Tag Archiv: Parkplatz

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Infektionsschutzgesetz missachtet bei Bad Staffelstein: Polizei löst Tuning-Treffen auf

Mit rund 20 getunten Fahrzeugen trafen sich mehrere Personen am Freitag (13. November) bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Die Teilnehmer des Treffens hielten sich nicht an das Infektionsschutzgesetzt und erhalten nun eine Anzeige.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Schwerer Unfall in Forchheim: Getunter Audi fährt Frau um & landet in Schaufenster

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagabend (22. Oktober) auf dem Gelände eines großen Schuhgeschäfts in Forchheim. Auf dem Parkplatz des Ladens hatten sich laut ersten Informationen der Nachrichtenagentur News5 am Abend mehrere Personen der Autotuning-Szene mit ihren Fahrzeugen getroffen.

Audi gerät außer Kontrolle

Noch während des Treffens ist der Fahrer eines Audi aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug vom Parkplatz aus in das Schaufenster des Einzelhandelgeschäfts gefahren. Dabei erfasste der Wagen eine junge Frau. Der Audi durchbrach die Scheibe und kam mit der Front im Inneren zum Stehen. "Das Auto hat im Laden geparkt", so der Store Manager Patrick Frauenstein.

Junge Frau mit ins Geschäft geschleudert

Unglücklicherweise wurde die 21-Jährige mit in den Laden geschleudert und dabei schwer verletzt. Sie wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallursache noch unbekannt

Der Audi wurde noch vor Ort von der Polizei sichergestellt. Wie genau es zu dem Unfall kam, wird laut Angaben von News5 derzeit noch ermittelt. Wie der Store Manager erwähnte, soll es sich bei dem Treffen wohl nicht um das erste der Tuner auf dem Parkplatz gehandelt haben.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Polizei

A9 bei Hof-West: Polizei beschlagnahmt große Menge Rauschgift

Bei einer Polizeikontrolle auf der Autobahn A9 am Donnerstagabend (15. Oktober), unweit der Anschlussstelle Hof-West, stellen Polizisten der Verkehrspolizei Hof eine erhebliche Menge Rauschgift sicher. Der Beifahrer im Auto wurde zudem mit einem Haftbefehl gesucht. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9 / Hof: Ein Kilo Marihuana in der Stoßstange verdeckt!

Mehr als 980 Gramm Marihuana, verbaut in einem Auto, entdeckten Hofer Polizisten am Sonntagabend (27. September) bei einer Pkw-Kontrolle im Bereich von Hof-West an der Autobahn A9. Der 29-jährige Fahrer sitzt als Tatverdächtiger nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof jetzt in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Mann will Autofahrer Lektion erteilen & zerschlägt Frontscheibe

Auf dem Parkplatz zum Bootshaus am Mühlwörth in Bamberg kam es am Freitag (31. Juli) um 18:15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 57-jährigen Bamberger und einem 36-jährigen aus Bad Segeberg. Für den 36-Jährigen endete die Auseinandersetzung mit mehreren Verletzungen, für den 57-Jährigen mit einer kaputten Frontscheibe. Weiterlesen
© Polizei

Selbitz: Lkw-Fahrer mit 3,16 Promille unterwegs

Wie die Polizei am Montag (20. Juli) bekannt gab, erreichte sie am Sonntagabend (19. Juli) die Nachricht über einen Lkw-Fahrer (37), der offenbar über den Tag verteilt mehrere Wodka-Flaschen gekauft haben soll. Die Beamten staunten nicht schlecht, nachdem sie beim Fahrer bei Selbitz (Landkreis Hof) einen Alkoholtest durchführten. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A70 / Bayreuth / Regnitzlosau: 28-Jähriger rast mit 150 km/h durch Parkplatz

Wie die Polizei am Freitag (10. Juli) mitteilte, lieferte sich ein 28 Jahre alter Mann auf der A70 und auf der A9 bei Bayreuth / Regnitzlosau (Landkreis Hof) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der Autofahrer flüchtete mit bis zu 200 Stundenkilometern und brachte mehrere Verkehrsteilnehmer in Gefahr. In Gattendorf (Landkreis Hof) rettete sich eine Person mit einem Sprung zur Seite das Leben. Weiterlesen
© Polizei

A9 / Gefrees: Polizei stellt Drogen und Dopingmittel sicher

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem A9-Parkplatz Streitau, unweit der Autobahnausfahrt Gefrees (BT), stellten Polizisten am Sonntagabend (10. Mai) eine größere Menge Drogen sowie verbotene Dopingmittel sicher. Der 33-jährige Fahrer konnte trotz einer kurzen Flucht zu Fuß festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Bayreuther Kripo.

Weiterlesen

Haag: Betrunkener Lkw-Fahrer parkt auf der A9

Einen ungewöhnlichen und vor allen Dingen verbotenen Parkplatz suchte sich ein Lkw-Fahrer am Dienstag (14. April) auf der Autobahn A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth). Er parkte nämlich einfach auf dem Seitenstreifen. Der Grund dafür waren aber wohl nicht mangelnde Parkplätze, sondern sein Alkoholkonsum. Weiterlesen
© Polizei

Hirschaid: Exhibitionist auf Supermarkt-Parkplatz

Am gestrigen Donnerstagnachmittag (09. April) machte eine 28-jährige Frau auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Löserstraße von Hirschaid (BA) eine unfreiwillige Entdeckung der unschönen Art. Während die Frau ihre Einkäufe im Auto verstaute, saß ein Mann im Fahrzeug nebenan und onanierte.

Weiterlesen
© PI Coburg

Bad Rodach: Lieferfahrzeug brennt auf Supermarktparkplatz nieder!

Nach einer Warenlieferung bei einem Supermarkt in Bad Rodach (Landkreis Coburg) in der Fladengasse fing das Lieferfahrzeug plötzlich auf dem Parkplatz das Brennen an. Auslöser für das Feuer war ein technischer Defekt.

Innerhalb kürzester Zeit: Flammen schlagen vom Motorraum zum Fahrgastbereich über

Gegen 11:30 Uhr wollte der 44-jährige Coburger mit seinem Peugeot den dortigen Parkplatz verlassen. Beim Starten des Lieferfahrzeuges schlugen zunächst Funken aus dem Armaturenbrett. Laut Polizei entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit im Übergang vom Motorraum zum Fahrgastbereich ein Brand. Das Fahrzeug brannte in diesem Bereich komplett aus.

Technischer Defekt im Fahrzeuginnenraum löst das Feuer aus 

Den Einsatzkräften gelang es das Feuer schnell zu löschen. Die Brandursache war ein technischer Defekt im Fahrzeuginnenraum. Der 44-Jährige kümmerte sich im Anschluss selbstständig um den Abschleppdienst.

Mehrere Tausend Euro Brandschaden

Die Beamten ermitteln derzeit wegen einem Brandfall ohne Personenschaden. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Brandschaden von mindestens 5.000 Euro.

© PI Coburg© PI Coburg
1234567