A9/Münchberg (Lkr. Hof): Glück im Unglück nach geplatzem Reifen

Kleine Ursache, aber große Auswirkung – so könnte man einen Unfall beschreiben, der sich am Freitag in den Nachmittagsstunden auf der A 9 bei Münchberg im Landkreis Hof ereignet. Bei einem Sattelzug, der  in Richtung Berlin fährt, platzt am Auflieger hinten links ein Reifen. Die Reifenteile verstreuen sich über die gesamte dreispurige Autobahn. Fünf nachfolgende Fahrer können dabei aber nicht mehr ausweichen und fahren über die Trümmer. Ihr Autos werden dabei beschädigt. Verletzungen erleidet aber zum Glück niemand. Zur Reinigung der Fahrbahn wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Münchberg Süd und Nord kurzfristig komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf gut 11.000 Euro.

 


 



Anzeige