Tag Archiv: Unfall

A 70 / Schirradorf: 20-Jähriger kracht mehrmals in die Leitplanke!

Überhöhte Geschwindigkeit war der Grund, weshalb am Sonntagnachmittag (27. Oktober) ein 20-Jähriger auf der Autobahn A70 kurz vor der Ausfahrt Schirradorf (Landkreis Kulmbach) die Kontrolle über seine Wagen verlor und mehrmals in die Leitplanke krachte. Im Unfallauto befanden sich noch zwei weitere Mitfahrerinnen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Gräfenberg: 17- & 19-Jähriger werden bei Unfall schwer verletzt

In den Abendstunden des Donnerstags (24. Oktober) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Bei Gräfenberg (Landkreis Forchheim) kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Bei dieser wurden beide jungen Beteiligten im Alter von 17 und 19 Jahren schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es durch die Straßensperrung zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Zusammenstoß in Schauenstein: 19-Jähriger wird verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend (23. Oktober) in Schauenstein (Landkreis Hof) zwischen zwei Pkw. Ein 58-Jähriger übersah ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, woraufhin es zu einem Zusammenstoß kam. Eine Person wurde hierbei verletzt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: 73-Jähriger wird frontal vom Auto erfasst – Unfallverursacherin fährt davon!

Eine bislang unbekannte Autofahrerin fuhr am Montagabend (21. Oktober) in der Schleizer Straße in Hof einen Fußgänger (73) an. Die Frau entfernte sich anschließend vom Unfallort, weshalb die Beamten der Polizei Hof nun nach Zeugen suchen.

Weiterlesen

Unfall in Hof: 51.000 Euro Schaden & mehrere Verletzte!

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Montagmittag (21. Oktober) in einem Industriegebiet im westlichen Stadtteil von Hof. Eine 35-Jährige übersah ein vorfahrtsberechtigtes Auto, woraufhin beide Pkw im Kreuzungsbereich kollidierten. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Drei Personen erlitten Verletzungen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kunreuth / Gaiganz: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag (21. Oktober) zwischen Kunreuth und Gaiganz im Landkreis Forchheim. Eine 20-Jährige wurde offensichtlich von der Sonne geblendet, woraufhin sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor und einen Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug verursachte. Zwei Personen wurden verletzt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Ticket nicht entwertet & Unfall verursacht

Zu einem Einsatz in einer Tiefgarage in der Ludwigsstraße in Bamberg wurde die Polizei am Montagmittag (21. Oktober) alarmiert. Einem 32-Jährigen wurde das Ausfahren verweigert, da dieser sein Ticket zuvor nicht entwertet hatte. Beim Versuch erneut auszufahren verursachte der Mann einen Unfall. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

B173 / Kronach & Küps: Schwerverletzte nach Frontal-Crash!

UPDATE ( 22. Oktober, 12:44 Uhr)

Frontal kollidierten zwei Fahrzeuge am Montag (21. Oktober) auf der Bundesstraße B173 zwischen Kronach und Küps, nachdem eine 59-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Während der Unfallaufnahme erfolgte eine Vollsperrung.

Das Auto der 59-Jährigen wird in den Graben geschleudert

Die 59-Jährige befuhr mit ihrem Ford die B173 in südliche Richtung und kam gegen 16:49 Uhr nach rechts in den Grünstreifen ab. Bei dem Versuch das Auto gegenzulenken, steuerte sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden 59-Jährigen frontal zusammen.  Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde durch den Zusammenstoß in den Graben geschleudert.

Beide Unfallbeteiligte müssen schwerverletzt in ein Krankenhaus

Beide Unfallbeteiligten erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme sperrten die Einsatzkräfte die B173 für zweieinhalb Stunden komplett ab. Laut Aussagen der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 60.000 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (18:12 Uhr):

Auf der B173 kam es am späten Montagnachmittag zwischen Küps und Johannisthal einem Verkehrsunfall. Den alarmierten Einsatzkräften bot sich an der Unfallstelle beim Eintreffen ein wahrliches Trümmerfeld. Laut Agenturinformationen geriet ein SUV-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache ins Bankett und daraufhin ins Schleudern. In der Folge kollidierte der VW mit einem Ford-Kleinwagen. Während dieser auf der Straße zum Stehen kam, rutschte der Volkswagen in einen drei Meter tiefen Straßengraben. Nach ersten polizeilichen Informationen erlitten zwei Unfallbeteiligte schwere Verletzungen. Sie kamen nach der Erstversorgung per Rettungsdienst in ein Krankenhaus.


