Tag Archiv: Leupoldsgrün

A9 / Leupoldsgrün: Vater unter Drogen & Tochter auf dem Beifahrersitz!

Am Donnerstagnachmittag (22. August) kontrollierte die Polizei auf dem A9-Parkplatz Lipperts-West im Landkreis Hof das Auto eines 45-jährigen Mannes aus Mannheim. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrer drogentypische Anzeichen fest. Bei der Drogenfahrt saß seine 13-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz. Weiterlesen

A9 / Leupoldsgrün: Afghanen meinen Wien wäre in Oberfranken

Die Fahnder der Verkehrspolizei Hof verhinderten in der Nacht zum Donnerstag (27. Juni) auf der Autobahn A9 im Bereich von Leupoldsgrün im Landkreis Hof die Einschleusung dreier Migranten.

Flüchtlinge landen angeblich versehentlich im Raum Hof

Bei der Kontrolle eines Golfs mit österreichischer Zulassung gegen 22:30 Uhr entdeckten die Beamten drei afghanische Insassen ohne erforderliche Reisedokumente. Die vorgelegten österreichischen Asylkarten konnten die Reise nicht legalisieren. Auch der genannte Reisegrund, nämlich eigentlich nach Wien reisen zu wollen und damit nur unabsichtlich in den Bereich Hof gefahren zu sein, konnte die Fahnder nicht überzeugen.

Unerlaubte Bekanntenbesuche in Bremen und Chemnitz

Zur Sachbearbeitung wurde das Trio an die zuständige Selber Bundespolizei übergeben. Die weiteren grenzpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die Personen unerlaubt von Österreich nach Bremen und Chemnitz gereist waren und dort Bekannten Besuche abgestattet haben. Ihr Ausflug wird für die beiden 22- und 27-jährigen Männer und die 22-jährige Frau nun strafrechtliche Konsequenzen haben.

Afghanen müssen Deutschland wieder verlassen

Das Trio wird sich wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz und der Fahrer zudem wegen Einschleusens von Ausländern verantworten müssen. Nach Abschluss der grenzpolizeilichen Maßnahmen wurden die Afghanen schriftlich aufgefordert, Deutschland unverzüglich wieder zu verlassen und nach Österreich zurückzukehren.

A9 / Leupoldsgrün: Kleintransporter rammt Pannenfahrzeug

In der Nacht zum Dienstag (04. Juni) fuhr ein 35-jähriger Schweizer mit seinem Renault Clio auf der Autobahn A9 in Richtung München. Kurz vor der Anschlussstelle Hof-West streikte der Motor seines Pkw. Das Auto des 35-Jährigen blieb somit auf der rechten Fahrspur stehen.

Weiterlesen

A9 / Helmbrechts: 40.000 Euro Schaden nach Unfall!

Die Kontrolle über seinen Wagen verlor am Montagmorgen (18. März) ein Pkw-Fahrer auf der schneeglatten Fahrbahn der Autobahn A9 auf Höhe des Helmbrechtser Ortsteil Almbranz im Landkreis Hof. Laut Polizeimeldung entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen

© News5 / Fricke

120.000 Euro Schaden: Wintereinbruch sorgt in Oberfranken für zahlreiche Unfälle

Innerhalb von drei Stunden kam es am Samstagmorgen (05. Januar) in Oberfranken durch starke Schneefälle zu mehreren Unfällen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Es entstand zudem ein immenser Sachschaden von 120.000 Euro. Betroffen waren größtenteils die Autobahn A9 und die Bundesstraße B173 und B303. Zwischen 6:00 Uhr bis 9:00 Uhr zählte die Polizei 24 Verkehrsunfälle, die auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen waren.

Weiterlesen

A9 / Leupoldsgrün: Illegaler Aufenthalt in Deutschland!

Mit einem gefälschten Führerschein und ohne einer gültigen Aufenthaltserlaubnis wurde ein 34-Jähriger auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) in der Nacht zum Mittwoch (12. Dezember) von der Polizei erwischt. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Weiterlesen

© Pixabay

A9 / Leupoldsgrün: Polizei stoppt Drogenfahrt!

