Tag Archiv: Döringstadt

© News5 / Merzbach

Ebensfeld: Pkw-Fahrerin (18) hängt kopfüber in einem Bachdurchlauf!

UPDATE (12:58 Uhr):

Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, war die 18-jährige Pkw-Fahrerin am Morgen unterwegs in Richtung Döringstadt, einem Ortsteil von Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels). Auf Höhe von Mönchshof kam die Fahranfängerin gegen 07:20 Uhr auf der feuchten Fahrbahn zunächst in das rechte Bankett und beim folgenden Gegenlenken auf die linke Fahrbahn.

Kleinwagen überschlägt sich

So schleuderte sie über die Fahrbahnbegrenzung und geriet auf eine angrenzende Wiese. Hier überschlug sich der Kleinwagen an einem Wassergraben. Der Pkw kam schlussendlich auf dem Dach zum Liegen.

18-Jährige kann sich nicht selbst befreien

Die 18-Jährige wurde zwar nicht eingeklemmt, war jedoch laut Polizei aufgrund ihrer schweren Verletzungen nicht mehr in der Lage, sich selbst aus dem Fahrzeug zu befreien. Dies wurde von den verständigten Feuerwehren in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst durchgeführt. Im Anschluss wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung geflogen. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (09:29 Uhr):

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen (14. November) bekannt gab, kam es in der Früh im Ebensfelder Ortsteil Mönchshof (Landkreis Lichtenfels) zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ersten Agenturangaben zufolge, soll eine Fahranfängerin mit ihrem Fahrzeug in einen Bachdurchlauf geprallt und im Anschluss auf dem Dach zum Liegen gekommen sein.

18-Jährige kommt aus unerklärlichen Gründen von der Fahrbahn ab

Demnach soll die 18-Jährige von Wiesen in Richtung Döringstadt (Landkreis Lichtenfels) unterwegs gewesen sein. Aus bislang unerklärlichen Gründen geriet die 18-Jährige in das Bankett, kam dann nach links von der Fahrbahn ab, durchquerte eine Wiese und prallte im Anschluss in den Bachdurchlauf. Dort blieb ihr Fahrzeug im Anschluss auf dem Dach liegen.

18-Jährige wird schwer verletzt

Die Einsatzkräfte müssen laut News5 den Wagen abstützen, um die junge Frau aus dem Wrack befreien zu können. Eingeklemmt sei sie aber nicht, so die Aussagen von vor Ort. Jedoch erlitt sie bei dem Unfall schwere Verletzungen. Per Rettungshubschrauber wird sie in ein Krankenhaus geflogen.

© News5 / Merzbach

Ebensfeld: 16-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bei einem tragischen Unfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Messenfeld und Döringstadt (Markt Ebensfeld / Landkreis Lichtenfels) wurde am Dienstagabend (14. Juni) ein 16-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt.

 


 

16-Jähriger kommt in einer Kurve von der Straße ab

Gegen 18:00 Uhr war der Teenager aus dem Landkreis Lichtenfels mit seinem Honda Leichtkraftrad zwischen den beiden Ortsteilen unterwegs, als er bei Starkregen in einer Rechtskurve vermutlich die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Der 16-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlauf. Bei dieser Kollision zog sich der junge Mann schwerste Verletzungen zu. Die Reanimationsmaßnahmen eines Notarztes blieben vergebens. Der Jugendliche erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

Notfallseelsorger kümmerte sich um die Angehörigen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstützte die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die Angehörigen.

 

Aktuell-Bericht zu dem schweren Unfall:

 

 

Weiterer Motorradunfall auf der B4 bei Rödental

Zu einem weiteren schweren Motorradunfall kam es am Nachmittag (14. Juni) auf der Bundesstraße B4 bei Rödental (Landkreis Coburg). Der Vorfall ereignete sich kurz vor der Auffahrt auf die Autobahn A73. Ein Auto und ein Motorrad überholten eine Kolonne von Pkw auf der zweispurigen Bundesstraße. Als diese einspurig wurde, kollidierten beide Verkehrsteilnehmer miteinander. Der Motorradfahrer stürzte und rutschte circa 100 Meter über die Straße. Er zog sich bei dem Sturz lebensgefährliche Verletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es bildete sich ein langer Stau. (Quelle: News5)

Bad Staffelstein (Lkr. Lichtenfels): 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Auf der Kreisstraße zwischen Wiesen und Döringstadt kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich. Der Audi bliebt völlig beschädigt auf dem Dach liegen. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 15.000 Euro.