Tag Archiv: Katschenreuth

© News5 / Bauernfeind

Katschenreuth / Kulmbach: 24-Jähriger überschlägt sich mit Pkw und verletzt sich schwer!

Am Mittwochabend (18. Dezember) ereignete sich auf der Staatsstraße 2190 zwischen Kulmbach und Krumme Fohre ein Unfall mit einem Schwerverletzten. Der 24-jährige BMW-Fahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind

Polizeistreife greift zum Feuerlöscher

Der 24-jährige Mann aus dem Landkreis Kulmbach war zum Unfallzeitpunkt mit seinem grauen BMW von Kulmbach in Richtung Kasendorf unterwegs. Auf Höhe der Kompostierungsanlage kam er aus bislang unklarer Ursache nach einem Überholmanöver nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der BMW mehrfach und kam einige Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer des BMW‘s wurde in seinem Auto eingeklemmt und konnte von den eingesetzten Feuerwehren aus seinem Fahrzeug befreit werden. Durch den raschen Einsatz eines Feuerlöschers konnte die erste Polizeistreife am Unfallort den Brand des Unfallfahrzeugs verhindern.

Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Der junge Fahrer kam letztlich schwer verletzt in das Klinikum nach Kulmbach. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt circa 6000 Euro. Die Staatsstraße 2190 musste am Mittwochabend zwischen Katschenreuth und Krumme Fohre für mehrere Stunden komplett gesperrt bleiben.

© News5 / Merzbach

50.000 Euro Schaden: Scheunenbrand in Kulmbach am Montagnachmittag

UPDATE (19:58 Uhr):

140 Einsatzräfte vor Ort

Rund 140 Einsatzkräfte beschäftigte ein Scheunenbrand am späten Montagnachmittag im Kulmbacher Stadtteil Katschenreuth. Glücklicherweise entstand nur Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo Bayreuth ermittelt.

50.000 Euro Brandschaden

Gegen 16:45 Uhr gerieten aus bislang unbekannter Ursache Strohballen, welche in der Scheune gelagert waren, in Brand. Im Anschluss griffen die Flammen auf das Gebäude über und somit stand die Scheune in Vollbrand. Die Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes, sowie Rettungskräfte und Polizisten konnten durch ihr schnelles Agieren eine Ausbreitung des Brandes verhindern. An der Scheune entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.


UPDATE (18:20 Uhr):

Am Montagnachmittag brach in einem Strohlager in Katschenreuth (Landkreis Kulmbach) ein Feuer aus. Über dem Anwesen hängt laut News5 ein dicker Rauchschleier, während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt ist. Neben dem Anbau befindet sich eine Maschinenhalle, die von den Einsatzkräften vor einem Übergreifen der Flammen geschützt werden konnte. Das Technische Hilfswerk ist ebenso mit vor Ort im Einsatz. Ein Radlader muss nun am Abend das komplette Stroh aus dem Anbau holen, damit die Feuerwehr dieses ablöschen kann und keine Glutnester übersehen werden.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (17:00 Uhr):

Wie die Polizei aktuell mitteilt, brennt es am Montagnachmittag (30. September) in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Kulmbacher Stadtteil Katschenreuth. Laut einer ersten Meldung droht das Feuer, auf andere Bereiche des Grundstücks überzugreifen. Rettungskräfte sind bereits zum Brandort unterwegs. Über möglicherweise verletzte Personen ist bislang nichts bekannt.

Katschenreuth (Lkr. Kulmbach): 26-Jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Unfall

Auf der Staatsstraße 2190 zwischen Krumme Fohre und Katschenreuth (Landkreis Kulmbach) ereignete sich am Dienstagnachmittag (18. August) ein schwerer Unfall. Bei einem Frontalzusammenstoß starb ein 26-jähriger Mazda-Fahrer. Der Fahrer eines Taxis wurde schwer verletzt.

Weiterlesen