Tag Archiv: Jubiläum

Arzberg (Lkr. Wunsiedel): 20. Geburtstag von PURUS PLASTICS

PURUS PLASTICS feiert seinen 20. Geburtstag. Das Familienunternehmen aus Arzberg recycelt Kunststoffe und das noch dazu sehr erfolgreich! Im Rahmen der Feierlichkeiten ist eine innovative Maschine vorgestellt worden. 9,5 Millionen Euro hat das Familienunternehmen dafür investiert und ist deshalb die größte Investition in der 20 – jährigen Firmengeschichte.  Weiterlesen

Hof: „Hospital Spezial“-Bier zum 750. Geburtstag

 Zu ihrem gemeinsamen 750 jährigen Jubiläum lassen die Hospitalstiftung Hof und die Hospitalkirche bei der Hofer Brauerei Meinel ein Festbier brauen. Das soll unter dem Namen “ Hospital Spezial“ in diesem Jahr öffentlich vertrieben werden. Heute fand dafür das Einbrauen statt.

 

Braurecht schon im Mittelalter erhalten

Mit dem eigenen Bier wollen die Hospitalstiftung und die Hospitalkirche an die früheren Rechte des Hofer Hospitals im Mittelalter erinnern: Die Hospitalstiftung verfügte nämlich viele Jahrhunderte lang über zahlreiche Privilegien – eines davon war das Braurecht. Bier wurde damals nahezu täglich – nicht zuletzt auch als reines Lebensmittel – an die Bewohner des Hospitals ausgegeben.

 

Ausschank bei Veranstaltungen

Das „Hospital Spezial“ ist ein obergäriges und naturtrübes Festbier mit 5,5 % vol. Alkohol. Es wird sowohl in Fässern (Keggy´s) als auch in Flaschen abgefüllt. Erhältlich wird die Biersorte sowohl im Meinel-Brauereikontor als auch beim Landbierdealer, in der Meinel´s Bas und im Hofer Kunstkaufhaus sein. Natürlich wird das „Hospital Spezial“ auch von der Hospitalstiftung und der Hospitalkirche vertrieben. Solange der Vorrat reicht, wird das „Hospital Spezial“ auch auf vielen Veranstaltungen von Hospitalstiftung und Hospitalkirche im Jubiläumsjahr 2014 zum Ausschank kommen.

 

 


 

Weischlitz (Vogtlandkreis): Mega-Torte zum Globus-Jubiläum

Eine köstliche Leckerei bekamen die Gäste im Globus Vogtlandcenter Weischlitz (Vogtlandkreis) am Freitag (31. Januar) serviert. Eine 4,5 Quadratmeter große Torte war der Blickfang bei der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des Centers. Insgesamt 500 Tortenstücke wurden an die Kunden für jeweils einen Euro verteilt. Die nahmen das Angebot dankend an. Das eingenommene Geld wird vom Globus Vogtlandcenter Weischlitz einem guten Zweck zugeführt. Nach dieser Nascherei waren die Besucher gestärkt, um auf über 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche zu flanieren und die angebotene Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten wahrzunehmen.

 

 

 


 

 

Kulmbach: Blick zwischen die Zeilen des Literaturvereins

Der Literaturverein Kulmbach feierte jüngst ein großes Jubiläum. Der Verein wurde 25. Jahre alt. In „Oberfranken Aktuell“ stellen wir ihnen die Kulturschaffenden und den Verein selbst vor. Regelmäßige Lesungen und Treffen sind einer der Schwerpunkt des Literaturvereins. Eine regelmäßige Veröffentlichung der Werke rundet die Aktivitäten ab.

 


 

 

Jubiläum: Rainer Prischenk ist seit 25 Jahren im Dienst

Auf 25 Jahre im Öffentlichen Dienst kann Landwirtschaftsdirektor Rainer Prischenk aus Speichersdorf zurückschauen. Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler gratulierte im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum Jubiläum. Nach dem Abschluss des Studiums der Agrarwissenschaften an der TU-München-Weihenstephan 1990 war Prischenk nach seiner Referendarzeit als Berater und Fachschullehrer an der Technikerschule und Höheren Landbauschule Triesdorf und dem AFLUE Ansbach tätig. 1995 führte ihn sein Weg nach Oberfranken an das Tierzuchtamt Bayreuth und AFLUE Bayreuth. Von dort wechselte er 2001 zum Bezirk Oberfranken und leitet seither die Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth. Die Einrichtung feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. „Wir haben in den letzten Jahren viel investiert und setzen neben moderner Land- und Gartenbautechnik  und guter fachlicher Praxis bei der Erzeugung hochwertiger Nahrungsmittel verstärkt auf den Ausbau der erneuerbaren Energien. Dies wird auch in Zukunft ein wichtiger Bereich der Agrarwirtschaft sein“, so Prischenk bei der Urkundenaushändigung.

