A73 / Strullendorf (Lkr. Bamberg): Neuwagen bei Unfall geschrottet

Am Nachmittag des gestrigen Dienstags (07. Januar) war ein 71-jähriger Audi-Fahrer offensichtlich kurz unaufmerksam und geriet auf der A73 in Höhe der Ausfahrt Bamberg-Süd ohne erkennbaren Grund auf den rechten Grünstreifen. Als der Mann den Fehler bemerkte und wieder nach links ziehen wollte, befand er sich bereits hinter einer Leitplanke. Diese überfuhr er in der Folge und drückte sie nieder, wodurch sich der gerade fünf Wochen alte Audi überschlug und etwa 100 Meter auf dem Dach über den Seitenstreifen schlitterte. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, der Schaden an seinem fast neuen Fahrzeug beläuft sich auf etwa 40.000 Euro, zudem entstand an der Leitplanke Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

 


 

 



Anzeige