VER Selb: Achim Moosberger unterschreibt Ein-Jahres-Vertrag

Freude bei den Verantwortlichen des VER Selb: vom frischgebackenen Zweitligameister SC Bietigheim Bissingen wechselt Stürmer Achim Moosberger fest zum VER Selb – er unterschrieb einen Einjahresvertrag im „Wolfsbau“.

Der 21-jährige gebürtige Filderstädter ist in Selb ein bekanntes Gesicht, stand er doch die letzten beiden Jahren als Förderlizenzspieler hin und wieder dem VER Selb zur Verfügung.
Im vergangenen Winter absolvierte „Moosi“ für die „Wölfe“ 18 Meisterschaftsspiele und markierte dabei 4 Tore und 4 Vorlagen.
In der ligeninternen Playoff-Runde absolvierte Achim zusätzlich 3 Spiele im „Wölfe-Trikot“, grandios und unvergessen bleibt sein „Abschiedsspiel“ gegen Füssen am 08.03.2013, als er sich mit 3 Treffern eindrucksvoll Richtung Bietigheim verabschiedete, die ihn bis Saisonende fest einplanten und keine Freigabe für den VER erteilten.

Der 176 cm große und 83 kg schwere Stürmer kommt als frischgebackener Zweitligameister und Deutscher Pokalsieger 2013 aus Bietigheim, für die er in der vergangenen Serie 49 Spiele (darunter 18 Playoff-Partien) auf dem Eis stand.

Mit Moosberger, der trotz jungen Alters auf reichlich Erfahrung aus seiner Zeit in den Nachwuchsnationalmannschaften bauen kann und mit den Adler Mannheim dreimal Deutscher DNL-Meister wurde, gewinnt der Oberligakader einen jungen, schnellen und kampfstarken Stürmer mit noch viel Potential nach oben.

„Wir sind überaus glücklich, dass Achim fest zu uns wechseln wird, er passt vom Typ einfach perfekt in unser Team – menschlich wie sportlich“, so VER-Vorstand Jürgen Golly überglücklich.

Achim Moosberger erhält einen Einjahresvertrag beim VER Selb.



Anzeige