Tag Archiv: Staatsstraße 2200

© News5 / Fricke

Schwerverletzter in Wilhelmsthal: Frontal-Crash zwischen Bus und Pkw

UPDATE (14:00 Uhr):

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Pkw kam es am Montagvormittag (28. Dezember) auf der Staatsstraße 2200 in Wilhelmsthal im Landkreis Kronach. Aus bislang unklarer Ursache geriet der Busfahrer (62) auf die Gegenfahrbahn. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste im Bus.

Busfahrer kommt in scharfer Rechtskurve nach links von der Straße ab und verursacht Frontalzusammenstoß

Gegen 10:20 Uhr war der 62-jährige Busfahrer von Wilhelmsthal kommend in Richtung Hesselbach unterwegs. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve geriet er aus unerklärlichen Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem 32-jährigen Polo-Fahrer.

Ersthelfer befreit schwerverletzten 32-Jährigen aus seinem Wagen und versorgt ihn

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo circa 50 Meter bergaufwärts geschoben und kam quer auf der Straße zum Stehen. Ein Ersthelfer befreite den schwerverletzten 32-Jährigen aus seinem Wagen und versorgte ihn. Er erlitt durch den Unfall Prellungen, ein Halswirbel-Schleudertraume, diverse Schnittverletzungen an der Hand und wurde stationär in die Frankenwaldklinik eingewiesen. Der Busfahrer blieb unverletzt.

50.000 Euro Unfallschaden nach Zusammenstoß

Die Einsatzkräfte sperrten für die Bergungsarbeiten die Staatsstraße für 90 Minuten ab. Der total beschädigte VW Polo musste abgeschleppt werden. Der Unfallschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

EILMELDUNG (28. Dezember, 11:02 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, kam es am Montagvormittag auf der Staatsstraße 2200 bei Hesselbach (Landkreis Kronach) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Bus und Pkw. Ersten Informationen zufolge ist die Autofahrerin verletzt. Aktuell (Stand: 11:02 Uhr) ist die Unfallstelle komplett gesperrt. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse. Weitere Einzelheiten sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht gegeben.

  • Weitere Informationen folgen
© TVO / Symbolbild

Unfall in Küps: Pkw gerät in Gegenverkehr & rammt Lkw

Ein Leichtverletzter und rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag (26. Febnruar) bei Schmölz (Landkreis Kronach). Die Staatsstraße 2200 musste zwei Stunden lang komplett gesperrt werden.

Fiat gerät in den Gegenverkehr

Gegen 13:00 Uhr fuhr der Fahrer eines Fiat die Staatsstraße von Kronach kommend in Fahrtrichtung Coburg. Aus nicht klärbarer Ursache kam der 66-Jähriger nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lkw. Nachdem das Auto den Lastwagen vorne links touchiert hatte, prallte das Fahrzeug zurück auf seine Fahrspur und kam etwa 200 Meter später total beschädigt zum Stehen.

Pkw-Fahrer muss ins Krankenhaus

Der 66-Jährige erlitt Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der 50-jährige Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall unverletzt. Wegen ausgetretenem Hydrauliköl musste die Fahrbahn gesperrt und von der Feuerwehr gereinigt werden. Die Staatsstraße war etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Fiat war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

© TVO

Küps: Pkw-Fahrer sorgt für spektakulären Baustellenunfall!

Am Montagnachmittag (20. August) sorgte ein Skoda-Fahrer (59) auf der Staatsstraße 2200 zwischen den Küpser Ortsteilen Johannisthal und Schmölz (Landkreis Kronach) für einen spektakulären Baustellenunfall. Der 59-Jährige fuhr in einen abgesperrten Bereich der Baustelle und landete in einem tiefem Loch. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Weiterlesen

© NEWS5 / Fricke

Unfall bei Wilhelmsthal: 23-Jähriger überschlägt sich mehrmals mit Pkw!

Am Dienstagabend (3. Juli) ereignete sich auf der Staatsstraße 2200 zwischen Effelter und Tschirn (Landkreis Kronach) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger überschlug sich mehrmals mit seinem BMW. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. 

Fahrer kommt aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab 

Gegen 20:05 Uhr befuhr der 23-Jährige die Staatsstraße von Tschirn kommend in Richtung Effelter. Kurz vor Ortseingang kam der Fahrer aus noch bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Graben. Anschließend flog der BMW in das angrenzende Feld, in dem sich das Auto mehrfach überschlug.

23-Jähriger wird schwer verletzt

Durch den Überschlag wurde der Fahrer schwer verletzt. Die Einsatzkräfte befreiten den 23-Jährigen aus dem beschädigten Auto. Anschließend wurde kam er per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Hier wurde laut Polizei bei dem Verletzten eine Hirnblutung diagnostiziert. Am Unfallauto entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Statement der Polizei zum Unfall
Wilhelmsthal: Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2200
© TVO / Symbolbild

Pressig: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall

Am Dienstagabend (3. Mai) kam es auf der Staatsstraße 2200 zwischen Welitsch und Pressig (Landkreis Kronach) zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Auto einer 20-jährigen Pkw Fahrerin nach links in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit dem Fahrzeug einer 19-jährigen.

Weiterlesen

Friesen (Lkr. Kronach): Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Bei einem Unfall am Donnerstagabend (19. November) wurde ein 77-jähriger Fußgänger tödlich verletzt, als er auf der Staatsstraße 2200 zwischen Dörfles und Friesen (Landkreis Kronach) von einem Auto erfasst wurde. Der Pkw-Fahrer aus Thüringen erlitt einen Schock.

Weiterlesen