Zeugen zu einem Unfall in Bamberg gesucht!

Am Freitagnachmittag hat ein bislang unbekannter Audi-Fahrer auf der B505 in Richtung Bamberg eine Gruppe Lkw überholt. Dabei übersah er offenbar ein entgegen kommendes Auto. Der 23jährigen Pkw-Fahrer des voll besetzten Autos musste Vollbremsung vornehmen.

Hinter ihm befand sich ein weiteres Auto. Der 20jähriger Fahrer konnte nicht mehr schnell genug reagieren und fuhr auf diesen auf. Obwohl glücklicherweise niemand verletzt wurde, entstanden Sachschäden von insg. ca. 16000 Euro. Der Pkw des Unfallverursachers blieb unbeschädigt. Dieser setzte ohne anzuhalten seine Fahrt in Richtung A73 fort. Bis zur Räumung der Unfallstelle musste die B505 halbseitig gesperrt und der Verkehr vom THW geregelt werden. Für Hinweise auf den Unfallverursacher bittet die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg unter der Rufnummer 0951/9129-510 um Zeugenmeldungen.

 


<br />
width=




Anzeige