 


 

 

Coburg: Verkehrskadetten feiern 15-jähriges Jubiläum

Am Samstag ist bei der Kreisverkehrswacht in Coburg gefeiert worden. Seit 15 Jahren werden dort nun schon Verkehrskadetten ausgebildet. Derzeit gibt es 90 aktive Mitglieder. Sie weisen zum Beispiel die Parkplätze des Landestheaters oder bei Spielen des HSC Coburgs zu. Und das alles ehrenamtlich. Also in ihrer Freizeit. So viel Engagement muss belohnt werden und auch TV Oberfranken gratuliert den fleißigen Verkehrskadetten.

 


 

 

Kloster Banz: Großer Auflauf zum 60. Geburtstag von Werner Schnappauf

Der ehemalige bayerische Umweltminister Werner Schnappauf hat seinen 60. Geburtstag gefeiert. Die oberfränkische CSU lud aus diesem Grund zu einem Empfang auf Kloster Banz im Landkreis Lichtenfels ein.

Schnappauf lebt mittlerweile in Berlin, hat aber nach wie vor einen engen Bezug zu seiner oberfränkischen Heimat. Offiziell bekleidet er kein polititsches Amt mehr. Beruflich ist er als Berater der Bank Of America tätig. Seine Schwerpunkte liegen auf den Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Energiepolitik.

Zu den Feierlichkeiten auf Kloster Banz waren unter anderem der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer und der Bezirksvorsitzende Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich als Festredner geladen.

Großes Jubiläum: Modellfluggruppe der LSG Bayreuth feiert den 50. Geburtstag

Spektakuläre Flüge und spektakuläre Modelle – zum 50. Jubiläum der Modellfluggruppe der LSG Bayreuth wurden zahlreiche Highlights den Zuschauern geboten.  Ein Wochenende lang gingen die Maschinen vom Modellflugplatz am „Bindlacher Berg“ in die Höhe.  Wir waren beim großen Schauflugevent mit der Kamera dabei und präsentieren Ihnen ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ Flugmanöver in höchster Perfektion.

 


 

 

Festspielsaison in Bayreuth: Lange Prominentenliste am Grünen Hügel

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die Festspielsaison im Wagner-Jubiläumsjahr 2013. Zum Auftakt werden die  Festspielleiterinnen Eva Wagner-Pasquier und Katharina Wagner gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe zahlreiche prominente Festspielgäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport begrüßen können. Auf die Besucher der Premierenvorstellung wartet die Inszenierung der Wagner-Oper „Der fliegende Holländer“ in Regie von Jan Philipp Gloger unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann.

Gäste aus der Bundespolitik

Die Liste der Premierengäste wird in diesem Jahr von Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel angeführt. Während das deutsche Staatsoberhaupt zum ersten Mal die Bayreuther Festspiele besucht, gehört die Bundeskanzlerin bekanntlich seit vielen Jahren zu den treuen Premierengästen. Auf der Ebene der Bundespolitik werden zudem Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler, Außenminister Dr. Guido Westerwelle, Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Umweltminister Peter Altmaier, Gesundheitsminister Daniel Bahr, Innenminister Dr. Hans-Peter-Friedrich, Familienministerin Dr. Kristina Schröder, Verkehrsminister Dr. Peter Ramsauer und der Staatsminister der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bernd Neumann erwartet.

