Tag Archiv: Neujahr

TVO wünscht Ihnen einen GUTEN RUTSCH ins Jahr 2018

2017 ist Geschichte! So schnell vergehen zwölf Monate! Das TVO-Team bedankt sich bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Programm und den Aktivitäten hier auf tvo.de sowie auf unseren Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram.

Guten Rutsch...

Wir wünschen allen Zuschauern, Usern und Geschäftspartnern einen GUTEN RUTSCH und das Beste für das neue Jahr. Schalten Sie auch 2018 wieder ein. Auch im neuen Jahr werden wir Sie mit interessanten und wichtigen Themen aus und für Oberfranken versorgen. Täglich in „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr sowie im Internet auf all unseren Portalen. Die nächste Ausgabe von "Oberfranken Aktuell" gibt es am 2. Januar ab 18:00 Uhr! Alle Infos zu unserem aktuellen Programm finden Sie HIER!

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

TVO wünscht Ihnen einen GUTEN RUTSCH ins Jahr 2017

Das war es mit 2016!!! Das TVO-Team bedankt sich bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Programm und den Aktivitäten hier auf tvo.de sowie auf unseren Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram.

Wir wünschen allen Zuschauern, Usern und Geschäftspartnern einen GUTEN RUTSCH und das Beste für das neue Jahr. Schalten Sie auch 2017 wieder ein, denn wir werden Sie auch weiterhin mit interessanten und wichtigen Themen aus und für Oberfranken versorgen. Täglich in „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr sowie im Internet auf all unseren Portalen.

© TVO / Symbolbild

Hof: Sexueller Übergriff auf Fußgängerin

Wie die Polizei am Montagnachmittag berichtet, wurde wenige Minuten nach einem sexuellen Übergriff auf eine 29-jährige Hoferin am Neujahrsmorgen (1. Januar) ein 21-jährigen Tatverdächtiger durch die Polizei festgenommen. Gegen den Mann erging ein Haftbefehl wegen sexueller Nötigung.

Weiterlesen

© Feuerwehr Hirschaid

Silvesternacht: Oberfränkische Polizei zählt über 300 Einsätze

Weit über 300 Einsätze zählte die Polizei in Oberfranken in der Silvesternacht. Neben Bränden, Körperverletzungen und Verkehrsdelikten waren leider auch schwere Verletzungen im Zusammenhang mit dem Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu verzeichnen.

Weiterlesen

Hof: Schläge nach Diebstahl von Silvesterraketen

In der Neujahrsnacht kam es nach dem Diebstahl einer Tüte mit Silvesterraketen in Hof zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen vier Personen. Ein Paar erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei nahm bereits kurz darauf zwei Tatverdächtigen fest. Diese müssen sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

Bamberg: Neujahrsbaby kam um 6:18 Uhr zur Welt

Der 1. Januar ist ein Datum für einen Geburtstag, welches man sich sehr leicht merken kann. Auch Dominik und Anette werden diesen Tag nie vergessen. Ihr Sohn David wurde am Neujahrstag geboren. David ist das erste Baby, das im Bamberger Klinikum im Jahr 2014 zur Welt kam. Um genau 6:18 Uhr am Mittwoch. Wir haben den neuen Erdenbürger an seinem zweiten Tag auf der Welt besucht. Den Bericht dazu gibt es ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 

 

Bayreuth: 21-Jähriger wird mit Messer niedergestochen

Der TVO-Bericht (2. Januar 2014 / 18:00 Uhr):

 

 

Erstmeldung (1. Januar 2014 / 13:04 Uhr):

Junger Mann wird lebensgefährlich verletzt

Ein Streit zwischen zwei Männern endete am Neujahrsmorgen für einen 21-Jährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen. Ein bislang Unbekannter stach dem Mann mit einem Messer in den Brust- und Bauchbereich. Anschließend flüchtete der Täter. 

Nach ersten Erkenntnissen kam es am Mittwoch (01. Januar 2014) kurz vor 1:00 Uhr in der Kanalstraße zwischen zwei Gruppen zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Diese eskalierten, als ein noch unbekannter Mann ein Messer zog und dem 21-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth schwere Verletzungen zufügte. Der Tatverdächtige lief anschließend mit weiteren Personen in Richtung der Zentralen Omnibushaltestelle. Das Opfer musste nach der Erstversorgung durch einen Notarzt im Krankenhaus notoperiert werden. Eine sofortige Fahndung mit zahlreichen Polizeistreifen verlief bislang ohne Ergebnis.

 

 

 

Die Täterbeschreibung

Von dem unbekannten Täter liegt folgende Beschreibung vor:

  • etwa 25 bis 35 Jahre alt

  • zirka 165 bis 175 Zentimeter groß

  • südländisches Aussehen

  • kräftige beziehungsweise untersetzte Figur

  • Drei-Tage-Bart

  • trug eine Brille

  • bekleidet mit einer grünen Jacke, eventuell Bomberjacke und einer schwarzen Mütze

 

Polizei sucht Zeugen der brutalen Tat

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat am 1.1.2014, ab 0.50 Uhr, Wahrnehmungen in der Kanalstraße oder im Bereich der Zentralen Omnibushaltestelle gemacht?
  • Wer hat die Auseinandersetzung zwischen den zwei Personengruppen beobachtet?
  • Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung passt und / oder kann Hinweise auf dessen Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem versuchten Tötungsdelikt stehen könnten?

 

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.