A9/Bindlach: VW komplett in Flammen

Vermutlich wegen eines technischen Defektes, ist ein VW in Brand geraten. Der 29-jährige Fahrer aus München bemerkte am Bindlacher Berg die Motorkontrollleuchte seines PKW und einen unangenehmen Geruch. Er fuhr sofort auf den Standstreifen und stieg aus dem Auto. Kurz darauf brannte das Fahrzeug. Die Feuerwehr Bindlach konnte das Feuer zwar löschen, am PKW entstand dennoch wirtschaftlicher Totalschaden i.H.v. ca. 15000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 



 



Anzeige