Tag Archiv: Vizepräsident

© Polizei

Oberfranken: Wechsel an der Führungsspitze der Polizei

Zum 1. August 2020 erfolgt beim Polizeipräsidium Oberfranken ein Wechsel an der Führungsspitze. Der bisherige Polizeivizepräsident Udo Skrzypczak (rechts im Bild) wird neuer Polizeipräsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Ihm folgt der Leitende Polizeidirektor Armin Schmelzer (links) nach.

 

Mit Armin Schmelzer steht ein Beamter an der Spitze der oberfränkischen Polizei, der als Führungskraft bereits seit über zwölf Jahren mit der Region fest verwurzelt ist. Sein großes Fachwissen, ein breiter Erfahrungsschatz und seine ausgezeichneten Führungsqualitäten zeichnen den im Landkreis Tirschenreuth wohnenden Spitzenpolizisten besonders aus.

(Oberfrankens Polizeipräsident Alfons Schieder)

 

Schmelzer ist derzeit noch der Leiter des Sachgebietes Ordnungs- und Schutzaufgaben / Verkehr beim Polizeipräsidium Oberfranken. Skrzypczak war seit April 2016 der ständige Vertreter des Polizeipräsidenten. Schieder dankte dem bisherigen Vizepräsidenten: „Udo Skrzypczak hat durch seine hochengagierte Arbeit wesentlich zur sehr guten Sicherheitslage in Oberfranken beigetragen und überzeugt mit seiner gewinnenden menschlichen Art auf ganzer Linie. Für sein neues Spitzenamt als Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei wünsche ich ihm alles erdenklich Gute und jederzeit eine glückliche Hand“.

Wahl in Berlin: Hans-Peter Friedrich (CSU) ist Bundestagsvizepräsident

Der Hofer CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich (CSU) ist am heutigen Dienstag (24. Oktober) mit einer großen Mehrheit zu einem von insgesamt sechs Bundestagsvizepräsidenten des 19. Deutschen Bundestags gewählt worden. Friedrich erhielt mit 507 Ja-Stimmen die meisten Stimmen aller Kandidaten.

Neuer Bundestagspräsident ist Wolfgang Schäuble

Als Stellvertreter wurden weiterhin Thomas Oppermann (SPD), Wolfgang Kubicki (FDP), Petra Pau (Linkspartei) und Claudia Roth (Bündnis 90 / Die Grünen) gewählt. AfD-Kandidat Albrecht Glaser fiel hingegen in allen drei Wahlgängen durch. In seiner ersten konstituierenden Sitzung wählten die Bundestagsabgeordneten Wolfgang Schäuble zum Bundestagspräsidenten. Der bisherige Bundesfinanzminister erhielt 501 von 705 abgegebenen Stimmen. 173 votierten mit Nein. 30 Abgeordnete enthielten sich. Zudem war eine Stimme ungültig.

Aktuell-Talk mit Hans-Peter Friedrich (24.10.2017)
Hans-Peter Friedrich ist neuer Bundestags-Vizepräsident

Hochschule Hof: Vizepräsidenten werden wiedergewählt

In der Sitzung des Hochschulrats vergangenen Freitag wurden die beiden Vizepräsidenten Prof. Dr. Thomas Meuche (Lehre) und Prof. Dr. Frank Ficker (Forschung und Entwicklung) für eine Amtszeit von weiteren drei Jahren wiedergewählt. Beide erhielten 14 von 14 abgegebenen Stimmen. Der Hochschulrat ist das oberste Gremium der Hochschule, vergleichbar mit dem Aufsichtsrat eines Unternehmens. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die Wahl der Hochschulleitung.

 

Das Bild zeigt v.l.n.r.: Prof. Dr. Jürgen Lehmann (Präsident der Hochschule Hof), Prof. Dr. Thomas Meuche (Vizepräsident Lehre der Hochschule Hof), Prof. Dr. Frank Ficker (Vizepräsident Forschung und Entwicklung der Hochschule Hof) und Prof. Dr. Ingo Kracht (Vorsitzender des Hochschulrats)

 


 

Dortmund: Thomas Zimmer Vizepräsident im Zentralverband des Deutschen Handwerks

Am Freitag (6. Dezember 2013) wurde in Dortmund das neue Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) gewählt. Hierbei wurde Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, zum neuen ZDH-Präsidenten gewählt. Mit Thomas Zimmer wurde ein Oberfranke zum ZDH-Vizepräsidenten gewählt. Der Präsident der Handwerkskammer Oberfranken wurde durch das Gremium mit einer Zwei-Drittel Mehrheit gewählt. Damit vertritt Zimmer ab dem 1. Januar 2014 die Belange des Handwerks im 22-köpfigen höchsten deutschen Handwerksgremium bundesweit die Belange des Handwerks. „Dass die Kollegen mich in das Amt des Vizepräsidenten gewählt haben, ist vor allem auch eine Wertschätzung unserer Arbeit in Oberfranken“, kommentierte Zimmer seine Wahl ins Gremium des ZDH.

 


 

 

Ingolstadt: Dr. Günther Denzler weiterhin 1. Vizepräsident des Bayerischen Bezirketags

Der Bamberger Landrat und oberfränkische Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler ist weiterhin Erster Vizepräsident des Bayerischen Bezirketags. Bei der konstituierenden Vollversammlung des bayerischen Bezirketags in Ingolstadt wurde er in seinem Amt bestätigt. Denzler ist bereits seit 2008 in diesem Verbandsamt tätig.. An der Spitze des Bayerischen Bezirketags steht der oberbayerische Bezirkstagspräsident Josef Mederer. Er tritt die Nachfolge von Manfred Hölzlein an, der seit 2003 Präsident des Verbandes der bayerischen Bezirke war. Der Bayerische Bezirketag ist einer von vier bayerischen kommunalen Spitzenverbänden – neben dem Bayerischen Gemeindetag, dem Bayerischen Städtetag und dem Bayerischen Landkreistag.

 



 

 

München: Bayerische Landtag stellt Präsidium zusammen

Der Bayerische Landtag stellt am Montag (07. Oktober) in München sein neues Präsidium zusammen. Jede Fraktion stellt dabei einen Vizepräsidenten. Außer die CSU. Sie darf als stärkste Partei im Maximilianeum den Präsidenten stellen. Aller Voraussicht nach wird das wieder Barbara Stamm aus Unterfranken sein. Alle anderen Vizepräsidenten kommen aus Oberfranken Inge Aures (SPD), Peter Meyer (FW) und Ulrike Gote (Grüne) wurden von ihren Fraktionen vorgeschlagen. Über die Aufgaben eines Vizepräsidenten werden wir heute ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ berichten.