Tag Archiv: Traktor

© News5/Holzheimer

Mistelgau: Nach Kollision mit Traktor – Motorrad geht in Flammen auf

Am Samstagvormittag (25. Mai) ereignete sich bei Mistelgau (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall. Bei der Kollision mit einem Traktor wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Das Zweirad fing durch den Zusammenstoß Feuer.

Motorrad kracht in Traktor

Gegen 11:30 Uhr waren der Traktor und das Motorrad in Richtung Glashütten unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang von Mistelgau überholte der 78-jährige Biker aus dem Landkreis Bamberg einige vor ihm fahrende Pkw und übersah vermutlich den nach links abbiegenden Traktor. Es kam zum Zusammenstoß. Das Motorrad fing Feuer und flog mit dem Motorradfahrer in den linken Straßengraben.

Motorrad landet im Straßengraben

Der Brand wurde von mehreren Personen vor Ort gelöscht. Der Traktorfahrer kam dem Verunfallten ebenfalls zu Hilfe und zog sich hierbei leichte Verbrennungen zu. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde vom hinzugerufenen Notarzt vor Ort versorgt und kam im Anschluss stationär in das Klinikum Bayreuth. Das schwer beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund  7.000 Euro.

Öl fließt ins Erdreich 

Die Feuerwehren Mistelgau und Glashütten waren mit insgesamt 20 Mann vor Ort und regelten unter anderem den Verkehr. Zudem wurde das Landratsamt und das Wasserwirtschaftsamt Bayreuth verständigt, da durch den Brand des Motorrades Öl ins dortige Erdreich gelangte.

© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer

Nach Frontal-Crash in Marktleuthen: 17-Jähriger lebensbedrohlich verletzt!

Einen Frontal-Crash konnte am Montagnachmittag (8. April) ein Motorradfahrer (17) und ein Traktorfahrer (25) in Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer zog sich hierbei lebensbedrohliche Verletzungen. Weiterlesen
© TVO

Burgebrach: Pkw streift Traktor – Fünfstelliger Sachschaden

In Bereich des Burgebracher Ortsteils Stappenbach (Landkreis Bamberg) touchierten sich auf der Staatsstraße 2263 am Mittwochmittag (20. März) zwei Fahrzeuge. Hierbei entstand ein fünfstelliger Schaden. Eine Autofahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Ludwigsstadt: BMW prallt ungebremst in einen Traktor

Am Mittwochmorgen (20. März) kollidierten auf der „Frankenwaldhochstraße“ zwischen Steinbach am Wald und Tettau (Landkreis Kronach) zwei Fahrzeuge miteinander. Die beiden Fahrer wurden hierbei verletzt. Weiterhin entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Weiterlesen
© Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg

Besonderes Fundstück im Wald: Spaziergänger entdeckt umgestürzten Traktor bei Mitwitz!

Eine besondere Entdeckung der ungewöhnlichen Art machte ein 39-jähriger Spaziergänger in einem Waldstück zwischen den Sonnefelder Ortschaften Weickenbach, Hassenberg (Landkreis Coburg) und dem Mitwitzer Ortsteil Steinach (Landkreis Kronach). Neben einem Waldweg lag ein älterer Traktor der Marke Mc Cormick. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Eigentümer.

Traktor gestohlen?

Der 39-Jährige entdeckte während seines Spazierganges den stark beschädigten Traktor. Diese lag neben dem Waldweg. Der Besitzer konnte durch die Polizei bislang nicht gefunden werden. Laut dem Bericht besteht der Verdacht, dass das Fahrzeug wohl zuvor aus einer Scheune entwendet wurde.

Polizei sucht Zeugen, um den Besitzer ausfindig zu machen

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Besitzer des Traktors geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg in Verbindung zu setzen.

© Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Weitramsdorf: Gestohlener Traktor wieder aufgefunden

Der in der Nacht zum Mittwoch (21. November) in Weitramsdorf (Landkreis Coburg) entwendete Traktor wurde im Verlauf des Mittwochs in einem nahegelegenen Waldstück verlassen aufgefunden. Diese teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Weitramsdorf: Diebe stehlen Traktor aus Lagerhalle

Einen Traktor des Herstellers „John Deere“ mit den Kennzeichen „CO-JD 6910“ entwendeten Diebe in der Nacht zum Mittwoch (21. November) von einem landwirtschaftlichen Anwesen in Weitramsdorf (Landkreis Coburg). Die Kripo Coburg ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Verkehrsunfall in Theisenort: Kollision zwischen Traktor und Pkw!