EILMELDUNG (17:11 Uhr):

Am späten Montagnachmittag (21. Oktober) hat sich auf der Bundesstraße B173 bei Küps (Landkreis Kronach) ein schwerer Unfall ereignet. Dies berichtet aktuell die Polizei. Demnach kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Laut der ersten Polizeimeldung gibt es mehrere verletzte Personen. Die Rettungskräfte sind an der Einsatzstelle bereits tätig. Die Bundesstraße ist zwischen Küps und Johannisthal derzeit für den Verkehr gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Näheres zum Unfall ist noch nicht bekannt.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© News5 / Merzbach

B4 / Rattelsdorf: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

UPDATE (22. Oktober / 12:20 Uhr):

Wie die Polizei am Dienstagmittag mitteilte, wurden bei dem gestrigen Unfall auf der B4 bei Rattelsdorf drei Personen leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Überholen einen entgegenkommenden VW-Fahrer (19). Daraufhin kam es zum Frontalzusammenstoß beider Pkw. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahn und stießen gegen die Leitplanken. Die Freiwillige Feuerwehr Rattelsdorf war vor Ort und übernahm die Absperrung sowie die Reinigung der Fahrbahn.


UPDATE (21. Oktober / 17:25 Uhr):

Wie News5 mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der B4 zwischen der ersten Einmündung zur Bamberger Straße und der großen Kreuzung Rattelsdorf-Ebing. Hier sollen nach einem Überholmanöver zwei Pkw frontal zusammengestoßen sein. Hierbei soll sein SUV-Fahrer, von Breitengüßbach kommend, einen dreirädrigen kleinen Pritschenwagen überholt haben. Zur gleichen Zeit kam ihm ein VW Golf auf der Gegenspur der Bundesstraße entgegen. Der Überholvergang misslang und beide Pkw stießen ineinander. Laut Polizei erlitten bei dem Zusammenstoß drei Personen Verletzungen. Die B4 ist derzeit in diesem Bereich komplett gesperrt. Es kommt zu Behinderungen im abendlichen Feierabendverkehr!

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (21. Oktober / 16:40 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Montagnachmittag (21. Oktober) auf der Bundesstraße B4 bei Rattelsdorf im Landkreis Bamberg ein Verkehrsunfall im Gegenverkehr. Ersten Angaben zufolge sollen mehrere Personen leicht verletzt sein. Zahlreiche Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort. Weitere Informationen sind derzeit (Stand: 16:40 Uhr) nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Bitte fahren Sie vorsichtig!

B289 / Kauerndorf: Kollision mit drei Pkw!

Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen ereignete sich am Sonntagnachmittag (20. Oktober) auf der Bundesstraße B289 in Kauerndorf im Landkreis Kulmbach. Eine 18-Jährige erkannte zwei wartende Pkw zu spät, woraufhin sie einen Auffahrunfall verursachte. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Litzendorf: Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Samstagabend

Am Samstagabend (19. September) kam es auf der Staatstraße 2281 zwischen Pödelsdorf (Landkreis Bamberg) – einem Ortsteil von Litzendorf – und Bamberg zu einem Verkehrsunfall zweier Pkw. Hierbei wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Es entstand ein fünfstelliger Sachschaden.

Weiterlesen
© TVO

Neustadt bei Coburg: Schadensträchtiger Unfall am „Heubischer Kreisel“

Am „Heubischer Kreisel“ bei Neustadt bei Coburg kam es am gestrigen Freitagnachmittag (18. Oktober) zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei erlitten zwei Verunfallte leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Weiterlesen
7 8 9 10 11