Tag Archiv: Flasche

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Vier Männer prügeln sich am Troppauplatz

Nach einer Schlägerei unter vier Männern am Sonntagmorgen (03. März) am Troppauplatz entdeckten die alarmierte Polizei auch eine kleine Menge Marihuana. Die Beamten haben Ermittlungen eingeleitet.

Prügelei am Troppauplatz

Bei Eintreffen mehrerer Polizeistreifen um 9:00 Uhr stellte sich heraus, dass eine vierköpfige Gruppe Männer in Streit geraten war, in dessen Verlauf ein 19-Jähriger seinen Kontrahenten mit einer Flasche angriff und diese auf seinen Kopf schlug. Der Täter konnte zunächst flüchten, wurde aber aufgrund der guten Personenbeschreibung noch in der Nähe des Tatorts gestellt. Sein Opfer erlitt eine Gesichtsverletzung.

Alkohol und Drogen im Spiel

Alle Männer standen offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Auf einer Parkbank konnten die Beamten dann noch eine Plastiktüte auffinden, in der sich knapp 6,5 Gramm Marihuana befanden. Wem das Rauschgift gehört, konnte von den Polizeibeamten nicht geklärt werden. Sie beschlagnahmten die Drogen.

© Bundespolizei

Forchheim: Vater schlägt mit Whisky-Flasche auf 35-Jährigen ein

Ein geselliger Abend unter Freunden endete am Mittwoch (04. April) in Forchheim blutig. Ein 36 Jahre alter Mann muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Grund für die heftige Auseinandersetzung zwischen den beiden Kontrahenten, war wohl die Tochter des Forchheimers. Allerdings hatte der Alkohol wohl auch seine Finger im Spiel.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Rehau: Drogenversteck in einer Cola-Flasche

Da staunten die Schleierfahnder aus Selb nicht schlecht, als sie einen 24-jährigen Fernbusreisenden bei Rehau (Landkreis Hof) kontrollierten. Obwohl der junge Mann sein Marihuana in einer sorgfältig präparierten Cola-Flasche versteckte, kamen ihm die Beamten auf die Schliche.

Weiterlesen

© TVO / Symbolfoto

Pottenstein: Ätzende Flüssigkeit wird weiter untersucht

Dass es sich bei der mit einer ätzenden Flüssigkeit gefüllten Radlerflasche, von der ein 50-jähriger Mann auf dem Fußballplatz in Kirchenbirkig im Landkreis Bayreuth vergangenes Wochenende getrunken hat, um einen unbemerkten Produktionsfehler der Kulmbacher Brauerei handelt, kann mittlerweile so gut wie ausgeschlossen werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolfoto

Pottenstein: Schwere Verätzungen nach Schluck aus der Flasche

Der Schock im 400-Einwohner-Ort Kirchenbirkig (Landkreis Bayreuth) sitzt seit zwei Tagen tief. In dem Pottensteiner Ortsteil erlitt am Sonntagnachmittag (14. August) ein 50-jähriger Mann schwere innere Verätzungen, nachdem er in der Gaststätte des örtlichen Fußballvereins eine bislang unbekannte Flüssigkeit aus einer Flasche zu sich nahm.

Schwere Verätzungen im Mund- und Rachenbereich

Der Mann bestellte sich gegen 14:30 Uhr ein Getränk in dem Vereinsheim. Wie die Polizei berichtet, schenkte er sich von der Flasche ein und nahm aus seinem Glas einen Schluck. Erst beim Trinken bemerkte der 50-Jährige die ungenießbare Flüssigkeit uns spuckte sie sofort wieder aus. Dennoch erlitt der Mann schwere Verätzungen im Mund- und Rachenbereich.

55-Jähriger in künstliches Koma versetzt

Aufgrund der Schwere der Verletzungen kam der Mann in eine Spezialklinik nach Nürnberg. Hier wurde er in ein künstliches Koma versetzt.

Inhalt der Flasche wird untersucht

Polizisten stellten die Glasflasche, aus dieser der Mann getrunken hat, sicher. Flasche und Inhalt werden jetzt eingehend untersucht. Die weiteren Ermittlungen insbesondere zur Art der Substanz führt die Kriminalpolizei Bayreuth. Die Beamten überprüfen hierbei auch, wie die Flüssigkeit in die Flasche kam.

Keine Angaben zu Hersteller oder Marke

Zum Hersteller der Flasche beziehungsweise der Marke des Getränkes machte die Polizei bislang keine Angaben. Nur so viel: Laut dem Polizeipräsidium in Bayreuth gibt es derzeit keinerlei Anhaltspunkte, dass weitere derartige Flaschen mit diesem Inhalt im Umlauf sind. 

© TVO / Symbolbild

Coburg: Anmache per Whatsapp endet im Streit

Zwei Männer sind am Freitagabend in Coburg in Streit geraten. Der Grund: ein 18-jähriger hatte die Freundin eines vier Jahre älteren Mannes per Whatsapp-Nachricht angemacht, wie es im Polizeibericht heißt. Danach flogen zwar nicht die Fäuste, aber einer Flasche kam zum Einsatz. Weiterlesen

Hof: Flasche auf Kontrahenten geworfen

In einer Hofer Diskothek sind am Sonntagmorgen zwei Männer wegen einer Frau in Streit geraten. Im Laufe der Auseinandersetzungen warf einer der beiden eine Glasflasche auf seinen Kontrahenten und traf ihn damit am Kopf. Der Mann erlitt eine Platzwunde und eine Prellmarke an der Wange.

Ein Alkotest ergab beim Werfer einen Wert von 1,8 Promille. Als er sich gegenüber den Beamten uneinsichtig und aggressiv zeigte wurde er in Gewahrsam genommen und konnte seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen. Er wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.