Gäste aus der bayerischen Politik

Auch die bayerische Landespolitik zeigt bei der Festspielpremiere mit nahezu dem gesamten Landeskabinett und Ministerpräsident Horst Seehofer an der Spitze Flagge: so Umweltminister Dr. Marcel Huber, Europaministerin Emilia Müller, Innenminister Joachim Herrmann, Finanzminister Dr. Markus Söder, Wirtschaftsminister Martin Zeil, Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Kunstminister Dr. Wolfgang Heubisch, Sozialministerin Christine Haderthauer, Justizministerin Dr. Beate Merk, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner sowie mehrere Staatssekretäre. Die Fraktionsvorsitzenden im Landtag Christa Stewens (CSU), Markus Rinderspacher (SPD), Thomas Hacker (FDP) und Margarete Bause (Bündnis 90/Die Grünen) werden ebenfalls zur Premiere in Bayreuth erwartet. Gleiches gilt für den ehemaligen Bundesaußenminister und Vizekanzler Hans-Dietrich Genscher, die ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber und Dr. Günther Beckstein und die Landtags-Vizepräsidenten Reinhold Bocklet, Franz Maget und Peter Meyer.

Gäste aus Kultur und Sport

Illuster gibt sich auch die Schar der sonstigen Premierengäste. So werden unter anderem die Schauspieler Erol Sander, Michaela May und Wolfgang Stumph, die Sopranistin Eva Lind, der Intendant der Luisenburg-Festspiele Michael Lerchenberg und Filmschauspieler Sabin Tambrea erwartet. Weitere prominente Gäste: Der Bamberger Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick und der Intendant des Bayerischen Rundfunks. Aus der Welt des Sports werden die in Bayreuth geborene ehemalige Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christina Theiss und die derzeit überaus erfolgreiche Bayreuther Triathletin Anne Haug die Festspielpremiere besuchen.

 


 

 

Hofer SPD: Franz Müntefering zu Gast beim Jubiläum der Genossen

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Aus dem Wunsch danach ist vor 150 Jahren der Grundstein für die Sozialdemokratische Partei Deutschland gelegt worden. Damit ist die SPD die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands. Vor einer Woche ist das 150-jährige Jubiläum in Leipzig groß gefeiert worden – nun hat auch die Hofer SPD ihren Geburtstag begangen: Es ist der 140. Geburtstag. Ehrengast beim Festakt in die Hofer Bürgergesellschaft ist Franz Müntefering. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Unterhaid (Lkr. BA): Biker feiern 110 Jahre Harley Davidson

In Unterhaid bei Bamberg ist am Wochenende ein Kultmotorrad gefeiert worden. Die seit dem Road Movie „Easy Rider“ zur Legende gewordene „Harley Davidson“ ist 110 Jahre alt. Standesgemäß wurde dieses Jubiläum mit qualmenden Reifen und waghalsigen Stunts gefeiert. Europas bester Motorradstuntman Rainer Schwarz zeigte was man alles mit der Harley tun kann. Heiße Öfen zeigen wir Ihnen ab 18.00 Uhr „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bamberg: Großes Jubiläum – 125 Jahre Stadtgärtnerei

Am Wochenende feierte man in der Domstadt das 125-jährige Bestehen der Stadtgärtnerei. Am 1. März 1888 übernahm der gemeindebevollmächtigte Gärtnermeister Adam Gunzelmann die Oberleitung der Arbeiten in den Grünanlagen der Stadt Bamberg. Dies war die Geburtsstunde des heutigen Garten- und Friedhofsamtes. Im Rahmen eines Tags der offenen Tür würde nun gefeiert. Wir waren dabei und zeigen unseren Bericht ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Großes Jubiläum: 100 Jahre Bund Naturschutz in Oberfranken

Naturschutzgebiete wie der Waldstein, die Luisenburg oder der Schneeberggipfel im Fichtelgebirge. Die Bekämpfung des so genannten Katzendreckgestanks in Hochfranken. Die Verhinderung eines Atomkraftwerkes in Unterviereth bei Bamberg. Nur einige Projekte, die der Bund Naturschutz maßgeblich mit verwirklicht hat. Seit 100 Jahren ist der Bund Naturschutz „das grüne Gewissen“ der Region. Heute hat der Verein so viele Mitglieder wie noch nie. Bayernweit engagieren sich fast 200.000 Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche für den Schutz unserer Umwelt. In Oberfranken sind es gut 15.000 Personen, die dem Bund Naturschutz angehören. Mehr von der Jubiläumsfeier auf den Waldstein im Landkreis Hof, sehen Sie ab 18 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

1 2 3