Tag Archiv: Jugend

© VSG Coburg/Grub

VSG Coburg/Grub: Finale des Jugendwerbekonzept am Wochenende

Über 800 Schülerinnen und Schüler in 25 Grundschulen in Stadt und Landkreis Coburg besuchte Bezirksjugendwart Frank Päckert zusammen mit den Volleyball-Bundesligaspielern der VSG Coburg/Grub. Ziel der Aktion war es, für den Ballsport in den dritten Klassen der Schulen zu werben.

Weiterlesen

Bayreuth: Baufortschritt des Jugendkulturzentrums

Auf einer Pressekonferenz in der neuen Kleinkunstbühne des ZENTRUM in Bayreuth wurde am Donnerstagvormittag über die Bauarbeiten zur Generalsanierung und Erweiterung des Veranstaltungshauses informiert. Die Bauarbeiten, die im Mai 2012 im Internationalen Jugendkulturzentrum in Bayreuth begannen, liegen im Plan. Ende Mai soll nun die erste Veranstaltung im neuen Haus über die Bühne gehen. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Jugendsymphonieorchesters Oberfranken: Konzerttournee über Ostern

Am Osterwochenende sind sie wieder auf Konzerttournee, die jungen Musiker des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken. Sie gastieren traditionell in Naila, Coburg und Stegaurach. Auf dem Konzertprogramm stehen Wagners „Rienzi“-Ouvertüre, Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 „Aus der neuen Welt“, das Cellokonzert a-Moll von Camille Saint-Saëns und die Fanfare La Péri für großes Blechbläserensemble von Paul Dukas. Den Probenauftakt zu der Tournee mit Dirigent Till Fabian Weser gab es am Wochenende im Schullandheim von Weißenstadt.  Unter der Stab­füh­rung des aus Amerika stammenden Dirigenten werden die gut 60 Musikerinnen und Musiker über Ostern zu einer kleinen Oberfranken-Tournee aufbrechen.

Hier unser Bericht vom Sonntag dazu:

 

 

Die Konzerte des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken finden wie folgt statt:

am 30. März um 18.00 Uhr in Naila (Frankenhalle)
am 31. März um 17.30 Uhr in Coburg (Kongresshaus Rosengarten)
am 1. April um 17.30 Uhr in Stegaurach (Aurachtalhalle)

Bamberg: Freizeitstätte für Jugendliche geplant

Am südlichen Stadtrand von Bamberg liegt der Ortsteil Gereuth. Mit seinen 2.700 Einwohnern zählt das Wohngebiet zu den sozialen Brennpunkten. Umso bedauerlicher ist es, dass es genau dort keinen Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche gibt. Doch das soll sich ändern. Die Stadt Bamberg, unterstützt von den Brose Baskets, will jetzt in dem sozial schwächeren Viertel eine Jugendfreizeitstätte errichten. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.