Tag Archiv: Schwarzenbach am Wald

Schwarzenbach a. Wald: 20-Jähriger mit Sekundenschlaf auf der B173

Durch einen Sekundenschlaf verursachte ein 20-Jähriger am Dienstagnachmittag (27. August) auf der Bundesstraße B173 bei Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) einen Unfall, als er von Hof kommend, in Richtung Kronach unterwegs war. Der junge Mann kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Weiterlesen

B173 / Schwarzenbach am Wald: Sekundenschlaf endet mit drei beschädigten Audis

Zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Pkw der Marke Audi kam es am Dienstagnachmittag (30. Juli) auf der Bundesstraße B173, im Bereich von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof). Verletzt wurde niemand. Es entstand allerdings ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Weiterlesen

© Polizei

Unfall in Schwarzenbach a. Wald: Zwei Personen schwer verletzt!

UPDATE (Montag 10:02 Uhr)

Am Freitagnachmittag (26. Juli) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße in Schwarzenbach am Wald. Einer 19-Jährigen Frau wurde die Vorfahrt genommen. Sie fuhr stadtauswärts in Richtung Straßdorf. Der 68-jährige Unfallverursacher übersah beim Linksabbiegen die vorfahrtberechtige Frau. Diese versuchte noch nach links auszuweichen. Dabei kam es jedoch zum Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge. Mit schweren Verletzungen wurde die junge Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 68-Jährige zog sich bei dem Unfall ebenfalls schwere Verletzungen zu, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. drei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

EILMELDUNG (Freitag 16:15 Uhr)

Wie die Polizei soeben mitteilte, hat sich ein schwerer Unfall mit zwei Pkw in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) auf der Nailaer Straße ereignet. Nach aktuellen Informationen (16:15 Uhr) sind zwei Personen schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald / Straßdorf: Vollsperrung der B173!

Wie das Staatliche Bauamt Bayreuth mitteilte, wird die Bundesstraße B173 ab dem kommenden Montag (08. Juli) im Bereich der Anschlussstelle Schwarzenbach am Wald / Straßdorf (Landkreis Hof) voll gesperrt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum Samstag (13. Juli).

Weiterlesen
© Polizei

Schwarzenbach am Wald: Pkw-Fahrer rast mit 100 km/h am Kindergarten vorbei

Die Verkehrspolizei aus Hof kontrollierte am Dienstag (30. April) an zwei Stellen im Landkreis Hof die Geschwindigekti von Fahrzeugführern, beziehungsweise den Abstand zwischen den Fahrzeugen. Hierbei wurden mitunter grobe Verstöße festgestellt.

Weiterlesen
© News5 / Fricke

Schwarzenbach a. Wald: Waldbrand bricht an felsigem Steilhang aus!

UPDATE (11:45 Uhr):

Am gestrigen Donnerstagabend (25. April) mussten Einsatzkräfte unter erschwerten Bedingungen einen Waldbrand an der B173 in der Nähe von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) löschen. Das Feuer war an einem steilen, felsigen Hang ausgebrochen. Erst in der Nacht konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. 

Brandbekämpfung unter extremen Bedingungen

Gegen 18:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum Romansfelsen bei Bernstein gerufen. Nach starker Rauchentwicklung hatte sich das Feuer bereits auf eine Fläche von rund zwei Hektar ausgebreitet. Die Feuerwehr war mit 155 Mann vor Ort, das BRK sowie die Bergwacht mit etwa 25 Mann. Durch das teils extrem steile Gelände gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig. Nur mit entsprechender Sicherung war eine Brandbekämpfung möglich.

Stundenlange Löscharbeiten 

Gegen Mitternacht war der Brand unter Kontrolle. Am heutigen Freitagmorgen fanden noch Nachlöscharbeiten statt und der Hang wurde gewässert. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Höhe des Schadens muss noch ermittelt werden. Für die Löscharbeiten musste die B173 für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Brandursache ist bislang unbekannt .Es wird nochmals eindringlich darum gebeten, bei der aktuellen Trockenheit keine Zigaretten sowie Gläser in Waldgebieten wegzuwerfen.

Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise. 

Bilder vom Einsatz:
Schwarzenbach am Wald: Löscharbeiten unter extremen Bedingungen
© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke

ERSTMELDUNG (9:05 Uhr):

Gebrannt hat es am Donnerstagabend (25. April) in einem Waldstück am Romansfelsen in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof). Das Feuer brach an einem felsigen Steilhang aus, sodass die Löscharbeiten für die Feuerwehr dadurch physisch erschwert wurden. Unterstützung bekamen die Einsatzkräfte von der Bergwacht.

160 Einsatzkräfte bekämpfen den Brand

Das Feuer brach auf einem felsigen Steilhang mit 160 Metern Höhenunterschied aus. Die Feuerwehr wurde von der Bergwacht während den Löscharbeiten abgesichert und schließlich abgeseilt. Laut den Angaben der Nachrichtenagentur News5 waren insgesamt 160 Rettungskräfte vor Ort, die es schafften das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Schwarzenbach am Wald: Feuerwehreinsatz über 160-Meter-Abgrund!
© Privat / Archiv

Vandalismus in Schwarzenbach am Wald: Mehrere Autos zerkratzt!

UPDATE (Sonntag, 10:30 Uhr):

Auf drei Fahrzeuge hatte es ein Unbekannter abgesehen, die in der Zeppelinstraße 22-24 von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) parkten. Wie die Polizeiinspektion Naila am Ostersonntag vermeldete, zerkratzte der Täter im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen an einem grauen und schwarzen VW die komplette Fahrerseite und bei einem roten BMW den Kotflügel sowie die hintere Tür. Hierbei entstand ein Sachschaden von mindestens 5.000 Euro. Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Nailaer Polizei unter der Rufnummer 09282 / 97 90 40 entgegen.

 

Fotos der Sachbeschädigungen
© Privat© Privat© Privat© Privat© Privat© Privat

ERSTMELDUNG (Samstag, 17:05 Uhr):

In der Zeit vom späten Freitagabend (19. April) bis zum Samstagmorgen (20. April) wurden durch einen Unbekannten oder gegebenenfalls durch mehrere Täter nach TVO-Informationen mindestens vier Pkw in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) beschädigt. Mit einem spitzen Gegenstand wurde der Lack von den in der Zeppelinstraße abgestellten Autos großflächig an den Fahrzeugseiten zerkratzt.

Mindestens vier Pkw großflächig zerkratzt

Bei den betroffenen Autos handelt es sich um zwei VW Fox, einen BMW sowie einen weiteren silbernen Kleinwagen. Nach einer ersten Schätzung der Geschädigten beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Die Polizeiinspektion Naila hat am Ostersamstag die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, dass sich gegebenenfalls weiterte Geschädigte melden sowie um Zeugenhinweise zu dem Vorfall. Die Telefonnummer hierzu lautet 09282 / 97 90 40.

© News5 / Fricke

B173 / Schwarzenbach am Wald: Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash

UPDATE (14:00) Uhr:

Gegen 10:20 Uhr am Donnerstagvormittag (28. Februar) ereignete sich auf der Bundesstraße B173 - zwischen Schübelhammer und der Abzweigung nach Thiemitz - ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei eine Erstmeldung bestätigte, wurden hierbei drei Personen schwer verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Schwarzenbach am Wald: B173 nach schwerem Unfall gesperrt!

