Tag Archiv: Marktredwitz

A93 / Marktredwitz: Sattelzug donnert in Betonleitwand

UPDATE (28. November, 10:04 Uhr):

300.000 Euro Schaden verursacht

Am Mittwochnachmittag (27. November) verunfallte ein italienischer Sattelzug auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Der 51-jährige Trucker kam aus Unachtsamkeit mit seiner Sattelzugmaschine nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er im Baustellenbereich, am Beginn einer Brücke, gegen die rechte Betongleitwand. Diese drückte der Sattelzug nach rechts und riss die dahinterliegende Schutzplanke auf 50 Meter nieder. Die Betongleitwand schob der Sattelzug vor sich her, bis diese abriss und quer über die Fahrbahn schleuderte. Der Sattelzug beschädigte auf der Brückenmitte noch vier in Metall eingefasste Glaselemente. Anschließend kam der Sattelzug mit seiner total beschädigten Zugmaschine quer zur Fahrbahn zum Stehen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehr als 300.000 Euro. Die Hälfte davon entfällt auf den Schaden an der Brücke.

Fahrer wohl nicht verletzt

Glücklicherweise wurde der Fahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht verletzt. Dennoch wurde er für eine nähere Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die A93 war für etwa 90 Minuten in Fahrtrichtung Weiden komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stauungen in diesem Bereich.

Bergung bis in die Nacht

Vor Ort waren das THW und die Feuerwehr Marktredwitz sowie die Autobahnmeistereien aus Rehau und Windischeschenbach. Die Bergung des Sattelzuges dauerte bis in die Nacht hinein. Der Sattelzug war mit zwölf Tonnen Kokosöl beladen.

 


EILMELDUNG (27. November, 17:20 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich heute am späten Nachmittag (27. November) ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper auf der Autobahn A93 im Bereich der Anschlussstelle Marktredwitz-Nord in Fahrtrichtung Weiden. Informationen über Verletzte sind bislang noch nicht bekannt. Aktuell (Stand: 17:20 Uhr) ist die A93 im Bereich der Unfallstelle in Richtung Weiden komplett gesperrt. Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse und fahren Sie vorsichtig!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Marktredwitz: 29-Jähriger nach tätlichem Angriff auf Polizisten in Haft

Vorsätzliche Körperverletzung, Beleidigung sowie ein tätlicher Angriff auf Polizisten. Dafür verantwortlich zeigte sich am Montagabend (25. November) ein 29-Jähriger aus Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Weiterlesen
© Bundespolizei

Marktredwitz: Unbekannte schmeißen Rollstuhl auf die Gleise!

Unbekannte warfen am letzten Sonntag (10. November) am Bahnhof in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) einen Rollstuhl in das Gleisbett. Die Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Die Beamten suchen nach Zeugen der Tat.

Triebwagen überfahrt Rollstuhl

Der Rollstuhl wurde um 6:05 Uhr von einem Triebwagen auf Gleis 5 überrollt. Der Triebwagen wurde dabei am Unterboden beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 550 Euro. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Der Triebwagen konnte nach der Kollision seine Fahrt fortsetezn.

Rollstuhl mit auffälligem Design

Der Rollstuhl war mit auffälligen Radabdeckscheiben ausgerüstet, die einen Teil der Weltkugel darstellen (siehe Foto). Die Beamten nehmen an, dass dieser vorher von den Unbekannten entwendet wurde. Die Bundespolizei Selb hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei unter dieser Nummer entgegen: 09287 / 96 51 0!

© Bundespolizei© Bundespolizei
© Bundeszollverwaltung

Marktredwitz: Rauschgifthund erschnüffelt Marihuana

Im Rahmen einer Zollkontrolle überprüften Beamte aus Selb vor kurzem nahe Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) einen aus Tschechien kommenden Pkw. Hierbei kam auch ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz, der ein Drogenversteck erschnüffelte und hierbei fast 60 Gramm Marihuana dank des guten Riechers zum Vorschein brachte.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: Frau (37) schlägt Ehemann ins Gesicht!

