Tag Archiv: Marktredwitz

© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: Frau (37) schlägt Ehemann ins Gesicht!

Erneut zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend (07. November) in der Pfaffenbühler Straße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zwischen einem Ehepaar. Nachdem der Mann aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen war, suchte ihn seine Frau an der neuen Wohnadresse auf. Hierbei flog, wortwörtlich, auch die Faust. Weiterlesen

© Bundespolizei / Symbolfoto

Falsche Identitäten: Bundespolizei stoppt sieben Männer bei Marktredwitz

Bei einer Kontrolle am B303-Parkplatz Brand bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) kontrollierte die Bundespolizei am gestrigen Mittwoch (06. November) ein Fahrzeug mit Nürnberger Kennzeichen. Neben dem Fahrer befanden sich sieben männliche Personen in dem Pkw. Diese wiesen sich mit griechischen Pässen aus.

Weiterlesen

Wunsiedel: 63-jähriger Kneipenbesucher rastet völlig aus!

Am Dienstagnachmittag (05. November) kam es in Wunsiedel in einer Kneipe zu einer heftigen Diskussion zwischen mehreren Besuchern. Ein 63-jähriger Marktredwitzer redete sich im Verlauf der Auseinandersetzung so sehr in Rage, dass er andere Kneipenbesucher bedrohte und letztendlich aufgrund seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Spritztour in Marktredwitz: 13-Jähriger schnappt sich das Auto seines Vaters!

So eine Spritztour dürfte es wohl auch nicht alle Tage geben: Ein 13-jähriger Junge schnappte sich am Sonntag (03. November) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) mal eben das Auto seines Vaters. Anschließend fuhr er drei weitere Kinder spazieren. Als ein Zeuge den Jungen auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte, bekam dieser eine pampige Antwort zurück. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Straßensperrungen aufgrund von Dreharbeiten

Wegen der Dreharbeiten zum internationalen Kinofilm „PLAN A“ wird die Dörflaser Hauptstraße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zwischen der Kreuzung Dörflaser Hauptstraße / Hohe Gasse und der Kreuzung Dörflaser Hauptstraße / Webergasse vom kommenden Montag (28. Oktober / 7:00 Uhr) bis Dienstag (05. November) für den Gesamtverkehr gesperrt. Dies teilte am heutigen Morgen die Stadtverwaltung mit.

Ortskundige sollen den Bereich weiträumig umfahren

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über den Zipprothplatz in die Ottostraße, weiter über die Leopoldstraße, Waldershofer Straße, Rößlermühlstraße und endet in der Friedenfelser Straße. Die Stadtverwaltung rät ortskundigen Verkehrsteilnehmer, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Aktuell-Bericht zu den Dreiharbeiten (21. Oktober 2019)
Marktredwitz: Dreharbeiten für einen Spielfilm
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Huskys töten zehn Schafe und zwei Ziegen

Zehn tote Schafe fand am Mittwochmorgen (23. Oktober) ein Mitarbeiter einer heilpädagogischen Einrichtung auf einer Weide am nördlichen Stadtrand von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Die erste Vermutung, Wölfe hätten die Tiere gerissen, wurde entkräftet. Die Tiere wurden laut Polizei durch zwei streunende Huskys gerissen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Traktordieb auf frischer Tat festgenommen

Auf frischer Tat wurde am Dienstagnachmittag (22. Oktober) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ein 35-jähriger Mann verhaftet. Der Tscheche versuchte in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Pfaffenreuth einen Ackerschlepper zu stehlen.

Weiterlesen
© Bundespolizei

B303 / Marktredwitz: 20.000 Euro Schaden nach Crash mit zwei Pkw!

Wie die Polizei am heutigen Dienstag (24. September) mitteilte, ereignete sich am Sonntagnachmittag (22. September) auf der Bundesstraße B303 in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel. Beide Fahrzeuge mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Weiterlesen
© Polizei

Marktredwitz: Alkoholisiertes Ehepaar geraten in handfesten Streit!

