© TVO / Archiv

A9 / Bindlacher Berg: Anhänger macht sich samt neuem Auto selbstständig

Der Traum vom neuen Auto wurde für ein Vater-Sohn-Gespann aus Niederbayern zum Alptraum. Nach einem Verkehrsunfall auf der A9 bei Bindlacher Berg (Landkreis Bayreuth), wurden sowohl das neue Auto, der Anhänger auf dem es transportiert wurde und der BMW X3, in dem sie gerade fuhren, beschädigt.

Auto-Kauf endet mit Verkehrsunfall

Ein 56 Jahre alter Mann wollte zusammen mit seinem Sohn, den gerade gekauften Pkw auf einem Anhänger nach Hause transportieren. Auf der A9 bei Bindlacher Berg, löste sich plötzlich die ansteckbare Anhängerkupplung aus der Halterung, sodass der Anhänger sich selbstständig machte. Der Fahrer konnte mit dem Heck seines Pkws den Anhänger noch auffangen, allerdings drückte dieser den Pkw vom rechten Fahrstreifen über den mittleren, bis in die Beton-Mittelleitplanke. Dort kamen beiden Fahrzeuge zum Stillstand. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Die A9 musste für etwas mehr als zwei Stunden teilweise gesperrt werden.



Anzeige