Tag Archiv: Brücke

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bundesstraße B85 wird gesperrt: Lärmsanierung in der Ortsdurchfahrt Förtschendorf

Das Staatliche Bauamt Bamberg führt ab Anfang August eine Oberflächensanierung der Bundesstraße B85 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Förtschendorf, einem Ortsteil von Presig (Landkreis Kronach) durch. Durch die Sanierung soll sich laut der Behörde erhöht die Verkehrssicherheit erhöhen.

Weiterlesen

© Feuerwehr

Unter einer Brücke der A70: Lkw geht bei Neudrossenfeld in Flammen auf

ERSTMELDUNG (09:00 Uhr):

Ein Lkw-Brand auf der Autobahn A70, zwischen der Anschlussstelle Kulmbach / Neudrossenfeld und dem Autobahndreieck Bayreuth / Kulmbach, sorgt am Dienstagvormittag (22. Juni) für Verkehrsbehinderungen in Richtung Bayreuth. Für die Löscharbeiten und die Bergung ist derzeit die Autobahn in diesem Bereich gesperrt.

Trucker wohl unverletzt

Wie die Polizei in einer ersten Mitteilung am Morgen vermeldete, kam auf Höhe Waldau (Landkreis Kulmbach) ein brennender Lkw unter einer Brücke zum Stehen. Polizeikräfte, die als Erstes am Brandort ankamen, stellten fest, dass es im Führerhaus brannte. Der 60-jährige Fahrer stand unverletzt abseits seines brennenden Lkw.

Erste Erkenntnisse: Wohl ein Motorschaden

Nach ersten Erkenntnisse kam es laut Polizei offensichtlich zu einem Motorschaden. Die eingesetzten Feuerwehren sind aktuell noch mit den Löscharbeiten an der Ladung beschäftigt. Die A70 ist in Richtung Bayreuth bis auf Weiteres gesperrt, da die Ladung manuell aus dem Anhänger gezogen und einzeln abgelöscht werden muss.

Umleitung eingerichtet

Das örtliche THW sichert den Stau ab. Die Autobahnmeisterei Thurnau leitet den Verkehr an der Anschlussstelle Neudrossenfeld auf die B85 ab. Den sich im Stau bis zum Einsatzort befindlichen Fahrzeugen wird nach und nach gestattet zu wenden und die Autobahn in entgegengesetzter Fahrtrichtung zu verlassen. Im Gespräch mit TVO teilte Yves Wächter, Pressesprecher der Feuerwehren im Landkreis Kulmbach, mit, dass die Vollsperrung noch bis mindestens 10:00 Uhr andauern könnte. In der Folge soll versucht werden, gegebenenfalls eine Spur für den Verkehr wieder zu öffnen.

Schaden an der Brücke muss begutachtet werden

Der Schaden am Lkw wird auf 500.000 Euro geschätzt. Der Schaden durch das Feuer an der Brücke kann noch nicht beziffert werden. Der Schaden muss jetzt von Gutachtern eingeschätzt werden.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bauarbeiten in Marktredwitz: Behelfsbrücke wird eingerichtet – Sperrung der Thölauer Straße

Bis Mai 2022 wird das Kreuzungsbauwerk über die Thölauer Straße im Zuge der Bundesstraße B303 in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) erneuert. Wir berichteten! Für den öffentlichen Verkehr wird eine Behelfsumfahrung mit Behelfsbrücke errichtet. Diese Brücke wird dabei in Fertigteilbauweise erstellt. Die Teile werden am Mittwoch (26. Mai) eingehoben. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Coburg: Weder vor noch zurück – Transporter steckt zwischen Brücken fest

In aussichtsloser Situation befand sich ein Fernfahrer am Donnerstagmorgen (20. Mai), als er mit seinem Fahrzeug zwischen zwei Unterführungen in der Wassergasse in Coburg feststeckte. Erst durch die Hilfe einiger Mitarbeiter eines benachbarten Unternehmens, konnte das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Weiterlesen
© Staatliches Bauamt Bamberg

