© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Hof: Unfall mit Kleinkind

Aus bislang unbekannten Gründen fuhr eine Audifahrerin am Freitag (28.06.19) im Stadtgebiet von Hof gegen einen Verteilerkasten. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen, ihr Kleinkind bliebt unverletzt.

Gegen Verteilerkasten gefahren

Am Freitag (28.06.19), um 10 Uhr, befuhr eine Frau, mit ihrem Audi, die Oelsnitzer Straße stadteinwärts. Aus bislang unbekannten Gründen kam die Fahrerin, auf Höhe der Gabelsberger Straße, nach rechts von der Straße ab, fuhr über den angrenzenden Gehweg und stieß letztendlich gegen einen Verteilerkasten der Hofer Stadtwerke.

Frau und Kind kamen vorsorglich in ein Krankenhaus

Die Frau erlitt dadurch leichte Verletzungen und musste vorsorglich, ebenso wie ihr augenscheinlich unverletztes Kleinkind, das auch im Audi saß, in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 11000 Euro und am Verteilerkasten 3000 Euro.



Anzeige