UPDATE (12:45 Uhr):

Zu einem schadensträchtigen Unfall kam es am heutigen Donnerstagvormittag (25. Oktober) auf der Staatsstraße St2200 beim Küpser Ortsteil Theisenort im Landkreis Kronach. Hierbei missachtete ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines Traktor-Fahrers, woraufhin es zu einem Zusammenstoß kam. Dabei entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Traktor schiebt Pkw-Fahrer mehrere Meter quer über die Fahrbahn

Gegen 7:35 Uhr befuhr der 40-jährige Ford-Mondeo Fahrer die Kellergasse von Theisenort (Landkreis Kronach) ortsauswärts. An der Einmündung in die Staatsstraße wollte er nach links in Richtung Kronach auf die Bundesstraße B173 abbiegen. Hier übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Traktor-Fahrer mit Anhänger. Schließlich kam es im Einmündungsbereich zu einer Kollision. Der Traktor-Fahrer fuhr dabei dem 40-Jährigen in die linke Seite seines Pkw und schob ihn mehrere Meter weiter quer über die Fahrbahn.

Vater mit Kind werden verletzt

Mit im Auto des 40-Jährigen befanden sich auf der Rückbank seine drei Kinder. Er und eines seiner Kinder erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Alle anderen Unfall-Beteiligten blieben unverletzt. Der Pkw des Mannes war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste vor Ort abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden des Unfalls betrug 5.000 Euro.

EILMELDUNG (8:40 Uhr):

Soeben teilte die Polizei mit, dass es auf der Bundesstraße B303 in Küps (Landkreis Kronach) im Bereich des dortigen Sportheims Theisenort am heutigen Donnerstagmorgen (25. Oktober) zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Laut der ersten Polizeimeldung, kam es zu einem Unfall zwischen zwei Pkw und einem Traktor. Mehreres ist derzeit noch nicht bekannt. Nach aktuellem Stand sind drei Personen leicht verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© Bundespolizei

Krumme Fohre: 89-jähriger Autofahrer prallt in Traktor

Gegen 18:45 Uhr kam es am Samstag (20. Oktober) auf der Staatsstraße 2190 zwischen dem Kasendorfer Ortsteil Krumme Fohre und dem Kulmbacher Stadtteil Rother Hügel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor.Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Weiterlesen

© News 5 / Fricke

A72 / Feilitzsch: Unfall mit fahrerlosem Traktor auf der Autobahn

Am späten Sonntagnachmittag (7. Oktober) kurz nach 17:00 Uhr ereignete sich auf der A72 in Richtung Hof ein spektakulärer Unfall mit einem Traktor. Dieser endete mit einem verletzen Pkw-Fahrer, einem Totalschaden und einem leicht beschädigten Schlepper. Die Autobahn in Richtung Hof war längere Zeit gesperrt.

Traktor auf einem Feld im Einsatz

Ein 48-jähriger Landwirt aus dem Landkreis Hof bestellte mit seinem Traktor ein Feld neben der Autobahn. Während der Arbeiten hielt er auf dem Feld an und stieg vom Traktor. Da er offensichtlich vergessen hatte die Handbremse anzuziehen, rollte der große Traktor über das abschüssige Feld in Richtung Autobahn. Der Landwirt versuchte noch den Schlepper nachzulaufen und zu stoppen. Dies gelang ihm aber nicht, da dieser recht schnell an Fahrt aufnahm. Der Traktor rollte fahrerlos ca. 300 m in Richtung Autobahn, durchbrach eine Hecke und den Wildschutzzaun.

© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke

Traktor kollidiert mit Wagen auf der Autobahn

Genau in diesem Moment fuhr ein 58-jähriger Mercedesfahrer auf der Autobahn mit ca.120 km/h. Im letzten Moment bemerkte er den von rechts kommenden Traktor und fuhr nach links. Dort kam es jedoch zur Kollision mit dem Schlepper. Durch die Wucht des Zusammenstoßes drehte es den Traktor um fast 180 Grad. Der Mercedes kam stark beschädigt davor zum Stehen. Der Pkw-Fahrer kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Mercedes musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Der Sohn des Landwirts kam zur Unfallstelle und fuhr den Traktor wieder aufs Feld.

Autobahn für 1,5 Stunden gesperrt

Die zum Unfallzeitpunkt stark befahrene Autobahn musste während der Unfallaufnahme für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Stauungen. Auch die Umfahrungsstrecken, insbesondere das Stadtgebiet von Hof im Bereich der Plauener Straße, waren davon betroffen.