Bundesstraße B4: Erneuerung der Brücke in Kaltenbrunn

Das Staatliche Bauamt Bamberg und die Gemeinde Itzgrund (Landkreis Coburg) erneuern gemeinsam die örtliche Brücke in Kaltenbrunn im Zuge der Bundesstraße B4 über die Freiberger Straße. Das Bauwerk ist schadhaft und muss aus diesem Grund saniert werden. Im Zuge der Erneuerung wird die Kreuzung umgebaut, um die Verkehrsverhältnisse zu verbessern. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

A73 / B22: Anschlussstelle Bamberg-Süd wird umfassend saniert

Am kommenden Montag (03. Mai) beginnen die Arbeiten für die Erneuerung der Fahrbahn sowie die Instandsetzung der Brücken in derA73-Anschlussstelle Bamberg Süd, hin zur Bundesstraße B22. Im Zuge der bis November andauernden Baumaßnahme werden in verschiedenen Phasen die Fahrbahnen und Fahrzeugrückhaltesysteme in beiden Richtungen sowie die Brücken saniert. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund vier Millionen Euro. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

A9: Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Bad Steben & Bayerisches Vogtland

Bereits seit letztem Montag (19. April) laufen Vorarbeiten für die anstehende Sanierung der Fahrbahn sowie der Brückeninstandsetzung auf der Autobahn A9 nordwestlich von Hof. Im Zuge der bis November andauernden Baumaßnahme werden nun die Fahrbahnen und Fahrzeugrückhaltesysteme im Bereich Berg / Bad Steben und dem Autobahndreieck Bayerisches Vogtland in beiden Richtungen auf einer Länge von rund fünf Kilometern erneuert. Zudem finden laut dem Staatlichen Bauamt Bayreuth Instandsetzungsmaßnahmen an den dortigen Brücken statt. Weiterlesen

B303 / Ebersdorf bei Coburg: Es nieselte plötzlich Urin

Ein Unbekannter urinierte in Ebersdorf bei Coburg von einer Brücke auf die darunter befindliche B303 und traf dabei in das vorbeifahrende Auto eines 18-Jährigen, der das Schiebedach ein Stück geöffnet hatte. Der Fahrer konnte den Unbekannten nicht mehr stellen. Bei Eintreffen der Polizei war dieser bereits verschwunden. Weiterlesen

Hirschaid: Lkw mit Kran kracht gegen Brückengeländer

Wie die Polizei am Freitag (19. Februar) mitteilte, vergaß ein 41-Jähriger am vergangenen Donnerstag vor Fahrtantritt den Kran seines Lasters einzufahren. Auf der Strecke von Erlach in Richtung Hirschaid (Landkreis Bamberg) kollidierte der ausgefahrene Kran schließlich mit dem Brückengeländer der Überführung zur B505. Der entstandene Schaden geht in die Zehntausende. Weiterlesen
© Wasserschutzpolizei

Eggolsheim: Schiffsunfall auf dem Main-Donau-Kanal

Ein mit den nautischen Besonderheiten des Main-Donau-Kanals nur unzureichend vertrauter Schiffsführer unterschätzte in den Morgenstunden des Samstages (30. Januar) sträflich den Einfluss des Hochwassers und den zu dieser Zeit herrschenden straken Wind von bis zu fünf bft auf seinem 108 Meter langen Schubverband. Das Schiff prallte gegen einen Brückenpfeiler. Der Kapitän fuhr einfach weiter.

Weiterlesen
© News5 / Fricke

Hof: Lkw bleibt unter der Brücke stecken

ERSTMELDUNG (23. Dezember, 12:50 Uhr):

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein Lkw-Fahrer in Hof, in der Kulmbacher Straße, durch eine niedrige Unterführung und blieb im Anschluss unter der Brücke stecken.

