Tag Archiv: Titanwurz

© ÖBG Bayreuth

Botanischer Garten Bayreuth: Titanwurz blüht erneut

Es passiert schon wieder! Im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth blüht die Titanwurz. Die größte Blume der Welt erblühte im letzten Jahr am 1. August 2014. Dies war damals eine Sensation. Am heutigen Samstag blüht und stinkt die Pflanze erneut.

Weiterlesen

© Botanischer Garten Bayreuth

Botanischer Garten Bayreuth: Titanwurz blüht und stinkt…

Freitag, 01. August 2014:
Endlich blüht sie, die größte Blume der Welt im Botanischen Garten der Uni Bayreuth. Ulrike Glaßer-Günther war für uns vor Ort und traf auf begeisterte Fans des Exoten, die so lange auf dieses Event warten mussten.

 

 

Seit dem frühen Freitagnachmittag blüht die Titanwurz im Botanischen Garten der Uni Bayreuth. Beim Klick auf das Bild geht es zur Live-Webcam!

 

(Quelle: Botanischer Garten Bayreuth)

 

Donnerstag, 31. Juli 2014:

In Bayreuth steht Großes bevor. Im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth läuft der Countdown für die Blüte des Titanwurzes. Der Besucheransturm vor Ort ist enorm. Die Titanwurz (Amorphophallus titanum), ein Aronstabgewächs, bringt die größte Blume der Welt hervor. Die Pflanze ist in den Regenwäldern Sumatras (Indonesien) beheimatet. Normalerweise treibt die Pflanze nur gelegentlich ein riesiges Blatt. Bisher haben weltweit nur 122 Exemplare außerhalb Sumatras geblüt! Aktuell ist bereits die riesenhafte, kolbenähnliche Blüte in der Knospe zu erahnen.

 

Die Entwicklung der Pflanze über die letzten Tage:

 

 

Die volle Blüte erwarten die Verantwortlichen in den kommenden Stunden. Diese Blüte dauert dann nur einen einzigen Tag sowie Nacht. Dabei verströmt die Pflanze einen intensiven, sehr unangenehmen Aasgeruch, um ihre Bestäuber anzulocken.

Vorgesehen ist, am Abend der Blüte das Tropenwaldhaus zu öffnen, so dass sich die Besucher selbst ein Bild von diesem einmaligen Ereignis in Bayreuth machen können. Der Besucheransturm vor Ort ist aber bereits seit Tagen gewaltig, der Garten hat aktuell sogar bis 22:00 Uhr geöffnet. Seid Ihr vor Ort? Dann schickt uns ein „TITANSELFIE“ mit Euch & der Pflanze und erzählt uns etwas über den sehr speziellen Geruch des Gewächses. Eure Bilder an foto@tvo.de.

 

 

Hier unser Bericht vom Donnerstag (31. Juli):