Tag Archiv: Streit

© TVO / Symbolbild

Hof: 36-Jähriger verletzt Frau & führt Drogen mit sich

Bei einem Streit zwischen einer 55-Jährigen und einem 36-Jährigen in der Hans-Böckler-Straße in Hof wurde am Dienstagabend (10. September) eine Polizeistreife hinzugezogen. Nachdem die Polizei den Mann am Bahnhofsplatz aufgriff fanden sie noch Drogen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A9 / Rastanlage Frankenwald: „Ich bringe dich um“

Von einem Angestellten bedroht wurde eine 47-jährige Geschäftsführerin eines Reiseunternehmens an der A9-Rastanlage Frankenwald im Landkreis Hof. In der Nacht zum Mittwoch (21. August) meldete die Frau den Vorfall bei der Polizei. Zuvor erhielt sie von ihrem Busfahrer (37) ein Anruf, dass er an der Rastanlage steht und nicht weiterfahren will. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Brutalo-Attacke in Hof: Zwei Männer verletzten 40-Jährigen schwer!

Nach gewaltsamen Übergriffen auf einen 40-Jährigen am Donnerstagabend (15. August) in Hof sitzen zwei Männer in Untersuchungshaft. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Weitere Tatverdächtige müssen sich ebenfalls strafrechtlich verantworten. Die Kripo Hof ermittelt auf Hochtouren.

Weiterlesen

© TVO

Bierbrauerfest in Bad Staffelstein: 30-Jähriger schlägt mit Bierkrug & Faust zu!

Am Donnerstagnachmittag (15. August) verletzte ein 30-jähriger Gast auf dem Bierbrauerfest in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) zwei weitere Besucher mit einem Bierkrug. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Forchheim: 36-Jährige schlägt auf Kind (11) ein

Wie die Polizeiinspektion Forchheim am Dienstag mitteilte, eskalierte am gestrigen Montag (12. August) ein Streit auf dem Spielplatz eines Schnellrestaurants in der Daimlerstraße von Forchheim. Der Disput unter zwei spielenden Kindern ist nun ein Fall für die Polizei.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: 36-Jährige rastete am Freitagabend komplett aus

Am Freitagabend (09. August) kam es gegen 21:15 Uhr es in einer Wohnung in der Marienstraße von Hof zu einem Streit zwischen einem Mann (68) und einer 36-Jährigen. Dieser gipfelte in einer handfesten Auseinandersetzung, bei der die Frau anscheinend völlig grundlos ausrastete und mit Fußtritten auf den Mann losging. Außerdem soll sie laut Polizei mit einem Messer gedroht haben.

Weiterlesen

© TVO

Kulmbach: Nach Mitternacht flogen in der Stadt die Fäuste!

Der Mittwoch (31. Juli) auf der Kulmbacher Bierwoche erfreute sich einem regen Besucherzuspruch. Während des Festbetriebs blieb es trotz der zahlreichen Feiernden laut einer aktuellen Polizeimeldung friedlich. Erst nach Schankschluss hatten die Kulmbacher Polizisten, mit Unterstützung der Nürnberger Bereitschaftspolizei, einiges zu tun. Kurz nach Mitternacht entluden sich binnen 30 Minuten an mehreren Örtlichkeiten der Stadt die aufgestauten Emotionen.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Versuchter Mord in Bamberg: 29-Jähriger tritt Schlafenden gegen den Kopf

Wegen versuchten Mordes und Gefährlicher Körperverletzung sitzt ein 29-Jähriger aktuell in Untersuchungshaft. Der Bamberger soll am Freitagabend (26. Juli) in der Innenstadt von Bamberg einen schlafenden Mann mit seinen Stahlkappenschuhen gegen den Kopf getreten hat. Die Kripo sucht weitere Zeugen!

Weiterlesen

© TVO

Versuchter Totschlag auf dem Annafest Forchheim: Mann mit Maßkrug niedergeschlagen

Am Freitagabend (26. Juli) verletzte ein 38-Jähriger einen Besucher (45) des Annafestes in Forchheim schwer. Die Tatwaffe war ein Bierkrug. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg haben Ermittlungen wegen eines versuchten Totschlags und Gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Zwei Unbekannte greifen 20-Jährigen an & fordern Geld

Geld forderten zwei derzeit noch Unbekannte am frühen Sonntagmorgen (28. Juli) von einem jungen Mann und griffen ihn dabei an. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Streit endet mit Verletzungen für 20-Jährigen

Der Mann aus dem Landkreis Kulmbach war kurz vor 1:00 Uhr in der Fischergasse / Ecke Pörbitscher Weg unterwegs und geriet dort mit den zwei Unbekannten in Streit. In dessen Verlauf forderte einer von ihnen von dem 20-Jährigen Geld. Da dieser die Herausgabe verweigerte, griffen die Täter ihn an wodurch der 20-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Dann flüchteten die Unbekannten zu Fuß. Ihr Opfer zeigte den Übergriff anschließend bei der Polizeiinspektion Kulmbach an. Eine Fahndung nach den zwei Männern verlief ohne Ergebnis.

Beschreibung der Täter

Einer der Täter ist zirka 190 Zentimeter groß, hat dunkle, mittellange Haare und einen Dreitagebart. Er war dunkel gekleidet und trug Sportschuhe der Marke „Nike“, Typ „Air Max“, mit grünem Logo. Sein Komplize wird als deutlich kleiner beschrieben. Zeugen, die gegen 1:00 Uhr die Auseinandersetzung in der Fischergasse / Ecke Pörbitscher Weg beobachtet haben und/oder Hinweise zu den zwei Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0.

© TVO / Symbolbild

Wiesenfest Münchberg: Zwei Personen (17 & 19) mit Messer verletzt

Am Samstagmorgen (13. Juli) kam es kurz nach Mitternacht auf dem Münchberger Wiesenfest (Landkreis Hof) zu einer blutigen Auseinandersetzung. Die ermittelnden Kriminalbeamten aus Hof bitten um Zeugenhinweise.

Feiernde geraten aneinander

Gegen 0:15 Uhr geriet nach ersten Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes eine Gruppe von Festbesuchern auf dem Gelände in der Hofer Straße in Streit. Dabei erlitten ein 19-jähriger Münchberger und eine 17-jährige Jugendliche aus Weiden in der Oberpfalz blutende Schnittverletzungen durch ein Messer. Beide Verletzten mussten sich ärztlich behandeln lassen.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Die genauen Umstände der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar. Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Hof haben die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise auf die Beteiligten geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Selb: Hausfrauen-Streit um falsch sortierten Biomüll eskaliert

Am Montagabend (17. Juni) eskalierte ein Streit um falsch entsorgten Biomüll zwischen zwei 42-jährigen Bewohnerinnen eines Mehrfamilienhauses in der Helmut-Drexler-Straße von Selb. Es war nicht die erste Auseinandersetzung zwischen den beiden Frauen des Hauses.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kemmern: Marihuana-Züchter fliegt durch Vermieter auf

Am Mittwochnachmittag (12. Juni) entdeckten Kriminalbeamte bei der Wohnungsdurchsuchung eines 36-Jährigen in Kemmern (Landkreis Bamberg) eine Marihuana-Aufzuchtanlage. Der Durchsuchung war ein Streit mit dem Vermieter vorausgegangen, der die Beamten alarmiert hatte.

Weiterlesen

1 2 3 4 5