Tag Archiv: Küps

© Bundespolizei

Nach Sonderfahndung: Polizei nimmt 30-jährige Autodiebin in Küps fest

Wenige Stunden nach dem Diebstahl eines hochwertigen Audi in Rangendingen (Zollernalbkreis / Baden-Württemberg) konnte der Wagen am Dienstagvormittag (29. Juni) von der Polizei im Landkreis Kronach sichergestellt werden. Die 30-jährige Fahrerin, die den Wagen laut Polizei wohl nach Osteuropa bringen sollte, wurde festgenommen.

Weiterlesen

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Küps: Erneuter Einbruch in die Turnhalle der Grundschule

Innerhalb weniger Tage wurde die zum Abriss anstehende Turnhalle der Grundschule in Küps (Landkreis Kronach) erneut von unbekannten Einbrechern heimgesucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei stiegen die Täter über ein Fenster in den Flurtrakt der Turnhalle ein und brachen dort gewaltsam einen Lagerraum auf.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Spektakulärer Unfall auf der B173 in Oberlangenstadt: Mercedes landet auf einem Gartenzaun!

UPDATE (15:44 Uhr):

Kurz vor 21:00 Uhr ereignete sich am Sonntagabend (30. Mai) der schwere Unfall in Oberlangenstadt (Landkreis Kronach). Diese teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Hierbei wurden vier Personen verletzt. Es entstand ein immenser Sachschaden.

Kollision zweier Pkw

Laut Pressebericht überholte ein Audi-Fahrer (21) kurz vor dem Ortseingang von Oberlangenstadt zwei Autos. Nach dem Wiedereinscheren wollte er nach links abbiegen. Hinter dem Audi fuhr ein Mercedes-Fahrer (23), der ebenfalls zum Überholen ansetzte. Dieser soll laut Polizeibericht offenbar übersehen haben, dass der vor ihm fahrende Audi abbog und kollidierte mit dessen linker Fahrzeugseite.

Mercedes überschlägt sich

Der Mercedes kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein und überschlug sich an einem Böschungswall. Das Fahrzeug durchbrach den Zaun eines Gartengrundstücks und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Schwangere Frau kommt ins Krankenhaus

Mit ihm Mercedes saß eine schwangere 20-Jährige. Diese wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus nach Kronach gebracht. Der Audi-Fahrer und dessen 22-jährige Mitfahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt und medizinisch von den Rettungskräften betreut.

Polizei sucht Unfallzeugen

Der Bereich der Unfallstelle war bis etwa 23:00 Uhr nur bedingt passierbar. Die Polizei Kronach sucht nach möglichen Unfallzeugen. Diese melden sich unter der Telefonnummer 09261 / 50 30.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (10:03 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend (30. Mai) auf der Bundesstraße B173 in Oberlangenstadt (Landkreis Kronach). Nach ersten Informationen von News5 fuhren ein Audi und ein Mercedes, aus Richtung Küps kommend, in Richtung Oberlangenstadt. Kurz nach dem Ortseingang von Oberlangenstadt wollte der Audi-Fahrer (22) nach links abbiegen. Der Mercedes-Fahrer (23) überholte laut News5 aber in diesem Moment den vor ihm abbiegenden Audi. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Vier Unfallbeteiligte werden leicht verletzt

Der Mercedes wurde nach dem Zusammenstoß nach links abgewiesen, fuhr über einen Gehweg und überquerte eine Grünfläche. Anschließend durchbrach das Auto eine Hecke sowie einen Gartenzaun und überschlug sich daraufhin. Der Wagen kam dann zwischen zwei Grundstücken auf einem Zaun auf der Seite zum Liegen. Der Audi-Fahrer sowie dessen Beifahrerin (22) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Mercedes-Fahrer (23) und dessen schwangere Beifahrerin (20) erlitten ebenso leichte Verletzungen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

© Pixabay / Symbolbild

Millionensumme für Oberfranken: Bayern fördert den Ausbau der Kinderbetreuung

Der Kita-Ausbau in Bayern geht weiter voran. Dies zeigen jetzt neue Fördermaßnahmen der bayerischen Staatsregierung. Der Freistaat unterstützt auch in Oberfranken mehrere Städte und Gemeinden beim Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder bis zur Einschulung. Die Kommunen, die im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms gefördert werden, erhalten einen Aufschlag von bis zu 35 Prozentpunkten auf die reguläre Förderung. Weiterlesen
© Pixabay

Theisenort: 40-Tonner Sattelzug kracht gegen Sportheim!

Ein Lkw-Fahrer (54) verlor am Donnerstag (01. Oktober) auf der Staatstraße 2200 bei Theisenort, einem Ortsteil von Küps (Landkreis Kronach), die Kontrolle über seinen 40-Tonner. Der Lkw krachte daraufhin gegen ein Vereinsheim. Der Fahrer wurde verletzt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Bewaffneter Raubüberfall in Küps: Verdächtige festgenommen!

Nachdem zwei 19-Jährige am Mittwochmorgen (29. Juli) unter Vorhalt eines Messers eine Tankstelle im Küpser Ortsteil Johannisthal (Landkreis Kronach) überfallen hatten, befinden sich  die beiden Männer nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg in Untersuchungshaft.

