Tag Archiv: Radsport

Rehau: „Lamilux CI Classics“ bieten Radsport für Jeden

Am 18. Mai laden die LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe, die Outdoor-Abteilung des VfB  Rehau und die Stadt Rehau bereits zum sechsten Mal zum  Rad-Event LAMILUX CI Classics ein. Es stehen vier Streckenverläufe zur Auswahl, die sich von der näheren Umgebung Rehaus bis hin zu weiter entfernten Ortschaften im Fichtelgebirge ausdehnen. Getreu dem Motto „Eine Region fährt Rad“ steht wieder der Spaß am gemeinsamen Freizeit- oder Sportradeln im Mittelpunkt.

Variantenreiches Streckenangebot für jedes Leistungsniveau

Wie in den Vorjahren stehen vier Streckenverläufe zur Auswahl, die sich von der näheren Umgebung Rehaus bis in das Fichtelgebirge ausdehnen. Damit wird sowohl für Profiradler, als auch für  Familienausflüge garantiert die richtige Strecke geboten. Dazu gehören die Cross Route für die Mountainbike-Fahrer, die Classic Light- und eine Classic Route für die sportlichen Straßenradfahrer und die Family Route. Auch die ganz kleinen Radler sind wieder eingeladen und dürfen ihre Radfahrkünste auf einem Hindernis-Parcour auf dem VfB-Gelände ausprobieren.

Anmeldungen über Internet oder Flyer

Weitere Infos zu den LAMILUX CI-Classics und das Anmeldeformular  (es sind auch Familien- und Sammelmeldungen möglich) sind im Internet auf der LAMILUX-Homepage unter www.lamilux.de/ciclassics oder über Facebook unter www.facebook.com/lamiluxciclassics sowie dem an zahlreichen Stellen in Hochfranken ausliegenden Flyern zu finden.

 

 >>> Karte mit Streckenführungen (1,6 MB) <<<

 



Mit 17 schon internationale BMX-Spitzenklasse: Michael Meisel aus Kulmbach

Gerade einmal 17 Jahre ist Michael Meisel. Und doch gehört er in seiner Sportart – dem BMX-Fahren – bereits zur internationalen Spitzenklasse. Barspin, Nosepick, Backflip, Five-fourty – wohl nur ein ausgewähltes Publikum kann mit den Bezeichnungen der BMX-Tricks wirklich etwas anfangen, doch Michael Meisel beherrscht sie alle. Sehen Sie heute Abend ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“, was den Sport des jungen Kulmbachers so besonders macht.

 


 

 

Bayreuth: „Tour de France“-Feeling beim Einzelzeitfahren

Es zählt zu den Top-20-Einzel-Zeitfahrrennen im Radsport in ganz Deutschland: Das „Contre La Montre“ – der Kampf gegen die Uhr – im Landkreis Bayreuth. 22,7 Kilometer ist die Strecke von Eckersdorf nach Plankenfels (Landkreis Bayreuth) und zurück lang. 86 Fahrer gingen dieses Jahr an den Start und verschaffte damit dem Veranstalter ein Teilnehmerrekord. Dieser sorgte wahrlich für ein „Tour de France“-Feeling. Den Beitrag dazu gibt es ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.