In eine handfeste Auseinandersetzung geriet am Montagnachmittag (23. September) ein Ehepaar in ihrer Wohnung, die sich in der Breslauer Straße in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel befindet. Das Ehepaar brachte gemeinsam einen stolzen Wert von über vier Promille. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: A93 nach Crash am Donnerstagabend mehrere Stunden gesperrt!

Am Donnerstagabend (19. September) ereignete sich auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Norden, im Bereich der Baustelle bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel), ein Verkehrsunfall. Hierbei kollidierte ein Pkw mit der Betonleitwand. Aufgrund dessen musste die Autobahn für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bauarbeiten auf der A93: Anschlussstelle Marktredwitz-Süd gesperrt

Im Zuge der bereits laufenden Fahrbahnerneuerung und der Instandsetzung der vor Ort befindlichen Bauwerke auf der Autobahn A93 –  zwischen den Anschlussstellen Wunsiedel und Pechbrunn – wird eine Sperrung der Anschlussstelle Marktredwitz-Süd in Fahrtrichtung Hof nötig. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: Unbekannte haben es auf Pizza-Lieferwagen abgesehen!

Am späten Mittwochabend (11. September) kam es in der Dürnbergstraße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu einem Fahrzeug-Diebstahl. Unbekannte hatten es auf einen roten Skoda Fabia abgesehen. Die Kripo Hof übernahm die Ermittlungen und sucht nach Zeugen. Weiterlesen

Strullendorf: 17-Jährige ist wieder nach Hause zurückgekehrt!

UPDATE (11. September, 8:50 Uhr):

Am heutigen Mittwochmorgen (11. September) teilte die Polizei mit, dass die vermisste 17-Jährige aus Strullendorf im Landkreis Bamberg wieder zur ihrer Familie zurückgekehrt ist. Die Jugendliche galt seit Sonntagabend (08. September) als vermisst. Sie sei nach einem Familienbesuch nicht wie geplant in eine Jugendhilfeeinrichtung in Selb (Landkreis Wunsiedel) zurückgekehrt. Eine Straftat soll laut Polizei nicht vorliegen. Die Fahndungsmaßnahme wurde daher eingestellt.

Seit Sonntagabend (08. September) wird eine 17-jährige in Selb (Landkreis Wunsiedel) vermisst. Sie kehrte nach einem Familienbesuch in Strullendorf (Landkreis Bamberg) nicht wie geplant in eine Jugendhilfeeinrichtung nach Selb zurück. Die Polizei bittet nun um Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung.

17-Jährige kommt nicht in Marktredwitz an

Die 17-Jährige stieg laut Polizei nach der Feier am späten Sonntagnachmittag in einen Zug ein, kam jedoch nicht wie vereinbart am Bahnhof in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) an.

Beschreibung der 17-Jährigen

17 Jahre alt, circa 1,62 Meter groß, hat eine normale Figur und ihre Haare in den Farben grün / blau / blond gefärbt. Sie trägt eine Undercut-Frisur. Zuletzt war sie bekleidet mit einer schwarzen Leggins, einer schwarzen Netzstrumpfhose, weißen Nike-Sportschuhen und einer College-Jacke. Sie führt einen grau-weißen Reise-Trolley, sowie einen schwarzen Rucksack mit sich.

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Wer hat die 17-Jährige gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nehmen die Polizeiinspektionen Bamberg-Land (0951 / 9129 - 310) beziehungsweise Marktredwitz (09231 / 96 760) entgegen.

© TVO / Symbolbild

Unfallflucht in Selb: Unbekannter lässt verletzte Fußgängerin zurück!

Wie die Polizei am heutigen Dienstagvormittag (10. September) mitteilte, beging am Freitag (06. September) ein unbekannter Autofahrer in Selb (Landkreis Wunsiedel) Unfallflucht. Der Täter touchierte zuvor mit seinem Auto eine Fußgängerin (20). Anstatt sich um die Verletzte zu kümmern, fuhr der Unbekannte einfach weiter. Die Polizei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) sucht derzeit nach Zeugen. Weiterlesen
1 2 3 4 5