirche Bayreuth. Es folgen:

  • Coburg am 5. April
  • Thurnau am 12. April
  • Pegnitz am 19. April
  • Kronach-Ludwigsstadt am 26. April

 

Uns fehlt in der momentanen Krise die Möglichkeit, zum Gottesdienst zusammenzukommen. Das schmerzt gerade in der Passions- und Osterzeit. Außerdem brauchen viele Menschen jetzt in der Coronaviruskrise mehr denn je die Stärkung durch das Evangelium – die Botschaft von Jesus Christus, der gelitten hat, für uns gestorben ist und eben auch auferstanden ist. Umso wichtiger ist es, dass Kirche und Medienwelt bewusst zusammenwirken. Und dies gelingt! Erstaunlich, was nun entstanden ist: Auch im Regionalprogramm können wir nun sonntäglich via Fernsehen gemeinsam beten“

(Dorothea Greiner, Regionalbischöfin)