Tag Archiv: Falscher Polizist

© Bundespolizei / Symbolbild

Bamberg / Hof: Mutmaßlicher Trickbetrüger hinter Gittern

Ein mutmaßlicher Trickbetrüger ging Polizisten in Hof mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte am späten Freitagabend (18. Mai) ins Netz, wie die Polizei nun berichtete. Der Mann ist dringend tatverdächtig, Senioren, zusammen mit weiteren Komplizen, mit dem „Falsche Polizeibeamte“-Trick um ihr Erspartes gebracht zu haben. Durch die umfangreichen Ermittlungen sitzt der Tatverdächtige nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rödental / Neustadt bei Coburg: Falscher Polizist klingelt durch

Falsche Polizeibeamte riefen am gestrigen Dienstag (27. März) mehrere Personen in Bereich von Rödental und Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) an. Die Betrüger versuchten hier, bei ihren Opfern Beute zu machen. Bislang meldeten sich vier Personen bei der Polizei, die einen Anruf eines Unbekannten erhielten.

Weiterlesen

Coburg: Falscher Polizist ergaunert größere Menge Bargeld

Eine größere Menge Bargeld ergaunerte Freitagnacht (29. September) ein bislang unbekannter Mann, der sich am Telefon als Polizeibeamter ausgab. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und warnt vor dieser mittlerweile weitverbreiteten Betrugsmasche.

Weiterlesen

© TVO

Bayreuth: Falscher Polizist betrügt am Telefon

Dank der Aufmerksamkeit einer Bankmitarbeiterin und der Bekannten einer Bayreutherin, scheiterte am Mittwoch (14. Dezember) ein Unbekannter, der sich gegenüber der Seniorin als Polizeibeamter ausgegeben hatte und von ihr Geld ergaunern wollte. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt in insgesamt drei Betrugsversuchen.

Weiterlesen

Hof: Ziemlich „dumme“ Freunde

Am Sonntagabend (06. November) meldeten sich mehrere Person bei der Polizei und berichteten von einem falschen Polizeibeamten, welcher eine Fahrzeugkontrolle durchführte. Wie sich heraus stellte, wollte der 18-Jährige nur einen Freund etwas ärgern, doch der Scherz ging nach hinten los. Jetzt muss der junge Mann mit einer Anzeige rechnen.

Weiterlesen

Bayreuth: Falscher Polizist erbeutet hohen Geldbetrag

Eine 86-jährige Frau aus Bayreuth händigte in der letzten Woche einem Betrüger einen fünfstelligen Bargeldbetrag aus. Der Mann gab sich am Telefon als Polizeibeamter aus. Die Kripo Bayreuth ermittelt und warnt vor ähnlichen Anrufen.

„Herr Schulze von der Polizei“

Am vergangenen Donnerstag (18. August) meldete sich der Unbekannte bei der Seniorin und gab sich als „Herr Schulze von der Polizei“ aus. Er bat die Frau, sämtliches Geld von ihrem Konto abzuheben und gaukelte ihr vor, dass es aufgrund einer Sicherheitslücke in der Bank dort nicht mehr sicher sei.

Übergabe des Geldes an einen Komplizen

Das Geld übergab die gutgläubige Rentnerin am Freitagvormittag (19. August) in ihrer Wohnung in der Grünewaldstraße von Bayreuth an einen Komplizen des Betrügers. Erst in der Folgewoche kamen der Betrogenen Zweifel an den Hintergründen der Geldübergabe. Darum verständigte sie nun die Polizei.

Die Kriminalpolizei Bayreuth bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Der Abholer des Geldes wird als

  • etwa 175 Zentimeter groß und
  • circa 25 Jahre alt beschrieben.

Zeugen, die am Vormittag des 19. August Beobachtungen in der Grünewaldstraße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921/506-0 an die Kriminalpolizei Bayreuth zu wenden.

Die Kriminalpolizei rät...

  • Seien Sie stets misstrauisch bei Anrufen, die Ihre finanzielle und/oder persönliche Situation betreffen.
  • Geben Sie keine Auskunft hierüber und beenden Sie umgehend das Gespräch.
  • Echte Polizeibeamte werden Sie niemals zu einer Geldübergabe auffordern.
  • Lassen Sie sich zeitlich und emotional nicht unter Druck setzen.
  • Rufen Sie im Zweifelsfall selbst bei der Polizeidienststelle an und lassen Sie sich von dort den Einsatz bestätigen.
  • Wählen Sie in dringenden Fällen den Notruf 110.
© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Betrugsanrufe durch falschen Polizisten

Mehrere Anrufe bei Bayreuther Bürgern tätigte am Freitag (20. Mai) ein falscher Polizeibeamter. Der Mann versuchte, an Bankdaten und das Geld der Angerufenen zu kommen. Bislang hatte der Betrüger laut der Kripo noch keinen Erfolg. Die Ermittlungen laufen.

Weiterlesen