Erneut zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend (07. November) in der Pfaffenbühler Straße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zwischen einem Ehepaar. Nachdem der Mann aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen war, suchte ihn seine Frau an der neuen Wohnadresse auf. Hierbei flog, wortwörtlich, auch die Faust. Weiterlesen
© Bundespolizei / Symbolfoto

Falsche Identitäten: Bundespolizei stoppt sieben Männer bei Marktredwitz

Bei einer Kontrolle am B303-Parkplatz Brand bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) kontrollierte die Bundespolizei am gestrigen Mittwoch (06. November) ein Fahrzeug mit Nürnberger Kennzeichen. Neben dem Fahrer befanden sich sieben männliche Personen in dem Pkw. Diese wiesen sich mit griechischen Pässen aus. Weiterlesen

Wunsiedel: 63-jähriger Kneipenbesucher rastet völlig aus!

Am Dienstagnachmittag (05. November) kam es in Wunsiedel in einer Kneipe zu einer heftigen Diskussion zwischen mehreren Besuchern. Ein 63-jähriger Marktredwitzer redete sich im Verlauf der Auseinandersetzung so sehr in Rage, dass er andere Kneipenbesucher bedrohte und letztendlich aufgrund seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Spritztour in Marktredwitz: 13-Jähriger schnappt sich das Auto seines Vaters!

So eine Spritztour dürfte es wohl auch nicht alle Tage geben: Ein 13-jähriger Junge schnappte sich am Sonntag (03. November) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) mal eben das Auto seines Vaters. Anschließend fuhr er drei weitere Kinder spazieren. Als ein Zeuge den Jungen auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte, bekam dieser eine pampige Antwort zurück. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Straßensperrungen aufgrund von Dreharbeiten

Wegen der Dreharbeiten zum internationalen Kinofilm „PLAN A“ wird die Dörflaser Hauptstraße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zwischen der Kreuzung Dörflaser Hauptstraße / Hohe Gasse und der Kreuzung Dörflaser Hauptstraße / Webergasse vom kommenden Montag (28. Oktober / 7:00 Uhr) bis Dienstag (05. November) für den Gesamtverkehr gesperrt. Dies teilte am heutigen Morgen die Stadtverwaltung mit.

Ortskundige sollen den Bereich weiträumig umfahren

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über den Zipprothplatz in die Ottostraße, weiter über die Leopoldstraße, Waldershofer Straße, Rößlermühlstraße und endet in der Friedenfelser Straße. Die Stadtverwaltung rät ortskundigen Verkehrsteilnehmer, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Aktuell-Bericht zu den Dreiharbeiten (21. Oktober 2019)
Marktredwitz: Dreharbeiten für einen Spielfilm
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Huskys töten zehn Schafe und zwei Ziegen

Zehn tote Schafe fand am Mittwochmorgen (23. Oktober) ein Mitarbeiter einer heilpädagogischen Einrichtung auf einer Weide am nördlichen Stadtrand von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Die erste Vermutung, Wölfe hätten die Tiere gerissen, wurde entkräftet. Die Tiere wurden laut Polizei durch zwei streunende Huskys gerissen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Traktordieb auf frischer Tat festgenommen

Auf frischer Tat wurde am Dienstagnachmittag (22. Oktober) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ein 35-jähriger Mann verhaftet. Der Tscheche versuchte in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Pfaffenreuth einen Ackerschlepper zu stehlen.

Weiterlesen
© Bundespolizei

B303 / Marktredwitz: 20.000 Euro Schaden nach Crash mit zwei Pkw!

Wie die Polizei am heutigen Dienstag (24. September) mitteilte, ereignete sich am Sonntagnachmittag (22. September) auf der Bundesstraße B303 in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel. Beide Fahrzeuge mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Weiterlesen
© Polizei

Marktredwitz: Alkoholisiertes Ehepaar geraten in handfesten Streit!

In eine handfeste Auseinandersetzung geriet am Montagnachmittag (23. September) ein Ehepaar in ihrer Wohnung, die sich in der Breslauer Straße in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel befindet. Das Ehepaar brachte gemeinsam einen stolzen Wert von über vier Promille. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: A93 nach Crash am Donnerstagabend mehrere Stunden gesperrt!

Am Donnerstagabend (19. September) ereignete sich auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Norden, im Bereich der Baustelle bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel), ein Verkehrsunfall. Hierbei kollidierte ein Pkw mit der Betonleitwand. Aufgrund dessen musste die Autobahn für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Weiterlesen
1 2 3 4 5