Tag Archiv: Kripo

© Polizeipräsidium Oberfranken

Nach Brand bei Bad Staffelstein: Kripo sucht zwei Männer!

Wie wir bereits berichteten, gerieten mehrere Strohballen am vergangenen Wochenende (31. August bis 01. September) in Brand. Die Ursache für das Entstehen des Feuers ist bislang noch ungeklärt. Die Kripo Coburg sucht derzeit nach zwei wichtigen, männlichen Zeugen, die sich am Samstag (31. August) in unmittelbarer Nähe vom Brandort aufhielten. Weiterlesen

© Bundespolizei

Scheßlitz: Zwei Tatverdächtige wegen Brandstiftung festgenommen!

Sonntagnacht (01. September) endete für mehrere Polizeidienststellen die Suche nach einem zweiten Tatverdächtigen, der in der Nacht von Mittwoch (10. Juli) versuchte, ein Mehrfamilienhaus in der Straße „Oberend“ in Scheßlitz im Landkreis Bamberg in Brand zu setzen. Ein 28-Jähriger wurde nach intensiven Ermittlungen festgenommen. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bad Staffelstein: Über 60 Heuballen im Vollbrand!

Im Zeitraum zwischen Samstagabend (31. August) und Sonntagabend (01. September) wurden die Einsatzkräfte zweimal bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) zu einem Brand alarmiert. Aus bislang unerklärlichen Gründen fingen mehrere Heuballen Feuer. Die Kripo Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf.

Drei Strohballen stehen in Flammen

Am Samstag gegen 18:00 Uhr trafen die Einsatzkräfte in der Straße "Am Säulengraben" ein. Dort standen bereits drei Strohballen in Flammen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

60 Einsatzkräfte bekämpfen Brand

Auf einer Wiese in der Rosenstraße gingen am Sonntag gegen 20:30 Uhr ebenfalls mehrere Heuballen in Flammen auf. Insgesamt brannten 60 Strohballen komplett nieder. Vor Ort waren 60 Einsatzkräfte, die das Feuer bekämpften. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von wenigen Tausend Euro.

© Polizeipräsidium Oberfranken © Polizeipräsidium Oberfranken

Kripo Coburg sucht nach Zeugen:

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer: 09561 / 645 0 entgegen.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Unbekannte brechen im Stadtgebiet mehrere Baucontainer auf

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch (28. August) mehrere Baucontainer in Hof auf und verursachten dabei einen Schaden von 5.000 Euro. Die Diebe entwendeten Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Kripo Hof sucht nach Zeugenhinweisen. Weiterlesen

Kofferraum voller Diebesgut: Polizei geht in Hof ein dicker Fisch ins Netz!

Kurz nach Mitternacht entdeckte eine Polizeistreife am Montagmorgen (26. August) während einer Verkehrskontrolle in Hof eine große Menge an Diebesgut im Kofferraum eines Autos. Der Fahrer (31) wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

Coburg: 38-Jähriger stiehlt E-Bike und hat Falschgeld bei sich!

Am Samstagmorgen (24. August) zeigte eine 36-jährige Würzburgerin bei der Polizei an, dass ihr E-Bike in Coburg gestohlen wurde. Dies führte die Polizei zu einem 38-Jährigen, der nicht nur mutmaßlich für den Diebstahl verantwortlich ist, sondern auch im Verdacht steht, Falschgeld gedruckt und in Umlauf gebracht zu haben. Der Coburger wurde festgenommen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Unbekannte entwenden 30.000 Euro Mercedes

Bislang Unbekannte entwendeten im Zeitraum zwischen Mittwochabend (21. August) und Donnerstagmorgen (22. August) einen weißen Mercedes-Sprinter in einem Gewerbegebiet in Bamberg. Die Kriminalpolizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet aus der Bevölkerung um Hinweise. Weiterlesen
© TVO

Hoher Schaden in Selb: Diebe stehlen mehrere Kompletträdersätze!

Mehrere Kompletträdersätze stahlen Einbrecher in der Nacht zum Samstag(03. August) bei einem Autohändler am westlichen Ortseingang von Selb (Landkreis Wunsiedel). Der Entwendungsschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Lkw brannten in Strullendorf: Zeugen nach Brandstiftung gesucht!

Nach der Brandstiftung an mehreren Lastwagen auf einem Firmengelände in Strullendorf (Landkreis Bamberg) bittet die Kriminalpolizei Bamberg im Rahmen der Ermittlungen um Hilfe aus der Bevölkerung. Die Beamten suchen insbesondere drei junge Männer, die als Zeugen möglicherweise sachdienliche Angaben machen können. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Sonntag (12. Mai). Wir berichteten!

750.000 Euro Schaden in der Nacht

Gegen 00:45 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Siemensstraße, nahe des Nordrings in Strullendorf, einen brennenden Lastwagen auf dem Grundstück einer Logistikfirma und wählte den Notruf. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen bereits mehrere Fahrzeuge in Flammen. Letztendlich brannten vier Lastwagen und ein Transporter aus. Der Gesamtsachschaden belief sich auf rund 750.000 Euro.

Ermittlungskommission gebildet

Seit rund zwei Wochen ermittelt jetzt die Kripo Bamberg in dem Fall. Inzwischen arbeiten mehrere Beamte im Rahmen einer Ermittlungskommission an der Aufklärung des Falles. Ein Brandsachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes leistet dabei eine unterstützende Arbeit.

Zeugen gesucht

Zeugen, insbesondere die drei jungen Männer, die am frühen Sonntagmorgen (12. Mai / circa 00:45) vom Bahnhof zur Pestalozzistraße und anschließend weiter gegangen sind, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bamberg unter der Rufnummer 0951 / 91 29 - 491 zu melden.

Aktuell-Bericht vom 12. Mai 2019
Strullendorf: Brandstiftung bei Logistik-Unternehmen
© Polizei

Raubüberfall in Hallstadt: Zwei Männer niedergeschlagen & bestohlen

Auf Bargeld hatten es zwei Unbekannte abgesehen, die zwei Männer am Samstagmorgen (11. Mai) im Hallstadter Stadtteil Dörfleins (Landkreis Bamberg) beraubten. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Stinkende Flüssigkeit an Bürgerbüro verspritzt!

Eine noch unbekannte Flüssigkeit brachten Personen in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen (07. Mai) am Außenbereich eines Bürgerbüros im Stadtgebiet von Bayreuth an. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktzeuln: Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen!

Zigaretten im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten Unbekannte in der Nacht zum Samstag (04. Mai) bei einem Tankstelleneinbruch im Marktzeulner Gemeindeteil Zettlitz (Landkreis Lichtenfels). Die Kripo Coburg hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen
2 3 4 5 6