VER Selb bezwingt Weiden

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg für die Selber in der Eishockey Oberliga Süd. Im Nachbarschaftsduell gegen den EV Weiden lassen die Wölfe nichts anbrennen gewinnen verdient mit 3:0. Nach einem torlosen ersten Drittel, legen die Wölfe richtig los, haben mehrfach die Chance in Führung zu gehen. Tom Fiedler trifft schließlich zum 1:0, allerdings macht Gästekeeper Huber dabei keine gute Figur. Nur fünf Minuten später erhöht Geisberger nach toller Kombination auf 2:0. Erst danach haben die Weidner ihre starke Phase, scheitern aber wiederholt am guten Suvelo im Selber Kasten. Im letzten Drittel muss Weiden aufmachen und Kyle Piwowarczyk nutzt endlich eine seiner zahlreichen Chancen, stellt auf 3:0 für die Wölfe. Einen ausführlichen Bericht über das Spiel gegen den EV Weiden gibt es am Sonntag um 18 Uhr in Oberfranken Aktuell. Zeitgleich bestreiten die Wölfe ihr Auswärtsspiel in Freiburg.

 



 



Anzeige