Tag Archiv: Zivilfahnder

© Facebook / Frank R.

Rastanlage Frankenwald: Polizei stellt an der A9 einen Haschisch-Rucksack sicher

Den richtigen Riecher bewiesen am Dienstagnachmittag (26. November) Fahnder der Grenzpolizei an der A9-Rastanlage Frankenwald-West, als sie das Gepäck eines Reisenden untersuchten. Hierbei fanden sie über 900 Gramm Haschisch. Für den 37-Jährigen war damit die weitere Autoreise hinfällig.

Weiterlesen

© VPI Hof

A9 / Berg: Brotzeitbox mit illegalem Proviant beschlagnahmt

Auf dem Weg zu einem Faschingsfestival waren ein 23-jähriger Berliner und sein 39-jährigen Begleiter, als sie am Mittwochmittag (22. Februar) von Zivilfahndern der Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) gestoppt wurden.

Kontrolle führt Drogen zu Tage

Bei der Kontrolle der beiden Männer und ihrem Gepäck stießen die Beamten bei dem 39-Jährigen auf eine kleine Menge Amphetamin samt entsprechenden Zubehör. Der 23-Jährige hatte rund zwei Gramm Marihuana und gleich 33 fertige Joints in einer Brotzeitbox dabei.

Polizei beschlagnahmt die volle Brotzeitbox

Die Beamten beschlagnahmten die illegale Verpflegung und leiteten Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

© VPI Hof

Schirnding: 27-Jähriger schmuggelt Crystal über die Grenze

Ein junger Mann aus dem Landkreis Bayreuth ging den oberfränkischen Schleierfahndern ins Netz. Er hatte am Samstagvormittag nicht nur mehrere Gramm der synthetischen Droge Crystal nach Bayern geschmuggelt, sondern saß auch unter Drogeneinfluss am Steuer. Die Zivilfahnder kontrollierten den 27-Jährigen auf der Bundesstraße 303 nahe Schirnding. Der Verdacht der Polizisten, dass der Mann Drogen genommen hatte, bestätigte rasch ein Urintest. Auch das Auto des jungen Mannes nahmen die Fahnder genauer unter die Lupe. Sie entdeckten ein gut verstecktes Tütchen mit einigen Gramm der hochgefährlichen Droge Crystal. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und schalteten die Hofer Kripo in die Ermittlungen ein. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen fanden die Polizisten noch eine geringe Menge Drogen. Der junge Mann muss sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten und mit dem Entzug seines Führerscheines rechnen.