Tag Archiv: Sturz

© TVO / Symbolbild

Hof: Betrunkener greift Polizisten & Rettungskräfte an

Am frühen Sonntagmorgen (31. Mai) kam es im Knollenteichweg in Hof zu einem Einsatz, bei dem sowohl Rettungskräfte, als auch Polizeibeamte angegriffen wurden. Ein 37 Jahre alter Mann, der sich verletzt hatte, wollte sich nicht helfen lassen und reagierte sehr aggressiv.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Oberkotzau: Fahrradfahrer (65) bei Sturz schwer verletzt

Ein Radfahrer verletzte sich bei einem Sturz mit seinem Fahrrad am Dienstagnachmittag (19. Mai) bei Oberkotzau (Landkreis Hof) schwer. Der 65 Jahre alte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber nach Bayreuth gebracht werden.

Weiterlesen

Ebermannstadt: 19-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) wurde ein 19 Jahre alter Motorradfahrer am Sonntagnachmittag (17. Mai) schwer verletzt. Der junge Fahrer war nach der Kollision mit einen Verkehrszeichen schwer gestürzt.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Wallenfels: Radfahrerin erleidet Kopf- und Wirbelsäuleverletzungen durch Sturz

Eine 38-Jährige wurde am Mittwochnachmittag (22. April) beim Fahrradfahren auf der Ortsverbindungstraße zwischen Zeyern und Geuser bei Wallenfels (Landkreis Kronach) von der Sonne geblendet und erlitt einen schweren Sturz. Die Frau musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Bei voller Fahrt – Baum stürzt direkt vor Pkw auf die Straße

ERSTMELDUNG (11:20 Uhr):

Glück im Unglück hatte ein junger Mann am Dienstagmorgen (11. Februar) auf der Strecke zwischen Pödeldorf und Bamberg. Aufgrund des Sturms stürzte ein Baum, bei voller Fahrt, auf die Straße direkt vor das Auto eines jungen Mannes. Ersten Agenturangaben zufolge konnte dieser einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. 

Baum stürzt circa zehn Meter vor das Auto

Laut dem Verunfallten, Chris O.,  befuhr er in den frühen Morgenstunden mit seinem Toyota die oben genannte Strecke in Richtung Bamberg und brachte seinen Arbeitskollegen nach Hause. Plötzlich stürzte ein Baum circa zehn Meter vor dem Auto auf die Straße. Chris O. konnte trotz eines Bremsversuches eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr in den Baumstamm rein. Ersten Informationen zufolge wurde niemand verletzt.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Bamberg: Baum stürzt direkt vor fahrendes Auto!
Bamberg: Pkw-Fahrer kracht in umstürzenden Baum
© bayern-reporter.com

Pegnitz: Orkantief Sabine blockiert mehrere Straßen & legt Strom lahm

ERSTMELDUNG (13:57 Uhr):

Am Montagvormittag (10. Februar) zog Orkantief Sabine auch über den Raum Pegnitz im Landkreis Bayreuth. Laut Bayernreporter sorgten umgestürzte Bäume für blockierte Straßen in diesem Bereich. Weiterhin kam es zu Stromausfällen, nachdem ein umgestürzter Baum eine Stromleitung beschädigte.

Schlammabgänge und umgestürzte Bäume blockieren Bundesstraßen

Aufgrund der Wetterlage stürzten mehrere Bäume auf die Bundesstraßen B85, B2 und B470. Blockiert wurden die Straßen ebenso durch kleinere Schlammlawinen. Unter anderem war die Ortsverbindungsstraße zwischen den Pegnitzer Ortsteilen Neudorf und Willenberg durch einen umgestürzten Baum gesperrt. Laut Bayernreporter waren ebenso die Ortsteile Creußen, Schnabelwaid, Elbersberg und Troschenreuth von Straßensperrungen betroffen.