Statement der Feuerwehr
A72/Feilitzsch: Traktor rammt Mercedes mitten auf der Autobahn
Aktuell-Beitrag vom Montag (08. Oktober 2018)
Feilitzsch: Spektakulärer Traktor-Crash auf der A72

Schwerer Unfall bei Konradsreuth / Leupoldsgrün: Springender Fisch sorgt für Zusammenstoß!

Zu einem eigenartigen Unfall ist es am Samstagnachmittag (6. Oktober) auf der Verbindungsstraße zwischen Konradsreuth und Leupoldsgrün im Landkreis Hof gekommen. Ein Traktor-Fahrer, dessen Ladefläche mit einem Wasserbehälter voller Fische beladen war hielt an, um den sprangenden Fisch wieder einzufangen. Dies führte schließlich zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad-Fahrer, der das Hindernis zu spät wahrnahm. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Schwerer Unfall bei Helmbrechts: Motorrad-Fahrer kollidiert mit Traktor!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend (4. Oktober) auf der Staatsstraße St2158 zwischen den Helmbrechtser Ortsteilen Lehsten und Rauhenberg (Landkreis Hof). Beim Überholen kollidierte ein Motorrad-Fahrer mit einem Traktor.  Weiterlesen

Frensdorf: Schwerverletzte durch Zusammenstoß!

Am Dienstagmorgen (28. August) ereignete sich auf der Staatsstraße 2254 von Frensdorf in Richtung Obergreuth (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kam es zwischen einer 18-Jährigen Pkw-Fahrerin und einem 55-jährigen Traktor-Fahrer zu einem Zusammenstoß. Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden durch die Kollision. Weiterlesen

© News 5 / Fricke

Kronach: Feuer in 200 Quadratmeter großer Scheune

UPDATE (10:33 UHR):

Rund 200.000 Euro Schaden entstand am Dienstagmorgen (17. Juli) bei dem Brand einer Scheune im Stadtteil Höfles. Glücklicherweise kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden. Zahlreiche Feuerwehrkräfte sind wohl noch den ganzen Tag mit Löscharbeiten im Einsatz.

Anwohner schlagen Alarm

Anwohner meldeten gegen 6:30 Uhr über Notruf die brennende Scheune auf einem Anwesen im Altdorfweg. Mehrere Einsatzkräfte sowie Rettungsdienst und Polizei waren rasch vor Ort. Die Anwohner eines nahegelegenen Hauses brachten sich und mehrere Pferde in Sicherheit. Trotz des sofortigen Einsatzes, brannte die Scheune komplett nieder. In dem etwa 10 auf 15 Meter großen Gebäude befanden sich Heuballen und ein Traktor.

© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke© News 5 / Fricke

Suche nach möglichen Zeugen

Coburger Kripobeamte nahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache auf. Nach weiteren Erkenntnissen dürften sich um zirka 4 Uhr Jugendliche in der Nähe des Brandortes aufgehalten haben, die möglicherweise als Zeugen in Betracht kommen. Diese Personen sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg unter der Teefonnummer 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.

Großeinsatz bei Kronach: 200.000 Euro Schaden bei Scheuenbrand
Großbrand in Kronach: Scheune voller Heuballen brennt komplett nieder

EILMELDUNG (8:40 Uhr):

Komplett zerstört wurde am Dienstagmorgen (17. Juli) eine rund 200 Quadratmeter große Scheune in Höfles im Landkreis Kronach. Aus noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer aus. Rund 100 Heuballen fielen den Flammen zum Opfer, genau wie ein in der Scheune gelagerter Traktor. Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren schwierig, die Einsatzkräfte hatten die Lage aber unter Kontrolle. Zur Erleichterung der Nachlöscharbeiten wurde landwirtschaftliches Gerät für die Bergung der großen Heuballen eingesetzt.

  • Weitere Informationen folgen!
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© News5 / Merzbach

Strullendorf: Traktor kommt auf dem Dach zum Liegen!

ERSTMELDUNG:

Am Mittwochabend (11. Juli) ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen den beiden Strullendorfer Ortsteilen Mistendorf und Zegendorf (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kam ein Traktor auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus geliefert.

Unfallursache ist derzeit noch unklar

Laut der Nachrichtenagentur News5 kam der Traktor-Fahrer zunächst mit seinem Gespann in das Bankett neben der Fahrbahn. Daraufhin überschlug sich das landwirtschaftliche Fahrzeug und landete auf dem Dach im Straßengraben. Der Fahrer wurde hierbei verletzt. Nach der Erstversorgung am Unfallort kam er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die Unfallursache und der Gesamtschaden sind derzeit noch unklar.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung zu dem Unfall steht noch aus!
1 2 3 4 5 6