Tag Archiv: Statue

© TVO / Symbolbild

Wilhelmsthal: Wertvolle Statue aus Kapelle entwendet

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Montag (24. Juli) eine wertvolle Statue aus der Kapelle im Wilhelmsthaler Ortsteil Lahm (Landkreis Kronach). Die Kripo Coburg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

„Goldene Skapuliermadonna“ entwendet

Zwischen 20:00 Uhr und 8:00 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zur versperrten Marienkapelle, nahmen die sogenannte „Goldene Skapuliermadonna“ an sich und ergriffen anschließend unerkannt die Flucht. Die Statue im Wert von mehreren tausend Euro ist vergoldet, circa 60 Zentimeter hoch und rund 25 Kilogramm schwer.

Kripo Coburg ermittelt

Die Kriminalpolizei Coburg die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Diebstahls.

  • Wem sind in der Nacht zum Montag im Ortsteil Lahm, insbesondere an der Marienkapelle, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat im Vorfeld verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?
  • Wer kann sonst Hinweise zur Tat geben?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 bei der Kripo Coburg zu melden.

© Pfarramt Lahm

Bamberg: Historische Figur muss aufwendig restauriert werden

Bei einem Gewittersturm am vergangenen Wochenende, stürzte ein starker Ast auf die Kreuzigungsgruppe an der Oberen Brücke in Bamberg. Durch den herabstürzenden Ast wurde die Figur der Maria vom Sockel gestoßen und zerbrach. Inzwischen begutachtete ein Restaurator die historische Figur. Der Schaden kann jedoch noch nicht beziffert werden.

Restauration wird mindestens ein Jahr andauern

Für die weiteren Schritte wollen sich die Stadt Bamberg und das Landesamt für Denkmalpflege absprechen, mit einer Rückkehr der Figur sei aber frühestens in einem Jahr zu rechnen. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend (09. Juni), als ein Gewitter über Bamberg hinweg zog. Der Ast eines Ahornbaums fiel auf das Figurenensemble „Kreuzigungsgruppe“. Die Figur der Maria löste sich vom Sockel und wurde stark beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Den Ahornbaum an der Oberen Brücke hat die Feuerwehr noch am Freitagabend gefällt.

TVO-Kurznachrichten vom 12. Juni 2017

Memmelsdorf: Mister Big ist verschwunden!

Update (Montag, 08. Mai):

Die Ende April in Memmelsdorf gestohlene auffällige rote Dekofigur im Wert von 1.200 Euro ist noch am Freitag (5 Mai), dem Tag der Veröffentlichung der Pressemitteilung, wieder aufgetaucht. Der Fundort war Bamberg. Ein aufmerksamer Mitarbeiter entdeckte die Figur auf dem Gelände einer Firma. Wie die Figur dorthin kam beziehungsweise wer sie entwendete, diese Fragen sind weiterhin unklar.

Erstmeldung (Freitag, 05. Mai):

Mit einer ganz besonderen Vermisstenmeldung befasst sich derzeit die Polizeiinspektion Bamberg-Land! In der Zeit von Donnerstag (27. April) bis Samstag (29. April) wurde in Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) vor einem Anwesen in der Hauptstraße eine rote Deko-Figur entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beschreibung der Figur

Die lebensgroße, rote Männerfigur stand im frei zugänglichen Hofraum neben der Haustür, als sie Ende April verschwand. Die "Deko Figur Welcome Guests Red Big" wird wie folgt beschrieben:

  • circa 164 cm groß
  • Statue ist leicht nach vorn gebeugt
  • linker Arm am Rücken verschränkt
  • rechter Arm vor dem Körper mit der Hand auf der Brust
  • Figur steht auf schwarzer Marmorplatte
  • Material: Fiberglas
  • Farbe: Rot
  • Gesamtgewicht: circa 44 Kilo
  • Wert etwa 1200 Euro

Zeugen gesucht

Hinweise zum Täter oder zum Verbleib der Figur nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 entgegen.

© Polizeiinspektion Bamberg-Land

Gößweinstein (Landkreis Forchheim): Venusstatue & Bank gestohlen

In der Nacht zum Freitag (26. Juli 2013) entwendeten zwei bislang unbekannte Täter aus dem Gelände der Minigolfanlage in Gößweinstein (Landkreis Forchheim) eine etwa 200 Euro teure Holzbank. Die beiden Männer kommen auch für den Diebstahl einer steinernen „Venus-Statue“ im Wert von 600 Euro an selbiger Örtlichkeit während der Osterfeiertage Ende März dieses Jahres als Täter in Frage.

Die Polizeiinspektion Ebermannstadt wendet sich nun zur Aufklärung der Straftaten mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit:

– Wer kann Hinweise zu den beiden Tätern, die während des Diebstahls der Holzbank von einer Überwachungskamera aufgenommen wurden, geben.

– Wer kann zum Verbleib der Venus-Figur von Botticelli, samt Sockel, welche ca. 100 kg schwer und 120 cm hoch, Angaben machen.

Sachdienliche Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt, Tel. 09194/7388-0 entgegen.