© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach a.d. Saale: Mann nach Hundeangriff am Förmitzspeicher verletzt

Am Förmitzspeicher in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) wurde am Montag (3. Juni) ein 49-Jähriger durch den Biss eines Hundes verletzt. Der Mann kam ins Krankenhaus. Der Hund überlebte die Attacke nicht.

Vierbeiner verbeißt sich in den Arm des 49-Jährigen

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken auf Nachfrage von TVO mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Montagabend gegen 18:45 Uhr. Das Opfer aus dem Landkreis Hof wurde in den Arm gebissen. Das Tier verbiss sich dermaßen, es ließ laut Angaben der Polizei überhaupt nicht mehr von seinem Opfer ab.

Opfer ertränkt seinen Angreifer im Förmitzspeicher

Dem Mann blieb nichts anderes übrig als ins Wasser zu steigen und seinen Angreifer dort zu ertränken. Im Anschluss an die Beiß-Attacke kam der 49-Jährige verletzt in ein Krankenhaus. Gegen den Halter des Hundes, einen 83-Jährigen aus dem Landkreis Hof, wird jetzt wegen fahrlässiger Köperverletzung ermittelt.



Anzeige