Tag Archiv: Tour

© Pixabay/Symbolbild

Bezirk Oberfranken: Die vier R.I.O.!-Bands stehen nun fest

Vier Bands für das R.I.O.! Rock in Oberfranken stehen nun fest und haben die Chance, "Oberfrankens Band des Jahres 2021" zu werden. Die Auserwählten sind: Jack Torrance, Ink4Ivy, Corvidae und Maximilian Adler & THE SPLIDER PHASER NAKED BAND, die auf der R.I.O.!-Rock in Oberfranken-Tour gegeneinander antreten werden. Als Special Guest zeigt Samu Neves sein musikalisches Können auf der Bühne.

Die Bands bekommen professionelles Feedback und Preisgeld

Es ist geplant, im Sommer die R.I.O.!-Tour möglicherweise auf oberfränkischen Freilichtbühnen durchzuführen.

„Trotz der derzeitigen Ungewissheit wollen wir versuchen ein Live-Event auf die Beine zu stellen. Wie üblich soll der Eintritt frei sein und jedem Gast die Möglichkeit geboten werden über seinen Favoriten abzustimmen“

(Henry Schramm, Bezirkstagspräsident)

Sollten die fünf Konzerte dieses Jahr nicht stattfinden können, gehen die qualifizierten Bands im Frühjahr 2022 auf Tour. Nach jedem Auftritt erhalten die Musikerinnen und Musiker professionelles Feedback und Tipps. Neben der gewonnenen Bühnenerfahrung und einer Tourgage kann sich die Siegerband auf ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro freuen.

Vorentscheidung durch eine Online-Jury getroffen

Eine Vorentscheidung wurde dieses Jahr im Rahmen einer Online-Jurysitzung getroffen. Die Jury wählte je eine Band aus den Regionen Coburg/Kronach/Lichtenfels, Bamberg/Forchheim, Kulmbach/Bayreuth und Hof/Wunsiedel anhand von Video- und Tonmaterial aus.

Das sind die Bands:
© Bezirk Oberfranken
Ink4Ivy
© Bezirk Oberfranken
Jack Torrance
© Bezirk Oberfranken
Maximilian Adler & THE SPLIDER PHASER NAKED BAND
© Bezirk Oberfranken
Corvidae
© Veranstaltungsservice Bamberg GmbH / Delia Baum

Coburg: Cro singt 2016 unplugged auf dem Schlossplatz

Der Musiker Cro geht 2016 mit seiner MTV Unplugged Platte und großem Orchester einmalig auf große Open Air Tour und stattet auch Coburg im kommenden Jahr einen Besuch ab. Der Rapper tritt am 14. August 2016 auf dem Schlossplatz der Vestestadt auf.

Weiterlesen

Hof: Info-Bus zum Thema Schlaganfall macht Station

Aufklärung in Sachen Risiken und Symptome bei Schlaganfall – das ist das Ziel der Kampagne „Herzenssache Schlaganfall“. Medienwirksam tourt deshalb ein roter London-Doppeldecker-Bus durchs ganze Land. Heute macht er Station in Hof. Im Bus selbst gibt es die Möglichkeit, verschiedene Körperwerte zu messen. Außerdem kann anhand eines Fragebogens das persönliche Schlaganfallrisiko ermittelt werden. Organisiert wurde die Aktion von der Unternehmung Gesundheit Hochfranken und der AOK. In Bayern erleiden jedes Jahr  50.000 Menschen einen Schlaganfall.