Autofahrer übersieht beim Überholen den Gegenverkehr

Ein 56-jähriger BMW-Lenker war in Richtung Kronach unterwegs und wollte einen Lkw überholen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Kleinbus mit zwei Insassen. Dadurch kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 56-jährige Autofahrer und der Beifahrer im Kleinbus wurden schwerverletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der 32-jährige Fahrer des Kleinbusses wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Bundesstraße für drei Stunden voll gesperrt

Die Staatsanwaltschaft Hof beorderte zur Klärung der Ursache einen Verkehrssachverständigen an die Unfallstelle. Die B173 war zur Unfallaufnahme und für die Bergungsmaßnahmen drei Stunden gesperrt.


Aufnahmen von der Unfallstelle / Newsflash vom Donnerstag (28. Februar)
Schwarzenbach am Wald: Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash auf B173
Schwarzenbach am Wald: Frontal-Crash auf der B173 fordert drei Schwerverletzte

UPDATE (11:25 Uhr):

Bei dem schweren Unfall auf der B173 bei Schwarzenbach am Wald sind laut Angaben von News5 zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Dort endete ein Überholvorgang auf Höhe des Ortsteils Schübelhammer (Landkreis Hof) in einem Frontalcrash. Ein Pkw und ein Kleinbus sind verunglückt. Die Polizei meldet bislang drei Verletzte.

 

ERSTMELDUNG (10:54 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Bundesstraße B173 zwischen Schwarzenbach am Wald und Kleinthiemitz auf Höhe Schübelhammer ein schwerer Unfall. Ersten Angaben zufolge sind zwei Wagen frontal zusammengestoßen. Drei Personen sollen verletzt sein. Die B173 ist derzeit zwischen Schwarzenbach am Wald und Wallenfels-Nord komplett gesperrt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald: Betrunkener 58-Jähriger baut spektakulären Unfall

Bei Rauschenhammermühle, einem Ortsteil von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) kam es am Sonntagabend (24. Dezember) zu einem spektakulären Unfall, bei dem der 58-jährige Verursacher – der unter Alkoholeinfluss stand – unverletzt blieb. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden von über 10.000 Euro! Weiterlesen
© News5 / Fricke

120.000 Euro Schaden: Wintereinbruch sorgt in Oberfranken für zahlreiche Unfälle

Innerhalb von drei Stunden kam es am Samstagmorgen (05. Januar) in Oberfranken durch starke Schneefälle zu mehreren Unfällen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Es entstand zudem ein immenser Sachschaden von 120.000 Euro. Betroffen waren größtenteils die Autobahn A9 und die Bundesstraße B173 und B303. Zwischen 6:00 Uhr bis 9:00 Uhr zählte die Polizei 24 Verkehrsunfälle, die auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen waren.

Weiterlesen
© Bundespolizei

B173 bei Naila: 20.000 Euro Schaden nach Frontal-Crash!

Zu einem schadensträchtigen Unfall kam es am Donnerstagmorgen (29. November) auf der Bundesstraße B173 bei Naila (Landkreis Hof). Hierbei ereignete sich ein Zusammenstoß zweier Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald: Unbekannte randalieren im ehemaligen Verbrauchermarkt

Im Zeitraum zwischen Sonntag und Montag (17. September) verschafften sich Unbekannte den Zutritt in einen leerstehenden Einkaufsmarkt in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof). Im Inneren des Gebäudes randalierten sie. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen. Weiterlesen

Schwarzenbach / Wald: Trucker legt Offroad-Einlage hin

Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer verunfallte am Donnerstagabend (22. März) auf der Bundesstraße B173 bei Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof). Nachdem der Trucker auf seiner Fahrt in Richtung Hof die Ortschaft Schlag erreicht hatte, geriet sein Lastwagen ohne Fremdeinwirkung in das rechte Bankett sowie in den Straßengraben.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Unfall in Kleindöbra: Zwei Verletzte und 37.000 Euro Schaden

Die Polizei berichte am Dienstag über einen schweren Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag (19. März) in Kleindöbra, einem Ortsteil von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) ereignete. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Zudem entstand ein immenser Sachschaden.

Weiterlesen

1 2 3 4 5