Mit dem richtigen Riecher zog die Hofer Polizei am Dienstagabend (20. November) auf der Autobahn A9 auf der Höhe von Leupoldsgrün (Landkreis Hof) einen Wagen mit drei Insassen heraus. Die Polizei stellte fest, dass der Beifahrer aus Berlin mehrere Gramm Rauschgift mit sich führte. Weiterlesen

© Bundespolizei

B15/Leupoldsgrün: Polizei stoppt Wagen mit Dauerblinker

Die Verkehrspolizei Hof ermittelt gegen einen 27-Jährigen wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrszulassungsverordnung. Er war am Sonntagabend (11. November) auf der Bundesstraße B15 unterwegs.

Blinker leuchteten dauerhaft

Der Streife fiel um kurz vor 18:00 Uhr der BMW des Mannes auf, da an dem Fahrzeug die Fahrtrichtungsanzeiger dauerhaft leuchteten. Daher hielten die Ordnungshüter den Wagen am Pendlerparkplatz an der Autobahnanschlussstelle „Hof-West“ an. Während der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass offenbar die Fahrzeugelektronik dahingehend verändert wurde, so dass die Blinker dauerhaft leuchten.

Dauerblinker bei uns verboten

Diese Schaltung ist zwar in einigen Ländern, nicht jedoch in Deutschland, erlaubt. In der Folge war daher die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erloschen, weshalb die Beamten die Weiterfahrt des Mannes unterbanden. Zudem leitete die Streife ein Bußgeldverfahren gegen den 27-Jährigen wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrszulassungsordnung ein.

© Bundespolizei

A9/Leupoldsgrün: Auf frischer Tat ertappt – Joint in der Hand ausgedrückt!

Obwohl er noch versucht hatte, einen Joint zu verstecken, kam eine Streife der Verkehrspolizei am späten Montagabend (29. Oktober) auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) einem 34-Jährigen auf die Spur. Der Mann erhielt eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Weiterlesen

A9 / Leupoldsgrün: Randalierer zerstören Auto und kippen es um

Randalierer haben im Laufe des Samstags (20. Oktober) auf dem A9-Parkplatz Lipperts bei Leupoldsgrün im Landkreis Hof ein abgestelltes Fahrzeug zerstört und umgeworfen.

Sämtliche Scheiben eingeschlagen

Offenbar mit brachialer Gewalt hatten die bislang unbekannten Täter zunächst sämtliche Scheiben des auf dem Parkplatz abgestellten Opel Corsa eingeschlagen. Anschließend kippten sie den Kleinwagen um, sodass er im Bereich des Gehwegs auf dem Dach lag. Beamte der Verkehrspolizei Hof entdeckten den Schaden dann auf einer Routinestreife in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Oktober).

Zeugen gesucht

Da der Parkplatz normalerweise stark frequentiert ist, wundert es die Polizei, dass niemand den Vorfall gemeldet hat. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 09281 / 704-803 an die Verkehrspolizei Hof zu wenden.

Fahrzeug stand schon länger dort

Der Opel Corsa stand nach Angaben der Polizei bereits seit längerer Zeit verlassen und ohne Kennzeichen auf dem Parkplatz. Der musste nach der Randale erstmal von Glassplittern gesäubert werden. Den Kleinwagen transportierte ein Abschleppdienst ab.

Schwerer Unfall bei Konradsreuth / Leupoldsgrün: Springender Fisch sorgt für Zusammenstoß!

Zu einem eigenartigen Unfall ist es am Samstagnachmittag (6. Oktober) auf der Verbindungsstraße zwischen Konradsreuth und Leupoldsgrün im Landkreis Hof gekommen. Ein Traktor-Fahrer, dessen Ladefläche mit einem Wasserbehälter voller Fische beladen war hielt an, um den sprangenden Fisch wieder einzufangen. Dies führte schließlich zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad-Fahrer, der das Hindernis zu spät wahrnahm. Weiterlesen

Hof: Schwerverletzter bei Unfall auf der B15

UPDATE (31. August / 13:30 Uhr):

Am Donnerstagnachmittag (30. August) kam ein 43-jähriger Hyundai-Fahrer bei Wölbattendorf (Landkreis Hof) auf der Bundesstraße B15 nach links von der Fahrbahn ab. Ein entgegenkommender Lkw verhinderte durch das starke Abbremsen eine Kollision mit dem Pkw. Der entstandene Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich.

