Tag Archiv: Neuwagen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Neuenmarkt: Unbekannte entwenden Neuwagen

Zwischen Montagabend (28. Oktober) und Dienstagmorgen (29. Oktober) gelang es bislang unbekannten Tätern einen Neuwagen vom Gelände eines Autohauses in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) zu stehlen. Die Kriminalpolizei Bayreuth bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© TVO / Archiv

A9 / Bindlacher Berg: Anhänger macht sich samt neuem Auto selbstständig

Der Traum vom neuen Auto wurde für ein Vater-Sohn-Gespann aus Niederbayern zum Alptraum. Nach einem Verkehrsunfall auf der A9 bei Bindlacher Berg (Landkreis Bayreuth), wurden sowohl das neue Auto, der Anhänger auf dem es transportiert wurde und der BMW X3, in dem sie gerade fuhren, beschädigt.

Weiterlesen

Hof: Neuer Opel Astra aus Autohaus geklaut

Mit einen nagelneuen Opel Astra entkamen in der Nacht zum Montag bislang Unbekannte. An dem Fahrzeug dürften die ebenfalls entwendeten amtlichen Kennzeichen HO-T 757 angebracht sein. Die Kripo Hof ermittelt. Vermutlich zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden waren die ungebetenen Gäste auf dem Gelände eines Autohauses in der Wunsiedler Straße tätig. Hierbei gelang es ihnen, mit einem nagelneuen, braunen Opel Astra zu verschwinden. Der Wagen stand seit Sonntagnacht auf dem Kundenparkplatz der Firma. Im gleichen Tatzeitraum stahlen ebenfalls Unbekannte von einem in der unmittelbar angrenzenden Hans-Böckler-Straße geparkten Alfa Romeo die Kennzeichen HO-T 757. Die Ermittler der Kripo Hof schließen deshalb nicht aus, dass an dem entwendeten Opel Astra diese Kennzeichen angebracht worden sind.

 

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Hof um Mithilfe:

 

–           Wer hat in der Nacht zum Montag im Bereich der Wunsiedler Straße und der Hans-Böckler-Straße verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge gesehen?

–           Wer kann Angaben über den Verbleib des braunen Opel Astra und den amtlichen Kennzeichen HO-T 757 machen?

 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

 


 

A73 / Strullendorf (Lkr. Bamberg): Neuwagen bei Unfall geschrottet

Am Nachmittag des gestrigen Dienstags (07. Januar) war ein 71-jähriger Audi-Fahrer offensichtlich kurz unaufmerksam und geriet auf der A73 in Höhe der Ausfahrt Bamberg-Süd ohne erkennbaren Grund auf den rechten Grünstreifen. Als der Mann den Fehler bemerkte und wieder nach links ziehen wollte, befand er sich bereits hinter einer Leitplanke. Diese überfuhr er in der Folge und drückte sie nieder, wodurch sich der gerade fünf Wochen alte Audi überschlug und etwa 100 Meter auf dem Dach über den Seitenstreifen schlitterte. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, der Schaden an seinem fast neuen Fahrzeug beläuft sich auf etwa 40.000 Euro, zudem entstand an der Leitplanke Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

 


 

 

Himmelkron: 13 Neuwagen zerkratzt

Einen Schaden von zirka 10.000 Euro richteten Unbekannte in der Nacht auf Sonntag auf dem Parkplatz einer Tankstelle im Ortsteil Lanzendorf an. Sie zerkratzten 13 Autos und entkamen unerkannt. Die vier Autotransporter, beladen mit Neuwagen der Marke Volkswagen und Ford, standen im Zeitraum von Samstag, 22.00 Uhr bis Sonntag 8.00 Uhr, in der Bayreuther Straße von Himmelkron. Dort zerkratzten die Täter die Autos, währen die Fahrer der Lastwagen schliefen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Stadtsteinach unter der Nummer 09225 / 96 300-0 entgegen.