Weiteres Fahrzeug beschädigt

Der Auflieger wurde hierdurch beschädigt. Ersten Informationen zufolge zerlegten die Einsatzkräfte vor Ort den Lkw-Anhänger. Laut News5 wurde ein weiteres Auto, das ebenfalls durch die Unterführung fuhr, beschädigt. Weitere Details zum Unfall sind bislang (Stand: 12:50 Uhr) nicht bekannt. 

  • Weitere Informationen folgen
Erste Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO

B2 / Hof: Obere Jahnbrücke wird für den Verkehr freigegeben

Am Freitag (18. Dezember) wird die Obere Jahnbrücke in Hof wieder für den Verkehr freigegeben. Dies teilte das Staatliche Bauamt Bayreuth mit. Der Brückenneubau vollzog sich trotz der schwierigen Arbeitsbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie planmäßig. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Brückenschäden in Steinbach am Wald: Betonschutzwände für die Staatsstraße

Am Mittwoch (9. Dezember) werden aus Sicherheitsgründen Betonschutzwände am Fahrbahnrand der Staatsstraße 2209, auf der Brücke über die Bahnlinie in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach), auf. Dadurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Unterführung der Kreisstraße WUN14: Muldenkipper hängt in A93-Brücke fest

UPDATE (20:37 Uhr):

Auf Höhe „Rathaushütte“ kam es laut Polizeiangaben am heutigen späten Nachmittag zu dem Unfall mit dem Muldenkipper. Der 75-jährige Fahrer des Kippers steuerte das Fahrzeug auf der Kreisstraße WUN14 samt hochgestellter Mulde frontal gegen eine Autobahnbrücke der A93. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich die Mulde und verkeilte sich zwischen der Asphaltdecke und dem Betonfundament auf einer Höhe von rund 4,70 Meter. Das Beseitigen der Mulde gestaltete sich laut Polizeibericht zunächst schwierig.

Schweres Gerät und "Manpower" nötig

Nur mit schwerem Gerät inklusive Bagger und viel "Manpower" gelang es einer Baufirma, die Mulde herauszulösen und auf einen Lkw-Hänger zu verladen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf rund 15.000 Euro beziffert.

Spekulation um Unfallursache

Wie es zu dem Malheur kam, ist dem Fahrer laut Polizei ein Rätsel. Es wird spekuliert, dass sich wahrscheinlich seine Jacke an dem Stellhebel verfing und so die Hydraulik auslöste.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

UPDATE (19:20 Uhr):

Am späten Dienstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße Wunsiedel 14 zu einem Unfall. Ein Muldenkipper fuhr nach ersten Informationen der Polizei unter einer Unterführung der Autobahn A93 durch. Der Fahrer hatte zuvor aber vergessen, dass der Kipper noch ausgefahren war. Daraufhin verkeilte sich dieser mit der Brücke und riss vom Fahrzeug ab. Das Laster selbst kam circa 40 Meter weiter zum Stehen. Das abgerissene Teil des Muldenkippers steckt bislang noch unter der Unterführung fest. Verletzt wurde bei dem Unfall laut News5-Angaben niemand.

EILMELDUNG (16:45 Uhr):

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag (01. Dezember) mitteilte, hat sich auf der Kreisstraße WUN14, zwischen Oberhölau und Korbersdorf (Landkreis Wunsiedel) ein Lkw-Unfall ereignet. An der dortigen Autobahn-Unterführung der A93 hängt ein Muldenkipper hochgeklappt in der Autobahnbrücke fest. Laut Polizeimeldung ist die Ladefläche des Kippers abgerissen. Ob es Verletzte gab, ist derzeit noch nicht bekannt. In dem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

© TVO

Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2260: Teilsperrung der Brücke über die Regnitz bei Sassanfahrt

Am Mittwoch (8. Juli) beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Regnitzbrücke bei Sassanfahrt (BA). Hierbei kommt es bis voraussichtlich 30. Oktober zu einer halbseitigen Sperrung der Regnitzbrücke zwischen Schlüsselfeld und Hirschaid (BA) im Bereich der Staatsstraße 2260. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 850.000 Euro. Weiterlesen
1234