43-Jähriger an der Unfallstelle nicht mehr ansprechbar 

Gegen 15:40 Uhr verlor der 43-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr an der B15 die Böschung hoch. Nach rund 150 Meter blieb das Fahrzeug hinter der Schutzplanke liegen. Der Fahrer war im beschädigten Unfallauto nicht mehr ansprechbar und wurde durch den Lkw-Fahrer, der zuvor mit einem Bremsmanöver in letzter Sekunde eine Kollision mit dem Pkw verhindern konnte, aus dem Hyundai gerettet. Hierbei musste die Seitenscheibe einschlagen werden.

17.000 Euro Schaden durch Unfall

Der 43-Jährige wurde nach Eintreffen der Rettungskräfte erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Während den Bergungsarbeiten wurde die Fahrbahn auf der B15 in Richtung Hof gesperrt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn und regelte den Verkehr. Gegen 17:30 Uhr wurde die B15 für den Verkehr wieder freigegeben. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.

EILMELDUNG (16:15 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es am Donnerstagnachmittag (30. August) auf der Bundesstraße B15 zwischen Hof und Leupoldsgrün zu einem Verkehrsunfall. Kurz nach Hof kam ein Pkw-Fahrer mit seinem Auto von der Straße ab und verunfallte in der Folge schwer. Der Fahrer wurde laut einer ersten Polizei-Information schwerst verletzt. Die B15 ist den Angaben nach zwischen Wölbattendorf und Hof derzeit gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Leupoldsgrün: Dutzende Kilo Kupfer im Auto versteckt!

Am Dienstag (7. August) kontrollierten Beamte der Grenzpolizeigruppe auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) den Fahrer eines VW-Golfes aus Osteuropa. Dabei machten die Polizisten einen ganz besonderen Fund. Weiterlesen

© News5 / Fricke

A9 / Hof-West: Nagelneuer Mercedes überschlägt sich mehrfach!

UPDATE (12:45 Uhr):

In der Nacht zum Mittwoch (1. August) ereignete sich auf der Autobahn A9, an der Anschlussstelle Hof-West, ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei überschlug sich ein Mercedes mehrmals. Verletzt wurde dabei niemand.

Mercedes-Fahrer kommt aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab

Gegen 00:45 Uhr wollte der 50-Jährige mit seinem Neuwagen von der Bundesstraße B15 nach links auf die A9 in Fahrtrichtung Nürnberg auffahren. Aus bislang unerklärlichen Gründen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Das Auto kam schließlich auf der rechten Seite zum Liegen.

50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz des Verkehrsunfalls

Die alarmierte örtliche Feuerwehr schnitt den Unfallwagen mit schwerem Gerät auf, da der Fahrer eingeklemmt war. Der 50-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Am Mercedes entstand hingegen durch den Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro.

ERSTMELDUNG (11:15 Uhr):

In der Nacht zum Mittwoch (1. August) ereignete sich auf der Autobahn A9, auf der Höhe der Ausfahrt Leupoldsgrün / Hof-West ein schwerer Verkehrsunfall. Hier verlor ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich mehrfach. 

Pkw kommt nach rechts von der Fahrbahn ab

Der Fahrzeuglenker war auf der A9 in Richtung Nürnberg unterwegs. Aus ungeklärter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über sein Kombi und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden Böschung überschlug er sich mehrmals mit seinem Wagen und kam seitlich zum Liegen.

Polizei schließt Alkoholeinfluss aus

Die alarmierten Rettungskräfte befreiten anschließend den eingeschlossenen Unfallverursacher aus dem beschädigten Auto. Laut der Nachrichtenagentur News5 schließt die Polizei einen Alkoholeinfluss bei dem Mann aus.

1 2 3