Umgestürzter Baum sorgt für Stromausfall

Gegen Mittag war die Rastanlage "Fränkische Schweiz" an der A9 stromlos. Die Kassen und die Zapfsäulen konnten nicht mehr bedient werden. Bereits am Vormittag sorgte ein umgestürzter Baum auf der Kreisstraße zwischen den Pegnitzer Ortsteilen Körbeldorf und Kosbrunn für einen örtlichen Stromausfall. Ein Baum riss eine Stromleitung zu Boden. Die Einsatzkräfte sperrten die Straße bis in die Mittagsstunden komplett ab. Nachdem die betroffene Stelle durch den Energieversorger stromlos geschalten wurde, konnte mit der Reparatur begonnen werden.

 

© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag (12. Januar) zog sich eine 16-Jährige bei einem Sturz mit ihrem Fahrrad in Kronach schwere Verletzungen zu. Die Jugendliche war vom Bahnhof kommend, nach links in die Bahnhofstraße abgebogen. Beim Abbremsen kam sie ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Alkohol-Fahrt in Coburg: Radfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt

Die bittere Erfahrung, dass die Kombination aus Alkohol und Fahrrad fahren keine so gute Idee ist, musste am Samstagmittag (11. Januar) ein 21-Jähriger in Coburg feststellen. Dieser fuhr deutlich alkoholisiert mit seinem Mountainbike eine abschüssige Straße hinunter und verlor am Gustav-Hirschfeld-Ring die Kontrolle über sein Fahrrad. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Thiersheim: Radfahrer stürzt und verstirbt am Unfallort

Ein 52-jähriger Familienvater aus Wunsiedel stürzte am Samstagmittag (28. Dezember) mit seinem Fahrrad im Bereich des Thiersheimer Ortsteils Steinhäuser (Landkreis Wunsiedel) aus noch ungeklärter Ursache. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuchen verstarb der Mann laut der Polizeimeldung noch am Unfallort.

Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hilpoltstein: 40-Jähriger stürzt mehrere Meter tief & verletzt sich schwer

Mehrere Meter stürzte am Dienstagmittag (08. Oktober) ein 40-Jähriger bei Bauarbeiten an einer Grundschule in Hilpoltstein im Landkreis Forchheim. Kurze Zeit später fand ein Kollege den Mann verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten anschließend in die Klinik Bamberg. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Töpen: Schwerverletzte nach Sturz vom Pferd!

Ein Reitunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (22. September) auf einem Feldweg in Töpen im Landkreis Hof. Eine 19-Jährige war mit drei weiteren Reiterinnen unterwegs als ihr Pferd offenbar erschrak und sie zu Boden stürzte. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Wunsiedel: Schwerverletzter (16) nach Felsensturz!

Diesen Tagesausflug wird ein 16-Jähriger aus Oberbayern wohl nicht mehr so schnell vergessen. Mit seinen beiden Betreuern war dieser im Felsenlabyrinth in Wunsiedel zu Besuch. Mit zwei weiteren Jugendlichen entschied er sich eine Abkürzung zu nehmen, während die Restlichen aus der Gruppe den normalen Weg abliefen. Eine Entscheidung mit schweren Folgen. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Warmensteinach: Radfahrerin (62) stürzt & verletzt sich schwer

Am gestrigen Donnerstagnachmittag (13. Juni) kam es auf der Staatsstraße 2181 zwischen Oberwarmensteinach und Warmensteinach im Landkreis Bayreuth zu einem schlimmen Unfall. Eine 62-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Seniorin verliert die Kontrolle Im Bereich einer Linkskurve im Ortsteil Grenzhammer erschrak die Radfahrerin, fuhr gegen den Bordstein und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen im Bereich des rechten Unterschenkels zu. Sie erlitt einen Bruch und Prellungen am ganzen Körper. Rettungshubschrauber im Einsatz Zur medizinischen Versorgung der Verletzten war sogar ein Rettungshubschrauber vor Ort. Er brachte die 62-Jährige, die gemeinsam mit ihrem Ehemann mit dem Rad unterwegs war, in ein Krankenhaus. Ein Fremdverschulden kann nach ersten Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land ausgeschlossen werden.
12345678