Tag Archiv: Kreisklasse

Steinbach am Wald: Ermittlungen wegen Körperverletzungen nach Spiel in der Kreisklasse!

Die Kreisklassenpartie zwischen dem TSV Windheim und der SG Nordhalben wurde am gestrigen Sonntagnachmittag (08. September) beim Spielstand von 4:4, kurz vor dem Schlusspfiff abgebrochen. Die Partie ist jetzt ein Fall für die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen diverser Körperverletzungen.

Weiterlesen

Kronach: Rabiater Fußballfan beschimpft, beleidigt & bedroht Schiri

Ein 52-jähriger Fußballfan eskalierte am Sonntagnachmittag (7. April) bei einem Fußballspiel. Die Entscheidungen des Schiedsrichters brachten den Mann so in Rage, dass er den Unparteiischen beschimpfte, beleidigte und ihm noch nach dem Spiel auflauerte.

Zuschauer pöpelt immer wieder gegen Schiri

Um 15:00 Uhr spielten die Herren des ATSV Gehülz auf ihrem Sportgelände in Kronach gegen die SpVgg Obersdorf. Im Laufe des Kreisklassenspiels beschimpfte ein Zuschauer immer wieder den leitenden Schiedsrichter. Als der Mann dem Schiri schließlich Schläge androhte, verwies der Spielleiter ihn vom Sportgelände.

52-Jähriger lauert Schiedsrichter nach Spiel auf

Das wollte sich der 52-Jährige aber nicht bieten lassen. Er lauerte dem Schiri nach dem Spiel vor der Schiedsrichterkabine auf und beschimpfte, beleidigte und bedrohte ihn erneut. Die Kronacher Polizei musste anrücken. Sie ermittelt nun gegen den 52-Jährigen.

Ahorn / Eicha: Keilerei beim Kreisklassenspiel

Das Fußballspiel zwischen der Sportvereinigung Eicha und dem SV Hut Coburg in der Kreisklasse Coburg 3 hat ein polizeiliches Nachspiel. Wie die Coburger Polizei mitteilte, kam es am Sonntag (25. September) während und nach dem Spiel zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 39-jährigen Spieler von Eicha und einem 26-jährigen Coburger.

Kopfnuss während des Spiels

Kurz vor dem Ende der Partie verpasste der 39-Jährige seinem Kontrahenten zunächst eine Kopfnuss. Daraufhin erhielt er vom Schiedsrichter den Platzverweis. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden Spielern setzte sich dann noch außerhalb des Spielfeldes fort.

Schlag und Beleidigungen nach dem Spiel

Dort gab der 39-Jährige seinem Gegenüber einen kräftigen Schlag mit der flachen Hand auf die Wange. Zudem beleidigte er den Coburger noch auf das Übelste, so die Polizei in ihrem Bericht. Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

P.S. Das Spiel endete 1:1.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Spiel in der A-Klasse wird ein Fall für die Polizei

Wie die Polizei am Montag vermeldete, kam es am gestrigen Sonntagnachmittag (22. Mai) während des Spiel in der A-Klasse Ost 1 Hof-Marktredwitz zwischen dem TSV Brand und dem FC Lorenzreuth 2 zu einer Körperverletzung.

Weiterlesen