Weiterlesen
© Symbolbild/Pixabay

Sexueller Übergriff bei Küps: Joggerin wird von Unbekanntem belästigt

Ein bislang unbekannter Mann belästigte eine 32 Jahre alte Frau bereits am Mittwochabend (27. Mai) in der Nähe von Küps (Landkreis Kronach), wie die Polizei am heutigen Sonntag (31. Mai) mitteilte. Die Polizei in Kronach sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Burgkunstadt / Küps: 59-Jährige prallt gegen Baum & kommt ums Leben

UPDATE (15:50 Uhr):

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (19. Februar) auf der Kreisstraße zwischen Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) und dem Küpser Ortsteil Oberlangenstadt (Landkreis Kronach). Aus bislang unklarer Ursache kam eine 59-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Autofahrerin erlag noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen.

Feuerwehr muss Schwerverletzte aus dem Wrack befreien

Die 59-Jährige aus dem Landkreis Lichtenfels befuhr gegen 13:00 Uhr mit ihrem Opel die Kreisstraße in Richtung Oberlangenstadt entlang. Auf Höhe der Waldgrenze vor Oberlangenstadt kam sie aus noch unerklärlichen Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Zusammenpralls zog sich die 59-Jährige schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr befreite die 59-Jährige aus dem Wrack. Trotz Bemühungen des Notarztes erlag die 59-Jährigen an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Unfallstelle aktuell noch gesperrt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg kam ein Gutachter vor Ort und unterstützte die Beamten der Polizeiinspektion Kronach bei der Klärung der Unfallursache. Laut Polizei ist die Unfallstelle (Stand: 15:50 Uhr) noch komplett gesperrt.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (14:42 Uhr):

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Mittwochnachmittag (19. Februar) kurz nach Küps (Landkreis Kronach) auf der Strecke zwischen Oberlangenstadt (Landkreis Kronach) in Richtung Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei sei eine Autofahrerin gegen einen Baum geprallt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Diese Strecke in diesem Unfallbereich ist aktuell (Stand: 14:42 Uhr) komplett gesperrt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. Bitte achten Sie hier auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse.

 

  • Weitere Details zum Unfall folgen
© PI Kronach

Küps: Scheunenbrand an Heiligabend

Am Dienstagnachmittag (24. Dezember) geriet in Küps (Landkreis Kronach) eine Scheune in Vollbrand. Grund hierfür war laut ersten Ermittlungen wohl ein technischer Defekt an der Gebäudeelektrik. Der Brand konnte durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und rasch gelöscht werden.

Weiterlesen
© News5 / Merzbach

B173 / Kronach & Küps: Schwerverletzte nach Frontal-Crash!

UPDATE ( 22. Oktober, 12:44 Uhr)

Frontal kollidierten zwei Fahrzeuge am Montag (21. Oktober) auf der Bundesstraße B173 zwischen Kronach und Küps, nachdem eine 59-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Während der Unfallaufnahme erfolgte eine Vollsperrung.

Das Auto der 59-Jährigen wird in den Graben geschleudert

Die 59-Jährige befuhr mit ihrem Ford die B173 in südliche Richtung und kam gegen 16:49 Uhr nach rechts in den Grünstreifen ab. Bei dem Versuch das Auto gegenzulenken, steuerte sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden 59-Jährigen frontal zusammen.  Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde durch den Zusammenstoß in den Graben geschleudert.

Beide Unfallbeteiligte müssen schwerverletzt in ein Krankenhaus

Beide Unfallbeteiligten erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme sperrten die Einsatzkräfte die B173 für zweieinhalb Stunden komplett ab. Laut Aussagen der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 60.000 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (18:12 Uhr):

Auf der B173 kam es am späten Montagnachmittag zwischen Küps und Johannisthal einem Verkehrsunfall. Den alarmierten Einsatzkräften bot sich an der Unfallstelle beim Eintreffen ein wahrliches Trümmerfeld. Laut Agenturinformationen geriet ein SUV-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache ins Bankett und daraufhin ins Schleudern. In der Folge kollidierte der VW mit einem Ford-Kleinwagen. Während dieser auf der Straße zum Stehen kam, rutschte der Volkswagen in einen drei Meter tiefen Straßengraben. Nach ersten polizeilichen Informationen erlitten zwei Unfallbeteiligte schwere Verletzungen. Sie kamen nach der Erstversorgung per Rettungsdienst in ein Krankenhaus.


EILMELDUNG (17:11 Uhr):

Am späten Montagnachmittag (21. Oktober) hat sich auf der Bundesstraße B173 bei Küps (Landkreis Kronach) ein schwerer Unfall ereignet. Dies berichtet aktuell die Polizei. Demnach kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Laut der ersten Polizeimeldung gibt es mehrere verletzte Personen. Die Rettungskräfte sind an der Einsatzstelle bereits tätig. Die Bundesstraße ist zwischen Küps und Johannisthal derzeit für den Verkehr gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Näheres zum Unfall ist noch nicht bekannt.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Unbekannte überfallen zwei 20-Jährige

Von bislang drei unbekannten Tätern wurden am Montagabend (14. Oktober) zwei 20-Jährige im Bereich des ehemaligen Landesgartenschau-Parks in Kronach überfallen. Eine sofortige Fahndung nach den Unbekannten verlief erfolgslos, weshalb die Polizei aktuell nach Zeugen sucht. Weiterlesen
12345