© Lucas Drechsel / Symbolbild

Bayreuth: Zimmerbrand im Ortsteil Aichig

Die Kameraden der Abteilungen Aichig und Löschzug Ost sind am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr  zu einem Zimmerbrand in die Mostholzstraße (Ortsteil Aichig) gerufen worden.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in das Gebäude. Um in die betroffene Wohnung zu gelangen, musste die Tür mit einem speziellem Türöffnungswerkzeug geöffnet werden. Die Einsatzkräfte haben in der verrauchten Wohnung angebranntes Essen als Ursache der Rauchentwicklung ausmachen können. Dieses wurde unter einem Wasserhahn abgelöscht und die Wohnung im Anschluss mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit. Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen in der Wohnung. Auch die Bewohner der umliegenden Wohnungen hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht.

Von der Feuerwehr Bayreuth waren insgesamt rund 30 Einsatzkräfte mit vier Großfahrzeugen für ca. eine halbe Stunde im Einsatz. Der ebenfalls hinzugerufene Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort, musste aber nicht tätig werden.



Anzeige