Mo, 27.06.2022 , 15:38 Uhr

Stadt Bamberg

Bamberg: 27-Jähriger nach sexuellem Übergriff auf Mädchen (13) in Haft

Vorfall im Stadionbad der Domstadt

Ein 27-Jähriger steht im Verdacht, am Sonntagnachmittag (26. Juni) ein 13-jähriges Mädchen im Stadionbad Bamberg im Intimbereich berührt zu haben. Nach einem Hinweis an die Polizei wurde der Tatverdächtige festgenommen. Er sitzt nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg in Untersuchungshaft.

Vorfall am Sonntagnachmittag

Wie die Polizei am Montag (27. Juni) mitteilte, soll der 27-Jährige gegen 15:00 Uhr die 13-Jährige im Stadionbad Bamberg von hinten umfasst und über der Bikinihose im Schritt berührt haben. Die Mutter einer Freundin des Mädchens verständigte daraufhin den Bademeister, der wiederum die Polizei informierte. Die alarmierten Beamten nahmen den 27-Jährigen anschließend fest.

27-Jähriger in Haft

Im Anschluss übernahmen die Kriminalpolizei Bamberg und die Staatsanwaltschaft Bamberg die Ermittlungen. Der Festgenommene wurde am Montagmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg einen Untersuchungshaftbefehl gegen den dringend Tatverdächtigen. Der Iraner befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

Bamberg Polizeieinsatz sexueller Übergriff Stadionbad

Das könnte Dich auch interessieren

01.09.2022 Autsch!: Ladendiebin beißt in Bamberg Polizisten in den Finger Polizeieinsatz am Mittwochabend in einer Drogerie in der Innenstadt von Bamberg: Hier wurde eine Ladendiebin erwischt. Die Ertappte sorgte im Anschluss für reichlich Wirbel. 30.08.2022 Im Alkoholrausch: Hotelgast verursacht in Bamberg einen Schaden von 150.000 Euro! Die Bamberger Polizei wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag (29. August) zu einem Streit in ein Bamberger Hotel in der Herrengasse gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden sie äußerst nass begrüßt. 10.08.2022 Keine Maske getragen: Körperverletzung in einem Bamberger Stadtbus Am ZOB in Bamberg kam es am Dienstag (09. August) zu einem Einsatz der Polizei. Grund war ein 58-Jähriger, der sich weigerte, in einem Stadtbus eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und daraufhin ausrastete. 09.08.2022 Bedrohungslage im Zug von Hirschaid nach Bamberg: 50-Jähriger droht Reisende "abzustechen" Ein alkoholisierter Mann belästigte am Montagnachmittag mehrere Fahrgäste in einem Zug zwischen Hirschaid (Landkreis Bamberg) und Bamberg. Als eine Frau ihn daraufhin ansprach, drohte er ihr, sie "abzustechen".