Tag Archiv: Wachstum

Bayreuth: 50 weitere Arbeitsplätze – REHAU stockt auf

Die REHAU AG + Co geht am Standort Bayreuth einen weiteren Schritt in Richtung Wachstum. In den kommenden Wochen wird der Polymerspezialist ein zusätzliches Stockwerk in der Schlossgalerie beziehen. Dort werden rund 50 weitere Arbeitsplätze eingerichtet. Anfang des Jahres 2016 hatte das Unternehmen bereits Büroräumlichkeiten angemietet, um das Einzugsgebiet für Fachkräfte zu erweitern und in unmittelbarer Nähe fachrelevanter Fakultäten präsent zu sein. Seitdem arbeiten dort rund 40 Automotive-Ingenieure und IT-Spezialisten.

Weiterlesen

© IHK für Oberfranken Bayreuth

IHK für Oberfranken: Höchststand bei Beschäftigten

Die oberfränkische Wirtschaft wächst beständig weiter und schaffte im Jahr 2014 rund 9.700 zusätzliche Stellen. „Das wirtschaftliche Wachstum in Oberfranken schlägt sich direkt auf dem Arbeitsmarkt nieder. Davon profitiert ganz Oberfranken“, so Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth.

Weiterlesen

Bayerische Wirtschaft: Wachstum im Jahr 2013 von 1,0 Prozent

Die Wirtschaft in Bayern ist im vergangenen Jahr um 1,0 Prozent im Vergleich zu 2012 gestiegen. Das geht aus einer Mitteilung des Bayerischen  Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung hervor. Der Freistaat erzielte dabei von allen Flächenländern auf Bundesebene das höchste Wachstum. Einzig Berlin übertraf mit 1,2 Prozent den bayerischen Wert. Deutschlandweit betrug das Wachstum der Volkswirtschaft 0,4 Prozent.

 

Ein Boom in Bayern erlebte das Baugewerbe. Diese Sparte verzeichnete ein Plus von 8,4 Prozent. Der Dienstleistungssektor legte um 1,1 Prozent zu, das Verarbeitende Gewerbe stagnierte bei +0,1 Prozent. Ein Minus gab es im Bereich Land- und Forstwirtschaft, Fischerei. Hier fiel der Wert um 2,9 Prozent.

 

Seit dem Jahr 2005 stieg damit das Bayerische Bruttoinlandsprodukt in Bayern trotz der Rezession im Jahr 2009 um 17,2 Prozent. Dies ist der zweithöchste Wert von allen Bundesländern hinter Berlin mit +18,8 Prozent.