Tag Archiv: Bamberg

© Pixabay / Symbolbild

Tankstellenüberfall in Bamberg missglückt: 38-Jähriger der Polizei bekannt

Wie die Polizei am Montag (28. Dezember) bekannt gab, wurde gegen einen 38 Jahre alten Mann ein Unterbringungsbefehl erlassen, da dieser am vergangenen Mittwoch versuchte, eine Tankstelle in Bamberg zu überfallen. Eine Angestellte (37) konnte gemeinsam mit Kunden den Täter, der mit einem Messer bewaffnet war, überwältigen. Der Mann war der Polizei zuvor mehrmals in Erscheinung getreten. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bamberg: 26-Jähriger attackiert und verletzt zwei Mitbewohner in Unterkunft

Ohne nachvollziehbaren Grund attackierte und verletzte ein 26 Jahre alter Mann in einer Flüchtlingsunterkunft im Bamberger Osten zwei Mitbewohner. Einer von ihnen ist schwerverletzt. Seit Mittwoch (23. Dezember) sitzt der Täter in Haft. Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Bamberg: Bewohnerin erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Eine 43 Jahre alte Bewohnerin überraschte einen bislang unbekannten Mann auf frischer Tat, der in Bamberg in ihr Einfamilienhaus eingebrochen war, so die Polizei am Dienstag (22. Dezember). Dem Täter gelang die Flucht. Die Kripo Bamberg sucht in diesem Fall nach Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 52. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (21.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Ebensfeld und Bamberg
  • Dienstag (22.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (21.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (21.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt bei CO und Sonnefeld
  • Dienstag (22.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
  • Mittwoch (23.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (21.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen der Landesgrenze Thüringen und Hof
  • Montag (21.12.): Alkoholkontrollen im Bereich Hof
  • Montag (21.12.): Drogenkontrollen im Bereich Hof
  • Montag (21.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Anschlussstelle Hormersdorf und Anschlussstelle Gefrees
  • Dienstag (22.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße HO7 zwischen Leupoldsgrün und Konradsreuth
  • Dienstag (22.12.): Laserkontrollen in Thierstein
  • Mittwoch (23.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwisichen der Landesgrenze Thüringen und Gefrees
  • Mittwoch (23.12.): Überwachung des Überholverbots, B 289, Höhe Wulmersreuth, Weißdorf

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Stadt Bamberg macht nochmals deutlich klar: Silvester „fällt aus“

Die Stadt Bamberg teilte am Freitag (18. Dezember) noch einmal mit, dass Feierlichkeiten an Silvester in diesem Jahr ausfallen werden. Zum Jahreswechsel gelten zum einen weiterhin die strengen Kontaktbeschränkungen, zum anderen eine Ausgangssperre ab 21:00 Uhr.

Weiterlesen

Beschluss: Besucherstopp am Klinikum & den Kliniken der GKG des Landkreises

Seit dem heutigen Montag (14. Dezember) gilt ein Besuchsstopp am Klinikum Bamberg und den Kliniken der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG Bamberg). Dies teilte die Sozialstiftung am heutigen Tag mit. Weiterlesen
© Pixabay/Symbolbild

Hallstadt: Elfjähriger macht Spritztour mit geklautem Boot

Sehr erstaunt stellte am Freitagnachmittag (11. Dezember) der Vorstand des Hallstadter Angelvereins fest, dass am Säugrissee in Hallstadt (Landkreis Bamberg) ein Ruderboot des Vereins an der Anlegestelle fehlte und alarmierte die Polizei. Noch erstaunter dürfte der Vorstand gewesen sein, als sich herauskristallisierte wer der Dieb war. Weiterlesen
© News5/Merzbach

Buttenheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der A73

UPDATE

Am Freitagabend (11. Dezember) scherte eine 20-jährige BMW-Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen auf der A73 Richtung Nürnberg Höhe Altendorf (Landkreis Bamberg) vom rechten auf den linken Fahrstreifen aus, um einen vorausfahrenden Sattelzug zu überholen. Sie übersah hierbei einen auf dem linken Fahrstreifen bereits fahrenden 22-jährigen VW-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge. Dieser konnte ein Auffahren trotz Vollbremsung nicht mehr vermeiden. Ein nachfolgender 58-jähriger Skoda-Fahrer aus Regensburg touchierte beim Ausweichversuch noch den VW. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 34.000 Euro. Die Unfallverursacherin verletzte sich zum Glück nur leicht. Die Autobahn war für die Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und für Reinigungsarbeiten bis 20:00 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt.

Folgeunfall im Stau

Im Stau ereignete sich ein weiterer Unfall. Ein 20-jähriger Forchheimer Daihatsu-Fahrer erkannte aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit den stockenden Verkehr zu spät. Beim Ausweichen brach das Heck seines Pkw aus und er schleuderte gegen die rechte Außenschutzplanke. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden am Fahrzeug und der Leitplanke beträgt rund 6.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach

ERSTMELDUNG

Am Freitagabend (11. Dezember) kam es auf der A73 bei Buttenheim im Landkreis Bamberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Nachrichtenagentur News5  fuhr eine BMW-Fahrerin an der Anschlussstelle Buttenheim auf die A73 auf. Um einen Lastwagen zu überholen, wechselte sie sofort auf die linke Fahrspur. Daraufhin fuhr ein Golf mit hoher Geschwindigkeit auf den BMW auf. Der BMW ist nach dem Aufprall mehrmals gegen den überholten Lastwagen sowie gegen die Schutzplanke gekracht. Alle Fahrzeuge kamen erst 500 Meter weiter zum Stehen. Die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt. Der Lastwagen-Fahrer sowie der Golf-Fahrer blieben unverletzt. Ein Folgeunfall ereignete sich kurze Zeit später ebenfalls an dem Auffahrtsbereich. Ein Autofahrer erkannten nach aktuellen Informationen die Situation zu spät und konnte sein Fahrzeug nur noch in die Leitplanke steuern. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Die A73 war in der Zeit der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

 

  • Eine offizielle Pressemitteilung der Polizei steht noch aus! 
© News5 / Merzbach

Bamberg: Altenheim soll sich zum Corona-Hotspot entwickelt haben

Ein Bamberger Altenheim soll sich zu einem Corona-Hotspot entwickelt haben. Laut Agenturberichten wurden über 30 Heimbewohner und Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet. Eine Person verstarb laut News5 in Zusammenhang mit dem Virus. Die Pflegeeinrichtung steht demnach derzeit unter Quarantäne. Besuche von Angehörigen sind dadurch nicht mehr möglich.

Keine Evakuierung des Gebäudes

Am Freitag (11. Dezember) wurde laut dem Bericht beschlossen, keine Evakuierung des Gebäudes durchzuführen. Stattdessen wurden die Bewohner intern umgesiedelt, ein Quarantänebereich für die Betroffenen eingerichtet. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes unterstützten die Pflegerinnen und Pfleger des Hauses bei der Maßnahme. Eine offizielle Mitteilung der Bamberger Behörden zu dem Fall liegt noch nicht vor.

 

Bilder vom Freitagnachmittag
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 51. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (14.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2190 zwischen Bamberg und Scheßlitz
  • Dienstag (15.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (14.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Donnerstag (17.12.): Abstandskontrollen auf der Staatsstraße 2171 zwischen Weidenberg und Immenreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (14.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
  • Dienstag (15.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Neustadt bei Coburg und Bamberg
  • Mittwoch (16.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Kronach
  • Donnerstag (17.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2208 zwischen Wörlsdorf und Redwitz an der Rodach
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (14.12.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Marktredwitz
  • Montag (14.12.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Kirchenlamitz
  • Montag (14.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Hoermersdorf und Gefrees
  • Dienstag (15.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Dienstag (15.12.): Kontrollen auf Alkohol- und Drogenkonsum im Bereich Hof
  • Mittwoch (16.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen und Gefrees
  • Mittwoch (16.12.): Laserkontrollen im Raum Thiersheim
  • Donnerstag (17.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Donnerstag (17.12.): Gurt- und Handykontrollen im Raum Münchberg
  • Freitag (18.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2195 zwischen Helmbrechts und Presseck
  • Freitag (18.12.): Gurt- und Handykontrollen im Bereich Naila / Selbitz
  • Samstag (19.12.): Kontrollen auf Alkohol- und Drogenkonsum im Bereich Wunsiedel
  • Samstag (19.12.): Lkw-Kontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay

Bamberg: Diebe stehlen dutzende Lüftermodule von einer Baustelle

Auf einer Baustelle im Bamberger Stadtteil Wunderburg stahlen Unbekannte in der Nacht zum Freitag (11. Dezember) dutzende Lüftermodule, die dort lagerten. Der Entwendungsschaden geht in die Zehntausende. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.

Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Pandemie im Bamberger Land: Elf Patienten auf der Intensivstation

Wie das Landratsamt Bamberg am Mittwochnachmittag (09. Dezember) mitteilte, gab es seit Ende vergangener Woche in Schulen des Landkreises zwölf Corona-Fälle. Dies hatte zum Ergebnis, dass mehr als 350 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne müssen. Neu ist, dass diese Kontaktpersonen fünf Tage nach dem positiven Test des jeweils Infizierten getestet wer-den und bei negativem Ergebnis die Quarantäne beendet ist. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Bamberg / Forchheim: Behörden melden acht Corona-Tote über das Wochenende!

Das Bamberger Land und der Landkreis Forchheim verzeichneten über das zweite Advents-Wochenende weitere Corona-Todesfälle. Die Zahl der Todesfälle seit Ausbruch der Corona-Pandemie im März summierte sich damit in den beiden Regionen auf 113. Weitere aktuelle Corona Zahlen aus Stadt und Landkreis Bamberg sowie aus dem Landkreis Forchheim gibt es auf unserer Newsseite. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Eggolsheim: 60-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt!

Von einem Zug erfasst und tödlich verletzt wurde am Montagvormittag (07. Dezember) ein 60 Jahre alter Mann, als dieser die Bahnstrecke zwischen Forchheim und Hirschaid (Landkreis Bamberg) überquerte. Die Kriminalpolizei Bamberg nahm die Ermittlungen zu den Todesumständen auf. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Millionensumme für Oberfranken: Bayern fördert den Ausbau der Kinderbetreuung

Der Kita-Ausbau in Bayern geht weiter voran. Dies zeigen jetzt neue Fördermaßnahmen der bayerischen Staatsregierung. Der Freistaat unterstützt auch in Oberfranken mehrere Städte und Gemeinden beim Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder bis zur Einschulung. Die Kommunen, die im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms gefördert werden, erhalten einen Aufschlag von bis zu 35 Prozentpunkten auf die reguläre Förderung. Weiterlesen
34567